Blog-Artikel mit dem Tag „Aufbereitung & Pflege“

    Es kommt in der Tat nicht oft vor, dass mich ein Putzmittel noch überraschen kann und noch viel seltener eines von Meguiars. Unser heimischer Fuhrpark war nach über 3 Monaten Baustelle wirklich nicht mehr anzusehen. Da das Wetter die letzten Tage noch so halbwegs mitgespielt hat (Sonne und +5-8 Grad), habe ich beschlossen noch schnell vor Ende des Jahres die Autos vor unserer Tür auf Vordermann zu bringen. Ausschlaggebend war, dass unser altes L17 Polo Kraxerl zum Verkauf stand und sich diesen jemand am 28.12. ansehen wollte. Da konnte ich natürlich kein schmutziges Auto präsentieren. Also schnell zur nächsten Lanzenwäsche und erst Mal um 3 EUR ordentlich sauber machen. Ja das geht sich mit 3 EUR aus, man muss nur ein wenig Gas geben. Anschließend über die Autobahn nach Hause, damit das Wasser aus allen Fugen wieder raus geblasen wird. Zu Hause angekommen war ich mit dem Ergebnis nicht sonderlich zufrieden. Eine Handwäsche kam bei diesen Temperaturen aber nicht in Frage,

    Weiterlesen

    Das Auto richtig selber waschen!

    Ich wurde öfters in letzter Zeit angesprochen, warum ich mein Auto in diversen Autoboxen "Selbstwaschanlagen" mit Schaum einsprühe.

    Und nun habe ich hein Video dazu gemacht.

    Sollte jemand einen Kärcher zuhause haben empfehle ich unbedingt eine Pistole zu verwenden ansonsten die Gloria FM10.

    Hier mal die richtige Reihenfolge:

    1.Schaum 2.Abkärchern 3. Handwäsche 4.Abkärchern 5. Abtrocknen

    Hier ist mein kleines Video dazu:

    Wenn ihr eure autos zur Reinigung bringt werden diese oft nur abgespritzt und getrocknet aber nicht wirklich mit einen Schaum oder Shampoo gereingt,.

    Macht danach einfach einen "Küchenrollentest", nehmt eine Küchenrolle und fahrt am Dach oder Haube damit drüber wenn die Rolle sauber bleibt wurde gut gearbeitet, wenn die Rolle danach dreckig ist kennt ihr euch auch aus, jedoch nicht das ganze auto mit der Küchenrolle "abwischen".

    Weiterlesen

    Hallo liebe Leute,

    dieses Mal möchte ich euch anhand eines Beispiels zeigen wie man vermeintlich kaputte/verwitterte Kunststoffteile retten kann. Und zwar so, dass sie danach aussehen als wären sie neu und sich auch wieder streichelweich anfühlen. Das Ganze ist aus der Not heraus entstanden, da ich mit meinem Audi S3 echt schon am Verzweifeln war. An und für sich ist mein Auto stets gepflegt und immer regelmäßig gereinigt und konserviert worden. Nun wird er im Oktober doch schon 8 Jahre alt und hat 106tkm auf dem Tacho. Seit nun mehr fast 4 Monaten hatte ich ein Problem mit den Kunststoffleisten rund um die Seitenscheiben. Als ich heuer den Frühjahrsputz gemacht habe, musste ich feststellen, dass alle Leisten, rund um, sehr matt aussahen und teilweise hellgraue bis weiße Flecken hatten. Als ich das sah traf mich fast der Schlag und anfänglich dachte ich an ein Qualitätsproblem, denn von mangelnder Pflege kann hier wahrlich nicht gesprochen werden. Mein zweiter Gedanke

    Weiterlesen

    Zuletzt hatten wir wieder zwei Autos zur Aufbereitungen von denen ich euch heute einen zeigen möchte. Es war ein Audi A5 Sportback in phantomschwarz. Eine schöne Farbe wie sich herausstellen sollte, mit einer Gesamtwirkung die dieses Auto davor wohl nicht mal bei der Auslieferung geschafft hat. So sah der A5 bei der Übergabe aus:

    Dieses Mal haben wir auch Fotos nach der Grundreinigung und vor dem Polieren gemacht. Ursache dafür war, dass nach der Reinigung erst einige Kratzer so richtig zum Vorschein gekommen sind.

    Hier nun auch ein Fotos wo versucht wurde die Kratzer festzuhalten:

    zu 90% konnten die Kratzer erfolgreich entfernt werden.

    Nach 11,5h Arbeit war das Ergebnis schlussendlich doch sehr erfreulich und das Fahrzeug glänzte wieder in seiner vollen und wahren Schönheit:

    Der Bestizer war sichtlich überrascht und zufrieden von und mit dem Ergebnis. Vielleicht meldet er sich hier ja auch noch zu Wort. Das zweite Auto war ein

    Weiterlesen

    Wieder mal ein neuer Patient und dieses Mal handelt es sich um einen VW Polo. Alter 3 Jahre und rund 90000km gelaufen. Pflegezustand war nicht sonderlich gut, maximal gelegentlich eine Waschstraße und eine Handvoll Handwäschen wurden vermeintlich gemacht. Dementsprechend kam er dann gestern Morgen auch zu mir. Nachfolgend ein paar Fotos vom Ausgangszustand:

    Das Hauptproblem war die intensive Verschmutzung und der viele Flugrost. Der Lack war derart stumpf, dass er anfänglich zweimal per Hand und Hochdruckreiniger gewaschen werden musste.

    Das Ergebnis konnte sich schlussendlich jedoch sehen lassen. Hinweis: es wurde nicht derart poliert, dass auch Waschstraßenkratzer raus gegangen wären. Das war NICHT das erklärte/vereinbarte Ziel. Diesbezüglich wäre allein die Politurzeit auf 12-14 Stunden gekommen. So hat die Reinigung und Aubereitung für nur außen rund 11h gedauert.

    Und hier nun das fertige Ergebnis:

    Auf einem der Fotos sind auch noch die Rückstände

    Weiterlesen

    Wie Ihr Euer Scheinwerferglas (Plexi) neu Aufbereiten könnt erfahrt Ihr hier in meinem Blogeintrag.

    In meinem Fall ist es der Scheinwerfer eines A4(8k).

    Das Plexi ist Werksseitig mit einem 2K Schutzlack versiegelt welcher vor UV Strahlung sowie Beschädigungen besser schützen soll. Nach einigen tausend Kilometern und/oder Jahren hat diese sehr gelitten und die Scheibe streut das Licht extrem durch die vielen Steinschläge.

    Folgende Materialien werden benötigt

    • Schleifpapier:
      - Körnung 500
      - Körnung 800
      - Körnung 1200
      - Körnung 2000
      - Körnung 3000
      - Körnung 6000
    • Kunststoffreiniger/Entfetter
    • Primer transparent (Grundierung für Kunststoffe)
    • 2K Klarlack (mit UV-Schutz)
    • Plexiglas Politur
    • Lackpolitur


    Benötigte Werkzeuge:

    • Poliermaschine
    • Heißluftfön (alternativ handelsüblicher Haarfön)
    • Lampe mit sehr guter Leuchtkraft

    Benötigte Verbrauchsmaterialien:

    • Abdeckpapier
    • Abklebeband
    • Einwegmaske (Lackiermaske)

    Wir fangen nun an, zu Beginn

    Weiterlesen

    Dies Saison hält langsam aber sicher wieder Einzug und somit beginnt auch wieder Zeit des großen Saubermachens. Gleich zu Beginn haben wir für euch heuer einen besonders schweren Fall. Es handelt sich dabei um einen 17 Jahren alten Polo der, so wird vermutet, vielleicht 3 mal in seinem bisherigen Leben einen Staubsauger gesehen haben mag, aber mehr sicherlich nicht. Dementsprechend sah der Innenraum nun auch aus. Aber wir scheuen ja keine Herausforderung und es war auch wunderbares Übungsobjekt um einzelne Mittelchen und Werkzeuge zu testen und auch auszuprobieren was so eine Innenausstattung so alles ertragen kann.

    Gleich zu Beginn ein paar Bilder wie der Innenraum nun fertig aussieht, damit euch nicht gleich vor Schreck euer Browser abstürzt.

    Wie gut, dass es bei den alten Fahrzeugen noch so einfach ist die Sitze und die Rückbank auszubauen. Das waren genau zwei Abdeckungen und 4 Schrauben bis beide Sitze und die Rückbank ausgebaut waren. Bei den neueren Autos ist das ja

    Weiterlesen

    Dieses Mal war ein Japaner unser Patient und zwar wie schon in der Überschrift zu lesen ein Toyota GT86. Das Fahrzeug an sich war zwar gerade mal 1 Jahr alt, aber durch wenig Pflege bzw. die falsche Pflege nämlich sehr viel Waschstraße war der Lack bereits stark in Mitleidenschaft gezogen. Übergeben wurde das Fahrzeug schmutzig und matt wie sich nach der Wäsche herausgestellt hat. Und zwar wirklich matt... als Farbe wurde anfänglich schwarz angenommen, doch nach der Politur sah man, dass es alles andere als Schwarz ist und zur großen Überraschung sogar noch einen sehr hohen Anteil an Metallic-Partikel hatte.

    so sah er vorher aus:

    Nach dem Waschen kamen die wahren Probleme zum Vorschein. Das Schlimmste war jedoch der Heckspoiler, dieser wurde an beiden äußeren Ecken von einem Mader angefressen, ebenso wie die Dachantenne, welche wohl des Öfteren als Kauleiste für diesen dienen dürfte. Die Heckklappe war komplett zerkratzt, da halt Polieren alleine nicht mehr und deshalb

    Weiterlesen

    Es gibt mal wieder ein paar neue Bilder der aktuellen Aufbereitungen! Ersten eine Außenaufbereitung des Audi A6 4F Avant von unserem User RBR812 und zweitens eine Innenreinigung von einem Renault Espace von einem Baustellenfahrzeug. Aufgrund eines technischen Ausfalles gibt es leider keine vorher Bilder vom Renault, aber dieses Fahrzeug gehört einem Baumeister und dementsprechend sah dieses Baustellenfahrzeug nach über 50tkm auch aus. Der Kunde war vom Ergebnis jedenfalls sehr angetan. Auch der Besitzer des A6 war sehr zufrieden und vielleicht meldet er sich ja hier auch noch zu Wort.

    Nachfolgend die Bilder von Vorher und Nachher. Der Schwerpunkt lag bei diesem Auto auf Motorhaube und Dach, welche beide von Harzflecken übersäht waren und allein für diesen beiden Bauteile war eine Bearbeitung von 6h notwendig. Weitere 6h dauerte dann der Rest vom Auto.

    hier die Fotos vom Zustand vor der Aufbereitung:

    auf dem 3. Bild sieht man auch sehr gut wie stumpf und trüb der Lack war.

    Weiterlesen

    Hallo liebe audi4ever User,

    hiermit soll ein neues Kapitel begonnen werden. Wer sich nun fragt wer wir bzw. ich bin, dem möchte ich die Antwort gleich vorweg nehmen. Ich bins der WINMAN, der nur versucht Themen eindeutig zu trennen und nicht alles auf einen Haufen zu schmeißen, deshalb gibt es nun auch die www.kfz4ever.com Dahinter ist zwar noch nichts zu finden, aber gut Ding braucht Weile.

    Eröffnen werden wir das neue Kapitel mit der bislang größten Herausforderung in Sachen Autoaufbereitung die mir jemals unter die Augen gekommen ist. Und das will etwas heißen, da ich mich eigentlich doch mittlerweile seit über 20 Jahren mit dem Thema "Auto putzen" beschäftige. Zu lesen war darüber auch schon eine Menge im Forum unter folgendem Link: >>>KLICK MICH<<<

    Bei der Übergabe dieses Patienten gab es bereits den ersten Schock, denn der Zustand war für ein 8 Jahre altes Auto mit 175000km wirklich schlimm. Man durfte vermuten, dass dieses Fahrzeug niemals in seinem Autoleben einen

    Weiterlesen

    Aufbereitung eines Audi A3 8L:

    Am Wochenende hat der Karli bei mir vorbeigeschaut, da er im Zuge eines Shootings sowieso in der Gegend war. Die Gelegenheit haben wir gleich genutzt um ein paar Produkte zu testen die demnächst in meinen Shop www.tf-autopflege.at aufgenommen werden sollen.

    Darunter unter anderem neue Polierpads, Abklebebänder, Polituren, usw. Dazu aber evtl. in einen anderen Blog mehr. Hier will ich nur mal paar Eindrücke einer Aufbereitung mit euch teilen.

    Als erstes wurde das Auto gewaschen mit Chemical Guys Meticulous Matte Shampoo und nem Schuss APC (Shampoo ohne Glanzverstärker und APC zum Entfernen etwaiger Wachsrückstände am Lack).

    Auf den Felgen kamm ValetPro Bilberry Wheel Cleaner zum Einsatz und anschließend wurde natürlich wieder getrocknet, dann kam das Auto in die Garage.

    Dann wurde erstmal ein Testspot abgeklebt um die Wahl der "Waffen" zu wählen, nicht zu scharf, aber scharf genug um die gewünschte Korrektur zu erreichen.

    Anschließend begann der

    Weiterlesen

    Es war mal wieder an der Zeit für den Frühjahrsputz und deshalb hat Flo seinen Audi A4 8K Avant zum Aufbereiten gebracht. Die folgende Fotostrecke soll euch zeigen was man aus einem schwarzen Auto so alles raus holen kann.

    Leider war die Kamera bei den Aufnahmen im Ursprungszustand ein wenig verstellt und daher stimmt die Farbgebung nicht ganz. Wichtig ist aber eh nur das Ergebnis und wir hoffen, dass der Besitzer damit zufrieden ist. Das Schätzchen steht nun jedenfalls schon wieder wohlbehalten zu Hause in der Garage, neben seinem schmutzigen Partner! (siehe Foto weiter unten) :zwinker1:

    so sah der A4 zu Beginn aus:

    nach 3 Stunden Grundreinigung sah er so aus:

    und nach 7 weiteren Stunden mit kneten und zeimal polieren plus ordentlich Wachs sah der kleine Schwarze dann so aus:

    gereinigt wurde das Fahrzeug komplett außen, inkl. aller Türeinstiege, Heckklappenöffnung und Motorhaube (innen) sowie Kosmetik im Motorraum.

    Abschließend nochmals der direkte Vergleich

    Weiterlesen

    Hatte gestern die Möglichkeit bei der Firma Mandl in Tulln mein Auto aufbereiten lassen zu können und anhand des kurzfristigen Termins selber mitzuhelfen.


    Hier mal die Geschichte dazu:

    Ankunft war ca. gegen 8:45 in diesem Zustand:

    Zuerst wurde der Wagen natürlich mal ordentlich gewaschen:

    Wasser abgestreift, die übergebliebenen Tropfen mit dem Handtuch weggewischt und dann eine halbe Stunde stehen lassen in der Sonne.

    Hier ist er schon in der Halle:

    Da Hubert (Mandl, Inhaber) seinen Arbeiter krankheitsbedingt momentan nicht zur Verfügung hat waren ein paar Unterbrechnungen leider unumgänglich. Dies war aber mehr gut als schlecht, da ich mich derweilen um das schon nicht mehr so schöne Alcantara kümmern konnte.

    Hierzu gab mir unser User Black den Tipp des Tages: mit sanftem Ladyrasierer drübergehen

    Über den zuvor erhaltenen Blick der Billakassiererin stand ich drüber

    Hier Eindrücke davon:

    Die Sitze, sofern noch keine Löcher sind, bringt man damit wieder in super

    Weiterlesen

    In diesem Blog seht ihr eine Fotostory über die Aufbereitung von Marcus seinem S4 B6 Avant und dem Skoda Oktavia RS von Murkl. Fangen wir mit dem S4 an und der Ausgangsbasis wie das Fahrzeug zuvor ausgesehen hat:

    so verschmutzt war er
    hier bereits eingeweicht mit Insekten- u. Teerentferner nochmals die Verschmutzung im Detail
    nochmals die Verschmutzung im Detail nach dem gründlichen Waschen
    nach dem gründlichen Waschen nach dem das Auto komplett mit Knete behandelt wurde
    vor dem Polieren nach dem Polieren
    fertig poliert aber noch ohne Wachs
    und nun bereits mit Wachs
    das

    Weiterlesen

    Am Samstag den 27.4.2013, rechtzeitig vorm See, gibt es den audi4ever carwash-day bei KFZ Mandl in 3430 Tulln. Ab sofort gibt es für alle audi4ever Mitglieder spezielle Konditionen für die Aufbereitung, Pflege und Konservierung eurer Fahrzeuge.

    Damit ihr euch mal ansehen könnte wie das funktioniert und mit welchen Mitteln gearbeitet wird, nehmen wir uns den Zweitwagen von unserem User Flo vor und ihr könnt Live miterleben wie genau das gemacht wird.

    Dies hier ist das Opfer:

    audi4ever wird dabei sein, um alles zu dokumentieren und euch danach einen kleinen Bericht zu erstatten.

    Passend dazu gibt es die Pflegemittelaktion von Meguiars, welche ihr im Rahmen dieser Aktion auch zu den speziellen Konditionen erwerben könnt.

    Los geht die Aktion ab 9:00 Vormittags. Wir freuen uns auf euer Kommen und euch persönlich kennezulernen. Nicht zu vergessen den Reifen-Umstecktag am 13.4.2013.

    Weiterlesen

    Mit großer Freude wollen wir hiermit eine exklusive Mequiars Aktion für alle unsere Mitglieder vorstellen. Als einer der wenigen offiziellen Vertreter von Meguiars können wir euch folgende Produkte zu speziellen Konditionen anbieten:

    Artikel Name und Bild Normalpreis in EUR a4e Spezialpreis in EUR DEINE Ersparnis
    G13005

    All Metal Polish

    16,50

    13,86 2,64
    G13815 Hot Shine Tire Coating
    16,50 13,86 2,64
    G14422 Ultimate Quick Detailer Spray
    21,70 18,23 3,47
    G14512 Ultimate Protectant Dash & Trim
    14,30 12,01 2,29
    G17516 Ultimate Spray Wachs
    21,70 18,23 3,47
    G17616 Swirl X Hologrammentferner
    18,00 15,12 2,88
    G17748 Ultimate Auto Shampoo
    20,50 17,22

    Weiterlesen

    Hab mir gestern mal nen Tag Zeit genommen um nach Tschechien, genauer gesagt in die Excalibur City, zu fahren

    mir meinen Avant aufbereiten (polieren und versiegeln) und auch gleich die Scheiben ab B-Säule mit

    ner 20%-Folie tönen zu lassen.

    Boah das hat sich vielleicht gezaht, um neun in der Früh war Ich dort und um viertel fünf war er dann endlich abholbereit.

    Gekostet hats mich zusammen 360€, finds jetzt ned so dramatisch, aber Ihr habt da sicher mehr ein Gefühl dafür ob das ein

    guter Preis ist .

    Ein paar Bilder hab Ich auch noch für euch, sind aber nur am halb sechs gestern mit dem Handy gemacht worden .

    Weiterlesen

    Hallo Leute,

    letzte Woche war ich auch bei iclean einkaufen und habe mir ein paar neue Putzmittel für meine Zicke gegönnt. Ich wollte mal wissen ob die besser sind als meine bisherigen. Das Ergbenis kann sich sehen lassen, aber der Zeitaufwand ist noch länger als bisher. Ich habe nur einen Schnelldurchlauf gestartet und der hat mal eben 1h40min gedauert. Mehr Zeit hatte ich leider nicht... in dieser Zeit wurde mit der Hand gewaschen, abgetrocknet mit einem ensprechenden "Handtuch", danach kam die Politur von Menzerna, anschließend eine dicke Schicht Hartwachs von Dodo Juice. Ach so ja bevor mit der Wäsche gestartet wurde, kam noch der Tar Remover von Bug Bugger und vor der Politur habe ich mich noch mit der Knete vesucht und einem entsprechenden "Gleitmittel". Nach dem Wachs kamen dann noch die Reifen dran, welche mit einem Tyre Dressing behandelt wurden.

    Meine Bewertung der Produkte lautet wie folgt:

    Bug Bugger Tar Remover: ist sein Geld nicht wirklich wert, also der

    Weiterlesen

    Hallo!

    Vor einer Woche habe ich mir die von iClean zusammengestellte Empfehlung an Produkten für die Pflege des A6 bestellt.

    Am Wochenende wars so weit. Habe mit den von iClean gelieferten Produkten meinen Dicken gepflegt.

    Das Shampoo ist spitze.

    Mit der Politur hatte ich leider wieder so meine Probleme. Das Auspolieren ist mir leider nicht schlierenfrei gelungen, was aber sicher nicht an der Politur liegt, sondern an meiner Handhabung.

    Absolut begeistert bin ich aber von dem Wax. Super leichte Verarbeitung und traumhafter Glanz!

    Die Schwämme und Tücher habe ich jetzt nicht extra abgebildet.

    Es folgen noch ein paar Bilder nach getaner Arbeit:

    Weiterlesen