Hilfe!!! A4 B8 BJ 2013 Limousine Heckscheibe rechts unten beschlagen, Warum???

  • Hallo zusammen,

    im Dezember haben wir oben genannten Audi gebraucht gekauft. Nachdem er die ersten beiden Monate fast immer in einer Garage stand, haben wir jetzt erst festgestellt, dass morgens oft Kondenswasser an der Heckscheibe steht. Nun sind wir auf Ursachensuche. Das Fahrzeug ist innen nirgends nass, nicht im Fußraum, nicht im Kofferraum. Es gibt keine erkennbaren undichten Stellen.

    Es gibt einen kleinen Spaltmaßunterschied zwischen Heckscheibe und Rahmen außen. Der Spalt ist rechts ca 2mm breiter. Außerdem habe ich gestern festgestellt, dass ich wenn ich unterm dem Glas rundumfahre mit einem Wattestäbchen, rechts nicht der gleiche Widerstand wie links ist. Siehe Fotos. Gummi? Kleber? Dichtung? Ich habe keine Ahnung ….. wie die Scheibe da verbaut ist?audi4ever.com/attachment/60311/audi4ever.com/attachment/60310/audi4ever.com/attachment/60309/


    Habt Nachsicht mit mir, ich bin eine Frau ;-)


    Wo könnte hier die Ursache liegen?

    Wir haben den Audi bei einem Händler gekauft, leider sind es ca 450 km Entfernung bis dorthin. Am Telefon konnte man mir da jetzt auch wenig weiterhelfen, außer, dass ich nach Feuchtigkeit suchen soll.


    Danke für alle Tipps und Informationen.

    Aufgefallen ist mir noch immer dieser kleine runde Fleck, rechts im Beschlagenen. Vielen Dank für alle Tipps und Infos, mfg Irmi

    audi4ever.com/attachment/60313/

    audi4ever.com/attachment/60312/

  • erst Mal herzlich Willkommen bei audi4ever!

    Die Frage ist ob das Fahrzeug schon mal einen Unfallschaden hatte oder zumindest die Scheibe getauscht wurde? Kann durchaus sein, dass diese nicht sauber eingeklebt wurde. Schau mal ob auf der diagonal gegenüberliegenden Seite das Spaltmaß auch nicht passt.

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • Das mit einer nicht fachmännisch eingeklebten Scheibe wäre auch meine erste Vermutung. Schau dir mal das Produktionsdatum der Scheibe an. Wenn dieses neuer als, das des Autos ist, kann man schon mal Rückschlüsse ziehen.


    http://www.classic-autoglas.co…lusselt/#Produktionsdatum


    Auch kannst du zu einem beliebigen Audihändler mit der Fahrgestellnummer gehen und diesen bitten, dass er einen Blick in die Historie wirft um zu schauen, ob dort außertourliche Einträge vorhanden sind.

  • Hallo und danke schon mal für die Antworten. Wenn ich das richtig interpretiere ist die Scheibe von Mai 2013, das dürfte dann schon passen. Das Spaltmaß auf der diagonal gegenüberliegenden "Ecke" ist ein wenig kleiner als das andere. Mit dem bloßen Auge eigentlich kaum sichtbar. Man merkt es nur, wenn man was reinsteckt.


    Das Auto hatte einen Vorschaden, wie wir vor Ort beim Kauf erfahren haben. In der Verkaufsanzeige war das leider nicht erwähnt.

    Auf Nachfragen hieß es, der Schweller wurde erneuert, weil der Vorbesitzer wohl an einen Stein oder ä. gefahren sei. Sonst keine Schäden.

    Bei meiner telefonischen Nachfrage wegen der Heckscheibe bekam ich dann nachträglich noch die Auskunft, dass die Frontscheibe wegen Steinschlags einmal aus getauscht wurde.

    Da der Verkäufer ein offizielles Autohaus ist, haben wir auch 1 Jahr Gewährleistung und zusätzlich noch eine Gebrauchtwagen Garantie Perfectcar PRO abgeschlossen.


    Gibt es auch hier im Forum jemanden, der die Historie anhand der Fahrgestellnummer einsehen kann? Gerne auch per PN?


    Danke, mfG

  • Hm.....muss ich etwas besonderes beachten beim Hochladen der Bilder? Sind ganz normale jpg. Dateien. Könnt ihr jetzt was sehen?

    2 Mal editiert, zuletzt von Urmel2019 ()

  • ja jetzt sind die Bilder richtig eingebunden und wir können diese auch sehen. Also wenn ich mir die Bilder so ansehe, dann ist da deifnitiv die Scheibe nicht ordentlich abgedichtet. Du dürftest mit dem Wattestäbchen eigentlich auch gar nicht unter die Scheibe drunter fahren können. Schiebdach oder Panoramadach hat der Wagen ja nicht?

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • Vielleicht wurde bei einer Reparatur die Scheibe aus- und wieder eingebaut, weil ich kann mir nicht vorstellen, dass der Wagen so das Werk verlassen hat. Wäre echt interessant, was in der Historie steht.


    Im schlimmsten Fall würde ich die Scheibe auf eigene Kosten neu einkleben lassen beim Fachmann, aber vorher den Händler kontaktieren bzgl. Gewährleistung, weil das sollte er übernehmen.

  • Danke für eure Tipps und Hinweise. War heute im der örtlichen VW/Audi Autohaus und habe für morgen einen Termin mit dem dortigen Fachmann, der dann auch in die Historie einen Blick werfen kann.

    Heute war nur der "Teileverkäufer" da ^^ . Bin gespannt wie es weitergeht.

    MfG :-)

  • Hallo ….. ich bin grade ziemlich sauer, auf den Autoverkäufer. Heute hat sich rausgestellt, dass in der Historie genau dieses Problem bereits am 20.10.2014 beanstandet worden ist. Ich fühle mich ziemlich verarscht. Ich denke, dass ein Autohändler sich die Historie eines Fahrzeugs, das er zum Verkauf anbietet oder auch kauft, ansieht.


    Ich hätte gerne einen Ausdruck der gesamten Historie gehabt, aber der Herr heute, hat gemeint, das darf er nicht machen. Es sind auch noch andere Reparaturen aufgeführt.

    Nächster Schritt ist jetzt, beim Autohaus anzurufen. Mal sehen, was das ergibt …..


    LG

  • Ich soll jetzt einen Kostenvoranschlag für eine Ultraschallmessung der Heckscheibe (oder so) machen lassen. Hat jede Vertragswerkstatt so ein Gerät? Was verrät denn so eine Ultraschalluntersuchung?

    Der Kostenvoranschlag geht an das Autohaus, die entscheiden dann ob man das machen lässt. Falls sich dabei etwas ergibt,, brauchts einen neuen Kostenvoranschlag für die Behebung des Mangels (neue Scheibe? oder Aus und erneuten Einbau?) ……

    Es nervt …. nie wieder ein Auto kaufen von so weit weg!!!


    LG


    PS.....ja, offizieller Audi- Service Partner ….. Rechtsschutzversicherung nein :-/

  • gut wenn das ein offizieller ist, dann ist schon mal die halbe Miete gewonnen, denn wenn das Problem 2014 schon bei Audi aufliegt stehen die Karten besser. Aber der Vorbesitzer muss ein Depp gewesen sein...


    Was das für eine Prüfung sein solm weiß ich leider nicht... noch nie davon gehört. Lass dir gleich beide KV's auf einmal machen. Aber schon auch bei einer Audi Vertragswerkstatt sonst sinken deine Chancen wieder.