Blog-Artikel aus der Kategorie „Volkswagen“

    Hallo und Guten Tag


    Da ich mein Cabrio demnächst mal dem Tüv zeigen will, benötige ich auch eine Druckanzeige fürs Luftfahrwerk.
    Was machen also.
    Eine analoge Druckanzeige irgendwo reinzimmern kam nicht in Frage, da ich keinen bock hab Schläuche in die Mittelkonsole zu ziehen
    Eine digitale Druckanzeige zu kaufen und einzubauen kam ebenfalls nicht in Frage, da die verfügbaren Anzeigen am Markt einfach nur hässlich sind und mmn den Innenraum vom Cabrio zerstören.


    Also hab ich mich dazu entschlossen zu basteln.
    Ich hab mir ein Arduino Starterkit, ein 1.5" RGB Oled Display und 5 Drucksensoren besorgt.

    Was ich damit vorhabe? das ganze soll die originale MFA im Tacho ersetzten, da diese sowieso kaputt ist bei mir.
    Ausserdem stört es somit den originalen Look des Innenraums nicht, und es fällt nicht sofort auf.


    Gesagt getan.

    Display mit dem Arduino verbunden, Software runtergeladen und dann festgestellt das ich absolut NULL Plan vom C++ habe. Nur leider wird der Arduino damit befeuert *Ggg*

    Weiterlesen

    Am Wochenende wurde endlich das Bremsenupdate abgeschlossen
    Ringsum wurde auf G60 umgebaut

    Handbremsseile, Bremsleitungen, wurden getauscht

    Hauptbremszylinder wurde auf einen 22er getauscht

    Bremsdruckminderer wurden gegen 3/15er getauscht

    Warum? Sonst würde das Auto hinten überbremsen, da ja vorher Trommeln an der Hinterachse waren

    Bremsscheiben kamen gelochte Zimmermann in 226/280

    Bremssättel und Sattelhalter wurden rot lackiert.



    Weiterlesen

    Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge hat im Jahr 2018 insgesamt 499.700 Fahrzeuge der T-, Caddy-, Crafter- und Amarok-Baureihen an Kunden weltweit übergeben (+0,4 Prozent). Damit ist das vergangene Jahr eines der bisher erfolgreichsten in der Geschichte der Marke. Das Wachstum wurde besonders durch die Kernmärkte in Westeuropa getragen.

    „Wir haben 2018 das bereits sehr starke Vorjahr nochmals übertroffen. Darauf können wir stolz sein – und darauf bauen wir auf“, betont Heinz-Jürgen Löw, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. „Unsere Produkte erzielen sowohl in unserem europäischen Heimatmarkt als auch in einigen außereuropäischen Märkten ein Absatzplus. Maßgeblich dafür sind unsere wirtschaftlichen und zuverlässigen Fahrzeuge, sowie die starke Performance unserer Händler.“ Insgesamt habe sich die Marke 2018 weltweit in den meisten Regionen ein solides Wachstum erarbeitet – trotz widriger Konjunkturbedingungen in wichtigen

    Weiterlesen