Beiträge von Danny95

    okay vielen Dank dir 👍

    Bin leider aus NÖ, dass es in OÖ einfacher ist, weiß ich 😆 alleine weil man es dort per Email abwickeln kann, glaube das ist in NÖ anders 🤷‍♂️


    Werde mich einfach mal beim Händler erkundigen. Danke trotzdem

    vielen Dank dir schon mal 😀

    Aber was ich nicht so ganz verstehe, was hast du den im Vorhinein schon eingezahlt, damit du gleich eine Bestätigung mitsenden konntest ? 🤔


    Ich denke mir halt ich probier die österreichischen Papiere erstmals über Audi anzufordern, da da mehr Chance besteht das ich nicht vorfahren muss 🙈
    Da stören mich die 40€ mehr, nicht.


    Könnte ja auch einfach mal eine Email zum Händler senden 🤷‍♂️

    Du meinst die österreichischen Papiere kann ich per Mail von der Landesregierung anfordern ? Dazu bräuchte es ja dann eigentlich nur den
    - Kaufvertrag

    - Deutsche Zulassungsbescheininigung Teil 1+2

    - COC Papiere (EU-Betriebserlaubnis)


    Verstehe ich das richtig ? 😆

    Das selbe könnte ich auch über den Audihändler machen, wird aber einfach teurer sein.



    Soweit ich weiß und nachgelesen habe, sollte erst eine Vorladung zum Vorfahren kommen wenn das Auto länger als 10 Jahre abgemeldet war.

    (Meiner wurde 2016 mit gültiger deutscher HU importiert. Also seit 2018 nicht mehr angemeldet)


    Ich werde einfach mal eine Email zur Landesregierung senden, oder was meinst du ?

    Danke schon mal, Lg

    Auspuffanlage und Turbolader wurden im Zuge der Restaurierung gemacht.
    Und Felgen + Fahrwerk.


    Also ist jetzt nicht alles komplett umgebaut.. sieht eigentlich aus wie Serie.

    Ein Pickerl bzw. Anmeldegutachten wäre kein Problem, aber wie siehts den dann beim Händler mit der Konformitätsüberprüfung aus ? Was ist das genau ? Wollen die beim Händler überhaupt mein Auto sehen ?

    Grüß euch Leute,


    Ich habe mir 2016 einen Audi S4 B5 Bj. 98 aus Deutschland gekauft. Leider hab ich das Auto nicht sofort in Österreich zugelassen, da mir sehr viel dazwischen kam.(Zivildienst, Wohnungsumzug, usw.)


    Außerdem war an dem KFZ einiges zu tun, aber schön langsam aber doch würd ich gerne das Auto zulassen wollen.

    Ich habe schon einige Themen hierzu durchgelesen und im großen und ganzen ist mir der Ablauf auch klar, bis auf den Teil mit der "Eintragung in die österreichische Genehmigungsdatenbank"


    Reicht es den nun mit Kaufvertrag, D Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 und den COC-Papieren zum nächstgelegenen Audi Händler zu gehen ?

    Oder wollen die mein Auto sehen wegen einer Konformitätsüberprüfung ?


    Oder kann ich auch ein Pickerl-Gutachten mitbringen zum Händler und vorzeigen ?


    Danke schon mal,

    Lg :thanks: