Blog-Artikel mit dem Tag „a4e Site-News“

    Wie bereits in einem vorherigen Artikel erwähnt, wird die Version 4.0 von audi4ever nun eine eigene Widmung erhalten. Am 1.3. war es endlich soweit und unsere Prinzessin Jasmin Vanessa hat zu Hause das Licht der Welt erblickt.


    Ihr zu Ehren wurde diese Version von a4e erstellt. Geplant war ursprünglich, dass zuerst die Kleine zur Welt kommt und wir unmittelbar danach die neue Seite mit dem neuen Server launchen. Ende Jänner war die neue Seite weitgehend fertig und es gab nur noch geringfügige Anpassungen zu machen. Deshalb haben wir den alten Server per 1.3. gekündigt. Da sie jedoch am 22.2. immer noch nicht geboren war, mussten wir am 25.2. mit der neuen Seite online gehen, sonst hätte der Hut gebrannt. Der Februar hatte 2018 ja nur 28 Tage. Schiefgehen durfte ohnehin nichts, denn ein Zurück wäre nicht mehr möglich gewesen. Da Johannes jedoch mindestens 30 mal einen Probelauf gemacht hat mit dem Datentransfer, waren wir uns relativ sicher, dass es funktionieren würde.

    Weiterlesen

    Bereits in den vergangenen Jahren machte Audi mit der Arbeit im Cockpit auf sich aufmerksam. In einigen Facelifts ist es gelungen, das Cockpit geordneter zu gestalten. Die neuen Wagen des Herstellers zeichnen sich inzwischen durch einen klar definierten Innenraum aus, dessen Herzstück das Entertainment System ist. Doch welche Funktionen können die Fahrer dort genießen?

    Alle Funktionen per Touchscreen

    Ein erster klarer Vorteil, der mit dem Entertainment System verbunden ist, liegt in der zentralen Steuerung, wo ein Touchscreen die Gelegenheit bietet, auf alle wichtigen Funktionen zuzugreifen. Dies reicht von der Auswahl der Musik bis hin zu den klimatischen Veränderungen im Innenraum. Die große Zahl an unterschiedlichen Knöpfen, die noch zu Beginn dieses Jahrzehnts in den Neuwagen von Audi zu finden war, gehört auf diese Weise endgültig der Vergangenheit an.

    Hinter dem großen Screen des Entertainment Systems befindet sich eine hohe Rechenleistung. Künftig kann man dann dadurch

    Weiterlesen

    Eine aktuelle Studie einer Unternehmensberatung hat ergeben, dass Audi-Fahrer echte Spieler-Typen sind. Dabei wurden mehr als zweitausend über 18-jährige Autofahrer während einer Telefon-Umfrage befragt. Das Ergebnis spiegelt einige sehr prägnante Attribute und Merkmale von Charakteren wieder. So haben vor allem Audi-Fahrer bei dieser repräsentativen Umfrage auf sich aufmerksam gemacht. Denn die Studie ergab, dass gerade Audi-Fahrer echte Zocker sind und fast alle schon einmal ein Casino besucht haben. Die meisten gaben an schon einmal in einem Online Casino ihr Glück auf die Probe gestellt zu haben. Kein Wunder, denn der Markt für Online Casino hat sich in den letzten Jahren erheblich ausgedehnt und lockt immer mehr Menschen hinter die virtuellen Türen eines Glücksspielhauses. Auch die Software-Entwickler legen sich immer mehr ins Zeug, um das Casino-Flair direkt auf das heimische Sofa zu transportieren. Eine Übersicht der Casino Hersteller gibt Aufschluss darüber, wie viel Zeit

    Weiterlesen

    Ob Volkswagen, Audi, Seat oder Porsche – der Markt für gute Gebrauchtwagen ist heutzutage gigantisch. So finden sich heute viele beliebte Fahrzeuge und Top-Modelle in fast allen Preiskategorien. Doch ist Vorsicht geboten, wenn das Angebot für den Traumwagen zu verlockend erscheint. Viele Inserate und Annoncen sind zu schön, um wahr zu sein. Wer einen guten Gebrauchtwagen zu einem fairen Preis kaufen will, hat es meistens schwer sich auf dem Markt zu behaupten. Nur, wer die nötigen Fachkenntnisse mitbringt und einen Überblick vom Automarkt hat, schafft es einen guten Deal beim Autokauf zu erzielen. Vor allem die sehr beliebten Modelle von Audi und Volkswagen sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt sehr begehrt und wecken ein großes Kaufinteresse. Doch gibt es unter den Händler immer noch einige Tricksereien wie Tacho-Manipulationen und versteckte Mängel, die Käufer einen deutlich zu hohen Preis zahlen lassen. So ist es wichtig auf ein paar wesentliche Dinge beim Autokauf zu

    Weiterlesen

    Auf der Suche nach einem neuen Zweitwagen für den Stadtverkehr und viel Kurzstrecke sind wir auf die Modelle VW Polo und Seat Ibiza gestoßen. Zugegeben der Ibiza ist etwas jünger auf dem Markt, aber dafür auch nochmals günstiger als der Polo. Welches Auto soll also der Nachfolger des aktuellen Zweitwagens werden? Beim Seat Ibiza gibt es so viele schöne technische Spielereien welche man zwar nicht wirklich haben muss, aber es macht halt Freude, wenn man diese hat. Dies soll nun kein direkter Vergleich zwischen Polo und Ibiza werden, sondern ein direkter Eindruck zum aktuell erhältlichen Polo.

    Zur Verfügung stand ein kleiner roter 4 Türer mit einem 1,0L Benziner und sagenhaften 65PS. Es handelt sich dabei um einen 3 Zylinder Saugmotor. Selbstverständlich sind auch stärkere Modell verfügbar, aber für den Spaß mit viel Leistung steht ja noch der Audi in der Garage. An dieser Stelle sollte halt auch mal die Vernunft siegen. Zugegeben, das ist nicht unbedingt einfach. Ist doch

    Weiterlesen

    Immer wieder ist vom Wertverlust die Rede, den selbst ein Audi im Laufe der Zeit erleidet. Doch gerade die stolzen Besitzer des Wagens wollen diese Folgen der Zeit oft nicht wahrhaben. Tatsächlich gibt es Möglichkeiten und Wege, um sich dem Verschleiß in den Weg zu stellen. Besonders das richtige Zubehör spielt hierfür eine wichtige Rolle.


    Tatsächlich gibt es längst KFZ Zubehör, das für den besonderen Schutz eines Audis konzipiert wurde. An ganz unterschiedlichen Stellen des Fahrzeugs gibt es deshalb die Möglichkeit, bereits frühzeitig an die ersten schützenden Maßnahmen zu denken, die in jedem Fall einen langfristigen Effekt nach sich ziehen. Ein Autozubehör Shop im Internet hält zum Beispiel die Gelegenheit bereit, für den Innenraum diverse Schutzvorrichtungen zu erwerben. Die Maße wurden dabei so angepasst, dass die Teile auch in einen Audi einfach integriert werden können. Während sich daraus nur ein sehr geringer Einfluss auf die Optik des Wagens ergibt, ist es

    Weiterlesen

    Die schicken schnellen und eleganten Sportwagen von Audi sind auf der ganzen Welt beliebt. Die Geschichte geht dabei bis in das 19. Jahrhundert zurück und das Unternehmen ist seit jeher einer der erfolgreichsten und bekanntesten Autobauer weltweit. Zudem steigt der Umsatz des Unternehmens jedes Jahr. Im Jahr 2017 betrug dieser über 60 Billionen Euro. Audi ist auch Teil der Volkswagen Gruppe, die insgesamt über 230 Billionen Euro in 2017 erwirtschaftete.

    Bei so einem erfolgreichen und wachsenden Unternehmen fragt man sich, warum Audi nicht längst auch ein Teil der Formel 1 geworden ist, so wie andere große Autobauer wie Ferrari oder Mercedes.

    Wer die Formel 1 verfolgt, der sieht vor allem Autos von Ferrari, Mercedes, Renault und Honda, die mit den besten Fahrern wie Lewis Hamilton (Mercedes), Sebastian Vettel (Ferrari) und Nico Hülkenberg (Renault) an den Start gehen. Neben den Teams der Autobauer gibt es noch das Team Red Bull, das Team Force India, das Team McLaren und andere. Die

    Weiterlesen

    Was macht man an einem Samstag, wenn der Frühling leider immer noch auf sich warten lässt und die Stimmung dadurch leicht getrübt ist? Man fährt zur Automesse in Tulln (Frühjahrsmesse) und besucht sein Lieblingsautohaus, nämlich den Birngruber. Nachdem man alle freundlichen Gesichter begrüßt hat, die man mittlerweile gut kennt, und ein wenig Smalltalk, geht es an das Eingemachte, nämlich die Autos.

    Da wir in unserem Familien-Fuhrpark mehr als nur eine Marke aus dem Konzern vertreten haben (1x Audi, 2x Seat, 2x VW) und mittlerweile die Marke Seat auch sehr zu schätzen wissen, haben wir dort auch begonnen. Es soll 2018 ja einen Nachfolger für unseren Polo geben. Aktuell ist dafür der Seat Arona unser Favorit. Also schnell die Unterlagen ausgefüllt und den Schlüssel übernommen. Ja es ist ein City-SUV, sofern es so etwas wirklich gibt. Mit seinen 95PS Benziner ist er jetzt keine Rakete aber trotz seinen 3 Zylindern, 1,0L Hubraum und Turbo geht er wesentlich besser vorwärts als

    Weiterlesen

    Die technische Ausstattung von Fahrzeugen wird von Jahr zu Jahr ausgeklügelter. Vor allem die Technik für Entertainment hat sich in letzter Zeit stark verbessert.


    Ein Auto mit WLAN

    Ein internes WLAN-Netzwerk ist bei den neuen Modellen von Audi verfügbar. Mittels Sprachfunktion kann man mit dieser neuen Technik vom Auto aus E-Mails versenden oder etwas über Facebook posten. Weiterhin ist es möglich, über ein Smartphone Musik zu streamen, welche dann auf das Multi Media Interface übertragen wird, damit man sie über die Lautsprecheranlage des Fahrzeugs hören kann. Mitfahrer können das WLAN des Autos ebenfalls nutzen, um
    auf ihren Smartphones oder Tablets Casinospiele zu spielen oder zu surfen.

    Mit mobilem WLAN und den entsprechenden Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder Notebook vergeht für die Mitfahrenden die Zeit wie im Fluge. Sie können je nach Vorliebe mit den entsprechenden Kopfhörern ihre eigene Musik abspielen, sich einen Film anschauen oder ein Hörbuch hören.

    Einfachere

    Weiterlesen

    Das Autofahren hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. Die modernen Fahrzeuge lassen sich besser lenken, haben Sicherheitssysteme, die das Bremsen unterstützen und bieten mit viel Elektronik eine Menge Komfort. Welche Neuentwicklungen werden in Zukunft die Fahrzeugtechnik prägen?

    Autonomes Fahren wird bald selbstverständlich sein

    Einige Systeme zum Autonomen Fahren haben sich bereits so gut integriert, dass man diese Technik kaum noch bewusst wahrnimmt. So gibt es schon Einparkhilfen, die das Fahrzeug automatisch in die freie Parklücke manövrieren. Spurassistenten beobachten, ob man nicht aus der Bahn gerät und korrigieren die Fahrweise oder geben Signale an den Fahrer. Bremsassistenten warnen von plötzlichen Hindernissen und können bei Gefahr eine vollautomatische Bremsung einleiten. Noch ist es selten, dass vollautomatisch gesteuerte Wagen am Straßenverkehr teilnehmen. Doch bald wird man sich daran gewöhnen, dass die Fahrer bequem Zeitung lesen oder ein

    Weiterlesen

    Beim Autokauf stehen für viele Autofahrer Fahrspaß und Sicherheit im Vordergrund der Kaufentscheidung. Ein Autokauf kann aber auch als Wertanlage verstanden werden. Immerhin fast jeder siebte Deutsche kann sich vorstellen, ein Auto als Wertanlage zu kaufen – wenn denn der Fahrspaß stimmt. Aber welche Audi-Modelle waren denn gute Wertanlagen? Welche waren keine?

    Beispielsweise gilt der Audi 100 Coupé S als eines der nachhaltigsten Automobile aller Zeiten hinsichtlich seines Werts. Noch heute sind die Ausstattungen, beispielsweise der Drehzahlmesser oder die Holzeinlagen im Armaturenbrett bei Autofans beliebt. Diese Audi-Modelle verzeichnen daher einen enormen Wertzuwachs: Angeblich sind nur noch 500 Exemplare vorhanden. Das damals zu einem Kaufpreis von 14.400 D-Mark erhältliche Auto ist heute deutlich mehr wert. In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Preis etwa verdoppelt.

    Auch der Audi 80 B2 zählt zu den Audi-Modellen, die an Wert gewinnen. Der Audi 80 B2 wurde zwischen

    Weiterlesen

    Nicht nur bei Dieben sind Audis beliebt, auch Marder sind eine große Bedrohung für jeden Audi-Liebhaber. Häufig blutet Audi-Fahrern das Herz, wenn das Fahrzeug morgens nicht mehr anspringt oder auf halber Strecke stehen bleibt, weil wieder mal ein Kabel durchgebissen wurde. Gerade in Regionen, in denen viele Marder leben, sollten Audi-Fahrer – ebenso wie alle anderen Autofahrer auch – am besten vorsorgen, indem sie ihr Fahrzeug mardersicher machen.

    Das Auto am besten von Anfang an vor Marderbissen schützen

    Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die auf marder-ratgeber.de beschrieben sind. Zu den beliebtesten gehört ein Marderschreck für das Auto, der z.B. mit Ultraschall arbeitet. Da Marder sehr empfindliche Ohren haben, nähern sie sich den Fahrzeugen, die mittels Ultraschall sehr hohe Töne aussenden, nur äußerst ungern. Aber auch Hochspannungssysteme sowie Kombigeräte, die mit Ultraschall und Strom arbeiten, kommen als Marderschreck in Frage. Zudem ist es möglich, den

    Weiterlesen

    Nach dem Kauf oder Bau eines Eigenheims gehört der Kauf eines neuen Autos zu den größten Anschaffungen. Gerade bei Neuwagen, aber auch bei neueren Gebrauchtwagen wird schnell ein fünfstelliger Euro-Betrag fällig. Wenn man nicht jahrelang sparen möchte, bietet sich ein Autokredit an, um das neue Fahrzeug zu finanzieren. Gerade, wenn man beruflich auf das Auto angewiesen ist, ist der Autokauf nicht zuletzt als Investition zu sehen. Daher passt gerade in diesem Fall eine Finanzierung via Autokredit sehr gut, denn Nutzung und (Ab-)zahlung fallen bei der Kreditfinanzierung zeitlich zusammen. Doch ist auch ein Autokredit ein Finanzgeschäft, bei dem auf die Details geachtet werden sollte. Welche das sind und welche besonders wichtig sind, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

    Der Autokredite – jeder zweite hat einen

    Wie eine aktuelle Studie des Bankenfachverbandes zeigt, ist der Autokredit die häufigste private Kreditnutzung bei Ratenkrediten. Nahezu jeder zweite Ratenkredit wird entweder

    Weiterlesen

    Wir wollen uns einmal mit dem Thema Versicherungsvergleich ausführlich beschäftigen, da es aktuell immer wieder heißt man kann dadurch jährlich mehrere hundert Euro sparen. Um dies wirklich fair bewerkstelligen zu können nehmen wir als Grundlage 3 übliche Fahrzeuge aus dem Volkswagenkonzern zwischen 60 und 265PS und alle 3 Fahrzeuge mit einer Vollkasko, sofern dies aufgrund des Alters möglich ist.

    Vergleichen wollen wir einen VW Polo 1,2L Benziner Baujahr 2013, einen Seat Ateca 1,6L Diesel Baujahr 2016 und einen Audi S3 2,0T quattro Baujahr 2007. Für den Polo und den Ateca sollte es problemlos möglich sein eine Vollkasko abschließen zu können. Für einen 10 Jahre alten Audi sind wir gespannt ob das überhaupt möglich sein wird. Die Sinnhaftigkeit einer Vollkasko bei einem so alten Fahrzeug wollen wir nicht zur Diskussion stellen. Aktuell sind alle diese Fahrzeuge real im Betrieb und auch alle 3 Fahrzeuge mit einer Vollkasko versichert.

    Wie kann man einen solchen Vergleich anstellen?

    Weiterlesen

    Der Traum vom sauberen Neuwagen reizt viele Autokäufer, vor allem nach dem Diesel-Gipfel zeigen die Autohersteller sich zumindest reumütig.
    Echte Strafen für die Absprachen und zu hohen Emissionen gab es für die Automobilindustrie (zumindest in Deutschland) nicht, doch sie sind um Schadensbegrenzung bemüht. Dabei können Sie im Einzelfall nicht nur kurzfristig viel Geld sparen, sondern sparen auch durch den Kauf eines ökologischeren Modells. Dafür müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein.

    VW, Audi, Skoda und Porsche versüßen den Neuwagen mit Prämien

    Zunächst einmal müssen Sie für
    die Ausschöpfung der Prämie bereits ein Fahrzeug besitzen, welches der Abgasklasse Euro1 bis Euro4 angehört. Werden die alten Diesel in Zahlung gegeben, so bieten Volkswagen und Audi bis zu 10.000 Euro Rabatt auf den Kauf eines neuen Diesels. Bei Skoda und Porsche sind es immerhin noch bis zu 5.000 Euro, auf einen Seat erhalten Sie bis zu 8.000 Euro und selbst Konkurrent Daimler ist nachgezogen

    Weiterlesen

    Alle zwei bis drei Jahre steht Autobesitzern der TÜV bevor. Während es bei neuwertigen Modellen in der Regel keine Probleme gibt, den TÜV zu bestehen, ist das Risiko mit zunehmendem Alter des Kraftfahrzeugs deutlich höher. Folglich sollten sich Autobesitzer, die in nächster Zeit zum TÜV müssen, im Vorfeld ausreichend informieren. Wer im Vorfeld weiß, worauf Prüfer ihr Augenmerk legen, der kann noch vor der Hauptuntersuchung Mängel beseitigen und sich somit unnötigen Ärger ersparen.

    Worauf legen Prüfer besonderen Wert?

    Generell achtet der Prüfer bei der Hauptuntersuchung auf alle Aspekte des Fahrzeugs, die sicherheitsrelevant sind oder einen direkten Einfluss auf die Umwelt haben. Dazu zählen in erster Linie die vollständige Funktionstüchtigkeit der Bremsen, der Lenkung sowie uneingeschränkte Sichtverhältnisse. Weiterhin wird die Funktionstüchtigkeit der Beleuchtung begutachtet und Wert darauf gelegt, dass die vorgenommenen Einstellungen an der Beleuchtung für andere

    Weiterlesen

    Zur Finanzierung eines neuen Autos benötigen viele Autofahrer den passenden Kredit. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob es auch Alternativen zum Autokredit gibt. Ein Auto kann auf verschiedene Weise finanziert werden. Autobanken bieten dafür die Drei-Wege-Finanzierung an. Auch mit einem einfachen Ratenkredit lässt sich das neu erworbene Fahrzeug finanzieren.

    Zweckgebundener Kredit zur Finanzierung eines Autos

    Wer einen Autokredit aufnimmt muss neben einer aktuellen Verdienstbescheinigung oft den Fahrzeugbrief als Sicherheit bei der Bank hinterlegen. Dadurch ist das neue Auto während der Laufzeit des Kredits vorübergehend Eigentum der Bank. Wenn es in dieser Zeit zu einem Zahlungsausfall kommt, hat die Bank das Recht, das Auto weiter zu verwenden. Lohnt sich der Abschluss einer Autoversicherung, fragen sich viele Autofahrer. Bei einem Autokredit handelt es sich um einen zweckgebundenen Kredit, der vor allem zur Finanzierung des Autos verwendet werden muss. Dabei

    Weiterlesen

    Viele von uns kennen den Traum an seinem eigenen Auto zu schrauben. Sei es ein aktuelles Modell, ein etwas älteres Fahrzeug oder vielleicht sogar ein echter Klassiker und Oldtimer. Bei neueren Modellen gibt es das Problem, dass man als Hobbyschrauber kaum noch eine Möglichkeit hat, selbst zu schrauben, da so gut wie alles über das Boardnetz gesteuert wird und man bereits für einen Batteriewechsel den Computer braucht, um den Auto beizubringen, dass es von einer neuen Energiequelle versorgt wird. Selbst das Reifen umstecken ist bei manchen Fahrzeugen bereits eine besondere Herausforderung. Anders bei älteren Modellen oder einem Oldtimer. Bei einem Oldie ist es jedoch mit einem Ölwechsel und neuen Reifen meist nicht getan, sondern es bedarf viel Zeit und viel Liebe, um einen echten Klassiker wieder für die Straße fit zu bekommen. Sofern man nicht gerade im Lotto gewonnen hat, wird man nicht alle notwendigen Änderungen in einer Profiwerkstatt durchführen lassen können.

    Hat man das

    Weiterlesen

    Mit der Familiengründung gibt es viele Veränderungen im Leben. Davon betroffen ist auch die Wahl des richtigen Autos. Sportwagen oder Coupés sind denkbar ungünstig. Große Automagazine starten regelmäßige Umfragen, wie Familien das optimale Fahrzeug definieren, welche Modelle und Marken bevorzugt werden. Während sich über die Jahrzehnte bestimmte Platzhirsche entwickelt haben, rücken mit der heute üblichen Modellerweiterung vieler Hersteller auch andere Fahrzeuge in den Fokus. Audi Modelle finden beispielsweise immer mehr Zuspruch. Hier können sich für Kaufinteressenten sogar mehrere Vorteile ergeben.

    Worauf ist bei einem Familienwagen zu achten?

    Die Anforderungen, die ein Fahrzeug mitbringen muss, um sich als Familienwagen zu qualifizieren, sind deutlich. Das Platzangebot muss stimmen, eventuell ein flexibler Kofferraum und eine niedrige Ladekante sind wichtig. Außerdem wird Sicherheit großgeschrieben. Explizit für Familien sind auch die Kosten wichtig - von der Anschaffung bis

    Weiterlesen

    Hallo liebe Community,

    wir haben vor ein paar Jahren einmal einen Autohänger mit tollen Fotos und großer Werbung für audi4ever verziert. Dieser Anhänger war nun einige tausend Kilometer zwischen Österreich und Deutschland unterwegs. Nun ist es an der Zeit für einen Neuen. Der alte Anhänger wird den Besitzer wechseln und wird voraussichtlich von WINMAN gekauft werden. Der neue Anhänger steht schon bereit und soll möglichst bald mit neuen Bildern verziert werden und hier kommt ihr alle mit ins Spiel. Es geht nun darum die perfekten Motive zu finden. Gewünscht wären Fotos von Jahreszeiten mit bunten Autos darauf.

    Damit ihr euch etwas mehr darunter vorstellen könnt, zeigen wir euch hier Bilder vom aktuellen Anhänger:

    Der Besitzer ist der Herbert von www.gecko4wheels.at einer unserer langjährigen Partner und auch ein persönlicher Freund.

    Einen Fotovorschlag von memar (https://www.facebook.com/meneghinifotografie/?fref=ts) gibt es bereits:

    Selbstverständlich dürfen es auch

    Weiterlesen