Beiträge von christian

    Also für wirklich guten Klang braucht man halt eine Downpipe und da fangen die Probleme an, dass es legal bleibt. Beim Diesel geht nun Mal der meiste Sound im DPF verloren. Gäbe es aber komplett zu kaufen von Supersprint.


    AUDI A4 B8 QUATTRO (Avant) 3.0 TDI V6 -> Supersprint Komplett-Auspuffanlage, Private Videos
    AUDI A4 B8 QUATTRO (Avant) 3.0 TDI V6 -> Supersprint Komplett-Auspuffanlage, Private Videos
    www.supersprint.com


    Die legale Alternative wäre sowas mit ECE Genehmigung. Das montiert du und kannst sorgenfrei fahren. Ist halt die Frage, ob du danach nicht enttäuscht sein wirst. Bull X ist auf jeden Fall ein namhaftes Produkt.


    Bull-X ECE Abgasanlage 2,75" Audi A4/A5 B8 2.0-3.0 TDI
    BULL- X Exhausts produziert Abgasanlagen für Sie auf höchster Ebene. So wie unsere 70mm/2,75" Abgasanlage für Audi A4/A5 B8 Modelle. Die Abgasanlage wird…
    hg-motorsport.de

    Hast du einen 4 oder 6 Zylinder? Beim 4 Zylinder ist beim Diesel leider nicht viel möglich, beim V6 schon etwas mehr. Aber auf legalem Weg bekommt man aus einem TDI leider nicht wirklich was raus.


    Soundmodule hab es für die B8 Baureihe seitens Audi, aber da weiß ich nicht, wie das heutzutage mit der Zulassung aussieht, da diese je mittlerweile nicht mehr erlaubt sind was ich weiß, wobei man sich da eben einlesen müsste, ob das auch für alte Baureihen gilt, wo es Mal zugelassen war und man es sogar als Zubehör kaufen konnte.

    Wenn du ein Android Handy hast, schau dir Mal den AA Store an. Da kann man verschiedene Apps runterladen, unter anderem YouTube oder eine für die von dir gewünschten Fahrzeugwerte. Theoretisch sollte auch Netflix und so funktionieren.


    GitHub - croccio/Android-Auto-Store: Android Auto Store - AAStore
    Android Auto Store - AAStore. Contribute to croccio/Android-Auto-Store development by creating an account on GitHub.
    github.com


    Die Bedienung ist aber mit dem MIB2 etwas umständlich je nach App. Eine VIM Freischaltung ist zudem empfehlenswert.

    Das kann ich dir so nicht sagen, eventuell sind ja bei anderem MKB z.B. die Motorhalter anders und er passt dann gar nicht in dein Auto oder das Getriebe passt dann nicht mehr dran, aber es kann auch die Motorsteuerung nicht mehr passen, trotz gleicher Leistung, weil sich die Abgasnorm geändert hat von Euro 2 auf Euro 3. Letzteres ist z.B. von ASJ auf AZR der Fall.

    Hallo,


    ja das stimmt, der CO2 Ausstoß ist auf dem Papier so niedrig, dass kaum bis gar keine NoVA fällig wird.


    Extremes Beispiel wäre der neue Panamera Turbo. Der ist ein Plugin und hat dadurch kaum CO2 Ausstoß (26-38 g) und ist somit NoVA frei, obwohl er einen 4.0 V8 mit über 500 PS hat. Beim Vorgänger war dadurch in Österreich der Turbo S (Hybrid) günstiger als der normale Turbo (reiner Verbrenner).

    Hallo,


    Gratulation zum neuen Wagen.


    Wenn es sich um einen Vorfacelift handelt, kann man Carplay nachrüsten, bei einem Facelift muss es über das Abo direkt bei Audi freigeschaltet werden, die Hardware wäre dann schon an Bord.


    Wireless charging sollte funktionieren, wenn es tatsächlich vorhanden ist. Die Einheit in der Mittelkonsole kann man bei Bedarf aber auch austauschen.


    Virtual Cockpit sollte auch möglich sein es nachzurüsten, allerdings soll es Probleme mit der Anpassung des km Standes geben.

    Schau Mal hier.


    Hallo,


    ich würde Mal den Fehlerspeicher auslesen (lassen), das sollte Aufschluss darüber geben, woher das Problem stammt.


    Viele der nicht vorhanden Funktionen lassen aber eher auf das Bordnetzsteuergerät oder das Gateway, welches im Tacho integriert ist, schließen. Oder einfach zu wenig Spannung.


    Aber ohne Fehlerprotokoll kann man nur mutmaßen.

    Ist im A4 leider nicht möglich, da gibt es nur 10er Schritte und sonst musst du die gewünschte Geschwindigkeit mit dem Gaspedal oder der Bremse einstellen und dann auf SET drücken.


    Alternativ kannst du ACC komplett rauscodieren, dann funktioniert der Hebel wie die normale GRA, bei der man in 1er Schritten justieren kann. Aber ich schätzte Mal, das wäre auch nicht in deinem Sinne.

    Hallo und willkommen bei a4e.


    Die Angabe 2.0 ist beim A4 B6 leider nicht ausreichend, um den genauen Motor zuzuordnen. Es gab einen normalen 2.0 mit 130 PS, Motorkennbuchstabe ALT und einen 2.0 FSI Direkteinspritzer mit 150 PS und MKB AWA.


    Wurde denn schon Mal die Wasserpumpe getauscht? Wenn diese defekt ist, wird das Wasser nicht ausreichend durch den Kreislauf gepumpt und somit kommt es auch nicht wirklich durch den Wasserkühler und auch Wärmetauscher, was die kalte Heizungsluft erklären könnte. Ein Defekt könnte auch hörbar sein. Die Pumpe befindet sich dabei unter der Zahnriemenabdeckung. Also dort Mal lauschen.


    Würde die Mal tauschen und gleich ein neues Thermostat dazu, wenn du darüber im unklaren bist und dann schauen, ob das Problem weiter besteht. Material ist zum Glück in beiden Fällen nicht sehr teuer, wobei man darüber nachdenken sollte den Zahnriemen gleich mit zu machen, da dieser bei beiden Motoren die Wasserpumpe antreibt.

    Hallo,


    Hat der Wagen denn noch die erste Scheibe drinnen? Wenn diese Mal getauscht wurde, wurde ja eventuell schlampig gearbeitet und die Scheibe mangelhaft verklebt.


    Am Aufdruck der Scheibe sieht man deren Produktionsjahr anhand einer zweistelligen Zahl und Punkten für den jeweiligen Monat. Die Scheibe sollte normalerweise paar Monate älter sein als das Fahrzeug. Oder es ist direkt eine Scheibe aus dem Nachbau verbaut, die dann natürlich keine Audi Ringe trägt.


    Als Test würde ich einfach Mal gezielt Wasser auf die vermutete Stelle leeren oder um noch mehr Feuchtigkeit zu vermeiden es mit Druckluft versuchen, ob diese auf der anderen Seite rauskommt. Vorteil dabei ist, dass du es mit der Luft zusätzlich auch von innen testen kannst. Dazu eventuell die Verkleidung der A-Säule abbauen und auch dort nach Feuchtigkeit suchen.


    Ob die TK dafür aufkommt kann ich nicht sagen.

    Hallo Moritz,


    ich kenne leider nicht wie der B8 in dem Bereich aufgebaut ist, daher kann ich konkret dazu nichts sagen.


    Was mir bezüglich Wischwasser spontan einfallen würde, dass dieses ja mit Reinigungsmittel versetzt ist, außer du füllst reines Wasser ein. Das müsste man ja als solches identifizieren können, ob es etwa klebrig ist, oder ggf. auch über den Geruch.


    Auch kann vielleicht das Wasser entlang der Kabel zum Bordnetz wandern. Vielleicht ist eine der Kabeldurchführungen, welche vom Motorraum in den Innenraum gehen beschädigt und so kommt das Wasser ans Steuergerät.

    Ein ähnliches Problem kennt man z.B. bei Automatikgetrieben, wo das Getriebeöl die Kabel entlang wandert und dann das Steuergerät beschädigt. Ob Wasser genauso dazu in der Lage ist wie Öl, da es ja eine andere Viskosität hat, kann ich allerdings nicht beurteilen, aber es erscheint mir plausibel.


    Ich hoffe dein Steuergerät hat es überlebt.

    Hallo,


    mit diesem Fehlercode kann man was anfangen.


    Hier hatte jemand das gleiche Problem und konnte es lösen. Es handelt sich zwar um einen T5 Bus, allerdings sollte die Vorgehensweise die gleiche sein, um das repariert zu bekommen.


    Pumpe 2 für Kühlmittel P261A Kühlmittelzusatzpumpe
    Hallo zusammen, in einigen Beiträgen wird ja schon eine gewisse Problematik mit diesem Fehler besprochen. Jedoch komme ich letztlich im Moment nicht…
    tx-board.de


    Übrigens stattliche Laufleistung, hattest du sonst gröbere Probleme?

    Hallo,


    Schaltpläne gibt es bei erWin, das ist das offizielle Portal von Audi für sämtliche Reparaturleitfäden und technische Dokumentation. Dort kannst du dir einen zeitlich begrenzten Zugang kaufen. Eine Stunde, die idR völlig genügt, gibt es schon für 7 € zzgl. MwSt., dann kannst du dir alle für dein Auto vorhandenen Materialien holen.


    Meiner Vermutung nach wird die Leitung aber ins Motorsteuergerät gehen und nicht in den Sicherungskasten.


    Was genau steht denn im Fehlerspeicher? Ein konkreter Fehlercode erleichtert die Suche nach der Lösung ungemein.

    Das Bordnetzsteuergerät hat Komponentenschutz und der wird online über die Audiserver aufgehoben, um eben u.a. keine gestohlenen Teile nutzen zu können.


    Mit den gängigen OBD Diagnosetools, wie VCDS, VCP, OBDeleven usw. ist das nicht möglich, man braucht dafür ODIS mit Onlinezugang und GeKo Account. Das können auch freie Werkstätten haben, um nach Herstellervorgaben arbeiten zu können. Ob sie auch bereit sind dir den den Kompo-Schutz zu löschen, hängt wohl von deinem Verhandlungsgeschick ab.