A4 B7 3.0 TDI starker Abgasgeruch

  • Hallo


    Ist vielleicht nicht erlaubt hier im Forum aber ich weiß nicht mehr weiter.


    Mein DPF hat sich voriges Jahr verabschiedet, es hat nur noch nach Abgas gerochen und er konnte sich nicht mehr freibrennen (Diferenzdrucksensor ist neu gewesen). Ich hab ihn dan entleert und die Software anpassen lassen, und der Gestank war weg, freu. Nun wurde bei der Jährlichen Begutachtung der Absorptionsbeiwert gemessen und ergab 0,7, Motor ist erst warm geworden. Also rauf auf die AB und 20 min mit hoher Drehzahl gefahren und nochmal messen. Ergebnis 1.6. Man kann nicht neben dem Wagen stehen vor lauter Gestank und bei jedem Gasstoß kommen die Gewitterwolken.
    Bin jetzt 250km gefahren keine fehler im Speicher, Injektoren sind OK, kein Wasser und Öl verlust aber er STINKT die ganze Zeit.


    Was kann das sein? Ist vielleicht deshalb der DPF hops gegangen?

  • nun ja Frage Nr. 1, ob die die Abgasanlage an sich dicht ist, oder womöglich irgendwo ein Leck ist. Auch ganz wichtig wäre ob womöglich eine Dieselleitung undicht ist?! wenn diese z.B. im Zulauf undicht ist, in den Motorraum tropft, verdampft der Diesel recht schnell, aber es stinkt gewaltig und ist auch nicht ganz ungefährlich. Auch den Tank würde ich ganz genau kontrollieren, ob dieser womöglich undicht ist.

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • Hast du schon den Fehler gefunden?
    Meiner stinkt auch aber sobald ich den LMM abstecke ist es wieder gut. Den LMM habe ich voriges Jahr getauscht, Saugrohr und Saugrohrklappen sind auch sauber. Ich kann's mir auch nicht erklären warum, werde mal mit vcds loggen.