Blog-Artikel mit dem Tag „Seat“

    Hallo liebe a4e-Gemeinde,


    wie im Forum schon angekündigt und mitgeteilt haben wir nun unseren VW Polo eingetauscht und stattdessen einen neuen Seat Ibiza geholt. Der Polo war nun genau 6 Jahre alt und hatte knapp 31000km runter. das heißt außerhalb jeglicher Garantie und genau in jenem Alter und Zustand wo man ihn mit Gewinn verkaufen kann und bevor womöglich dann doch irgendwann die Probleme beginnen. Er hat 2 Wochen vor dem Verkauf noch ein neues Pickerl bekommen (OHNE Mängel) und das 30000km Service war auch schon erledigt.

    Da wir nur Winterreifen hatten und das Auto, als es 6 Monate alt war, einen Blechschaden hatte, war der Verkauf gar nicht mal so einfach und hat doch 4 Wochen gedauert. Da allerdings nur die Fahrertür und der Kotflügel von einer VW Vertragswerkstätte repariert wurden und man auch nach 5 1/2 Jahren keinen Farbunterschied sah oder es irgendwelche Probleme gar, war das mit gutem Gewissen auch inseriert und kein Problem.

    Abgesehen von den üblichen Anrufen mit

    Weiterlesen

    Der SEAT 1400 feiert seinen 65. Geburtstag – am 13. November 1953 rollte der erste Exemplar mit dem amtlichen Kennzeichen B-87.223 vom Band. Als erstes Modell des spanischen Automobilherstellers legte diese elegante und luxuriöse Limousine den Grundstein für die Erfolgsgeschichte von SEAT.

    Das noch junge Unternehmen wurde nur drei Jahre zuvor gegründet, beschäftigte im Werk Zona Franca bei Barcelona aber schon 925 Arbeiter. Diese fertigten im ersten Produktionsjahr pro Tag lediglich fünf Fahrzeuge. Diese Zahl sollte in den Folgejahren jedoch rasant steigen. Die viertürige Limousine begeisterte damals als echter Allrounder – sowohl als exklusives Dienstauto für staatliche Behörden als auch als öffentliches Taxi zur Beförderung der Massen. Die Kosten für einen SEAT 1400 beliefen sich auf 117.000 Peseten (etwa €705).

    Beeindruckende Leistung

    Technisch war der SEAT 1400 auf der Höhe seiner Zeit, mit einem längs eingebauten Frontmotor mit Kraftübertragung an eine starre Hinterachse

    Weiterlesen

    Dieses Wochenende hatten wir spontan die Möglichkeit einen direkten Vergleich zwischen Audi Q2 und Seat Ateca abzuhalten. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Dominik Unger und das Autohaus Orthuber. Die Witterungsverhältnisse waren für einen Test recht interessant. Es schien die Sonne, endlich wieder Plus Grade und auf der Straße war zwischen trocken, nass, schmutzig und Schotter alles vorhanden. Da die Testfahrzeuge beide mit dem 1,6 TDI mit 115 PS ausgestattet waren, braucht es keine top Straßenverhältnisse, da man ohnehin keine Top Leistungen abrufen konnte. Für den einen oder anderen beherzten Griff an zur Halterung hat es dennoch gereicht. Wir haben unsere Hausstrecke besucht, wo jede Kurve und jedes Schlagloch soweit bekannt ist. Gefahren wurde selbstverständlich im Rahmen der StVo.

    Grundsätzlich ist es schwer sich zwischen diesen beiden Fahrzeugen zu entscheiden. Optisch sind sie ähnlich, aber dennoch gänzlich verschieden. Nicht umsonst ist der Q2 #untaggable. Aber da

    Weiterlesen

    Eigentlich wollten wir gestern nur den neuen Seat Ateca mal live sehen und vielleicht eine Probefahrt machen um zu schauen, ob er als Nachfolger für unseren alten Renault Scenic taugen würde. Also sind wir gestern am Samstag zur Herbstmesse beim Birngruber in Tulln gefahren. Dort stand auch ein Ateca in Orange mit 190PS, DSG und Allrad für Probefahrten zur Verfügung. Im Schauraum war ein Modell in Schwarz mit 115PS ausgestellt. Die 190 PS sind zwar toll, aber nicht im Unterhalt. Da wir mit dem Audi bereits ein starkes Auto für den Spaß haben, wollten wir nicht noch ein weiteres starkes Auto auf ein eigenes Kennzeichen anmelden. Mit dem Audi auf Wechselkennzeichen ist nicht praktikabel. Auch braucht Frauchen zum Einkaufen keine 190 PS und ihre Arbeitswege führen meist über Landstraßen wo die Leistung zwar nett ist, aber ein Luxus wäre, welchen wir uns nicht leisten wollen. Da unser Ältester ein Fahranfänger ist braucht er ebenfalls kein so starkes Auto und mit dem

    Weiterlesen