Beiträge von WINMAN

    naja dann würde ich es mir aber schon noch etwas genauer auf einer Hebenbühne ansehen und mal den Fehlerspeicher bestenfalls auslesen lassen.

    Gibt es eine Historie zu dem Auto? Wie viele Besitzer? Wie lange hatte es der aktuelle Besitzer schon?


    auch bei "nur" 3000 EUR, sollte man sich keine Spardose ohne Boden kaufen

    da gibt es meines Wissens nach keine besonderen Vorkomnisse und Probleme! Der 2,0TFSI ist nun doch schon viele Jahre im Einsatz und recht zuverlässig.

    habe den 2,0T in meinem S3 nun schon seit 13 Jahren mit 265PS und *toitoitoi* keine Probleme damit.

    Hallo und herzlich Willkommen bei :A4e3:


    gibt es zu deinem Fuhrpark auch Fotos? und was genau kann man sich unter "88er RS Turbo S2 mit Hurican Umbau aus dem Hause Ford" vorstellen??? das sagt mir in der Kombinatiion jetzt leider gar nichts...

    also von Folieren ohne Ausbauen der Leisten halte ich nichts! Da gibt es auch noch keine Langzeiterfahrungen. Ich vermute aber mal, dass sich über kurz oder lang die Ecken und Kanten austellen werden. Entweder durch die Sonneneinstrahlung oder auch weil man ankommt, drüber wischt oder beim Putzen. Das käme für mich nicht in Frage.


    Von der Folie her machst du mit 3M nichts verkehrt. Wichtig ist, dass sie eben auch für höhere Temperaturen ausgelegt ist und keine 0815 Dekofolie für den Wohnbereich. Denn sonst bekommst du auch nach 1-2 Sommer Probleme mit den Ecken und Kanten, da es doch mal an die 60 Grad im Innenraum bekommen kann.


    Wenn du handwerklich nicht begabt bist, lass es besser sein. Falls du dirch drüber traust, kauf dir vorher zur Sicherheit gleich mal ein paar Clips, denn der eine oder andere wird bestimmt dran glauben. Vor allem wenn du es in zu kalter Temperatur machst und die Teile spröder sind.


    Fazit: ordentliche Folie, alles zerlegen, um die Ecken rum kleben und für die Ecken ein wenig mit den Heißluftföhn mithelfen, damit die Folie keine Falten schlägt.

    Alternativ wäre gebrauchte andere Leisten zu suchen, oder auch Siebdruck für die Leisten. Wobei das dann nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

    so pauschal kann man nicht sagen ob die KM Leistung ein Problem ist oder nicht. Es kommt immer darauf an wie das Auto in der Zeitspanne behandelt wurde. Sprich laufende Wartung und Pflege, wie oft würde das Öl gewechselt, wie sieht es mit dem Turbo aus und ist der trocken? Wie sehen die Achsteile und Aufhängungen aus? Sind noch die ersten Stoßdämpfer verbaut?

    Wofür brauchst du die AHK? Wenn du mit einem 2,0L TDI einen Pferdeanhänger ziehen willst, dann vergiss das Auto. Hat er womöglich auch noch Automatik?

    Hi,

    also ich stehe momentan vor der gleichen Wahl S tronic vs. Tiptronic. Meiner Meinung nach merkt man mittlerweile kaum einen Unterschied zwischen s und tip tronic. Allerdings spielt für mich im wesentlichen die Lebensdauer hier die Hauptrolle. Soweit ich mich weiter informiert habe gibt es viele Probleme auch schon teilweise nach kurzer Laufzeit (<10.000km) bei S Tronic Getrieben, wohingegen Tiptronic Getriebe mit ihrer Lebensdauer deutlich überzeugen. Daher fällt meine aktuelle Wahl definitiv auf Tiptronic und somit den S6 statt den S3. Der S3 ist zwar deutlich billiger (und gefällt mir auch besser) aber wenn ich andauernd in der Werkstatt rumhänge und Getriebereperaturen benötige bin ich nacher von den Kosten schnell wieder gleich auf oder selbst drüber.

    Gibt es weitere hier im Forum die das bestätigen können oder eben das Gegenteil? :)

    da gibt es jetzt ein paar mehr Parameter welche zu hinterfragen sind und zwar ersten wie kommst du auf einen S6 gegen S3? Das sind zwei derart unterschiedliche Fahrzeuge, dass mich diese Entscheidung äußerst verwundert.

    Zweitens sprechen wir hier von Neuwägen, oder von Gebrauchten und wenn gebraucht, dann aus welcher Generation und welche Baujahre. Und drittens wie lange hast du vor eines dieser Fahrzeug zu fahren?

    Wir fahren unsere Alltagsautos mittlerweile nur noch innerhalb der 5 Jahre Garantie und wenn da etwas defekt ist, dann bringt mir ein Ersatzauto und tauscht es aus. Ich habe aufgehört mir über solche Dinge den Kopf zu zerbrechen.

    Generell kenne ich aus beiden Lagern viele Besitzer die nichts schlechtes berichten können! Also erst ab 100tkm womöglich bei der s-tronic und das auch nur, wenn bei 60tkm der vorgeschriebene Ölwechsel nicht gemacht wurde und häufig auch bei jenen, die weder Motor noch Getrieb warm fahren, bevor sie Leistung abrufen und dann darf man sich über kurz oder lange nicht wundern....


    dann muss es aber wohl am CW Wert liegen. Sie sollten dafür womöglich eine E-Klasse Kombi nehmen und dann wäre zusätzlich auch noch das Gewicht der Fahrzeuge interessant.

    Nun ja bei einem B8 kann man nicht einfach so die Batterie ein- und ausbauen. Das Fahrzeug hat ein Batteriemanagementsystem und daher muss die Batterie mit deren Seriennummer an das Auto angelernt werden. Es könnte sein, dass diese Codierung durch das Abklemmen verloren gegangen ist und du deshalb Probleme hast. Das kann auch so weit kommen, dass deine komplette Armaturen ausfallen. Also zuerst würde ich mal das Batterieproblem angehen, dann sollten alle Fehler gelöscht werden und danach schauen was nun wirklich noch an Problemen übrig bleibt.


    Zum Thema Batterie im B8 kannst du auch hier nachlesen:


    Baterie tausch A4 B8 welche Batterie?

    Wurden die Fehler denn VOR dem Umbau gelöscht, oder einfach nur geschaut ob die Fehler geblieben sind? Von selbst löschen sich diese nicht.

    Ich nehmen mal an, dass die ZV weiterhin nicht funktioniert?

    Wie zuverlässig ist die Quelle wi das Steuergerät her hast? Ist das 100% in Ordnung, oder könnte es sein, dass dieses ebenfalls defekt ist?

    Dann noch die Frage ob das Problem bei beiden Schlüsseln gleich ist? Wie alt sind die Schlüsselbatterien? Die ZV geht auch nicht, wenn du mit dem Schlüssel am Schloß sperrst?

    Könnte auch ein Kabelbruch im Schanier der Fahrertür sein....

    da hätte ich eigentlich schon einen klaren Sieg für den RS6 erwartet. Dieser sollte meiner Meinung doch etwas sportlicher ausgelegt sein. Vom Gewicht her würde ich die Alukarosse des S8 allerdings fast etwas leichter einschätzen.

    Mit der Größe kannst du recht haben, hab dich zwar schon lange nicht mehr gesehen, aber gewachsen wirst du ja nicht mehr sein 😜

    S3 hast du ja schon , wie gesagt, irgendein Turboprojekt

    also wenn dann nur mehr in Breite... 8)8)


    da ich selbst kein Schrauber bin, habe ich wenig Interesse an einem solchen Turboprojekt. Das würde dann doch sehr viele Kosten verursachen, da hätte ich dann eher noch andere Pläne z.B. am Haus oder ähnlichem.


    aber vielleicht fange ich im nächsten Winter ja mal klein an mit schrauben und restauriere die alte Puch....

    ein sehr gutes Video und toller Vergleich!!! der Unterschied ist schon gewaltig, auch beim Bremsen. Mit hat nur gewundert, dass der neue RS6 den rollenden Start bei 25mph verloren und bei 50mph dann doch wieder deutlich gewonnen hat. Ob das mal nicht einer schlechten Reaktion zuzuschreiben ist?

    Also bei dieser Plattfform würde ich keinesfalls einen Kabelbaum für ein in DE hergestelltes Fahrzeug kaufen.

    Hast du schon mal bei Kufatec auf der HP nachgesehen oder angefragt?

    Bin auch nicht böse ! :P

    3500 € das ist ja echt der Hammer!

    Das mit der Tafel uns Stufe 3 verstehe ich nicht!:-[

    Naja wir zahlen in Österreich extrem viel Steuer für die PS und jetzt auch noch zusätzlich für den vermeintlichen CO2 Ausstoß. Da würde ein A8 D2 mit 3,7L V8 und 260 PS mal eben 3500 EUR im Jahr kosten!


    Und wegen dem Taferl sprich dem Nummernschild ist es so, dass wir 2016 den Ateca gekauft habe und damals eine Nummer mit xx-615 EV bekommen haben. Im Jahr 2019 haben wir dann den Ibiza gekauft und wirklich aus reinem Zufall haben wir bei der Anmeldung die Nummer xx-615 FT bekommen. Das schafft man sonst nur mit Wunschkennzeichen! Und deshalb möchten wir das zweite Taferl nicht verlieren, da es so unwahrscheinlich ist wie ein Lottogewinn, dass das nochmal passiert!

    Also WENN ich solche Probleme und Möglichkeiten hätte, hätte ich entweder einen alten TT zum basteln und/oder wieder eine LC4 😱

    Was genau meinst du denn?

    Wir haben jetzt ein Taferl mit Stufe -3 bis Oktober zurück gelegt und ich suche nach einem Spielzeug um das Tafel und die Stufe nicht zu verlieren. Der Rahmen wäre so bis rund 10K, aber aktuell finde ich nichts....

    Wollte immer eine alten A8, aber das geht mit der aktuellen schei** CO2 Steuer nicht mehr. Da würde ich für einen V8 mal eben 3500 EUR im Jahr nur für die Steuer zahlen.... das ist ja krank und zum Verschenken hab ich auch nix!!!