Beiträge von upperhell

    ja nun also wird fanden die Entschleunigung im ersten echten Lockdown durchaus positiv! Im 2. halben ist bis dato leider nichts davon zu merken.... im Gegenteil, jeder ist grantig und nervös und schlecht drauf... man darf gespannt sein, wie das bis zum Frühjahr laufen soll.

    Ich frage mich eher, ob das ganze vor Weihnachten noch eskaliert oder erst zum Fest.

    Wenn ich richtig informiert bin, habt ihr in Österreich doch einen zweiten kompletten Lockdown?! Da seid ihr wesentlich eingeschränkter als wir in Deutschland.


    Zurück aber zum Thema.

    Ich finde jeder Ort hat soviel zu erleben und kennenzulernen. Da musst du nicht extra Kilometer fahren.

    Schnapp dir dein Smartphone und suche nach Sehenswürdigkeiten in deiner Nähe. Du wirst erstaunt sein, was es da alles gibt. Dann fahr hin und mach Bilder davon. Stelle sie in deinen Status, Timeline, Instagramm etc. ein. Du wirst erstaunt sein, was du alles an Nachrichten bekommen wirst.

    Ich finde es ein wenig Schade, dass du gleich so verurteilst. Klar gibt es Menschen, die sich nicht daran halten wollen, aber gleich so zu beschimpfen, da erkenne ich dich nicht wieder.
    Derzeit gibt es viel Wut, Zorn und Hass auf beiden Seiten (sofern man davon sprechen mag).
    Neulich musste ich einschreiten weil eine Frau die Maske abnahm um sich die Nase zu putzen und mehrere Leute zu ihr hin sind um sie anzupöbeln und zu beleidigen.
    Ich denke den fairen, freundlichen und offenen Umgang, wie ich ihn hier gewohnt bin, steht uns allemal besser

    Ich glaube ihr macht euch da zu viele Gedanken. Ich bin gespannt, was die daraus machen. Immerhin ist dieser Schritt schon lange in der Automobilbranche bekannt. Die werden sich genau zu solchen Themen Gedanken gemacht haben.

    Das werden das schon so geplant haben, dass sie kein Minus machen und dass der Kunde evt. davon auch profitiert.

    Kann mir vorstellen, dass die Beispielsweise für die Navifunktion nur wenige Euros nehmen. Bei einer Durchschnittlichen Lebensdauer von sieben Jahren wären das bei einem preis von 1500 Euro, was das Navi normalerweise kostet, rund 17,85 Euro pro Monat.

    Wenn du das Auto aber nur wenige Jahre fährst, was die meisten machen, dann sparst du in Summe ja.

    Denkbar ist auch, dass du nach Nutzung bezahlst. Du nutzt das Navi nicht oft und fährst im August damit im Urlaub. Schließt also für August einen Vertrag ab und kündigst das wieder.


    Ach, bin auch schon in der selben Phase wie ihr. :-D

    Wir lassen uns einfach mal überraschen.

    Ich tippe auf die Einführung der S-Diesel, weil damals der CO2-Ausstoß gemessen als Durchschnitt der gesamten Audi-Produktpalette zu hoch war und Audi daher irgendwo CO2 einsparen musste. Wo sie dann jetzt aber wieder CO2-Kapazitäten herbekommen für S-Benziner weiß ich gerade nicht. Wird sicherlich ein Rechenspiel sein.


    Gruß aus Hamburg

    Meine Vermutung ist, dass die durchschnittliche CO2 Bewertung genommen wird. Mit den Elektroautos können die sowas vielleicht besser machen. Weiterhin glaube ich, dass Audi den S und RS nicht aufgeben wollen. Allein aus Prestige Gründen.

    Das kann ich jetzt pauschal so nicht akzeptieren.

    Auch bei Onlinebanken gibt es Unterschiede. Da gibt es welche, die sind nicht so gut und dann gibt es welche, die sind richtig gut.

    Was die Kontoführungsgebühren angeht, wird auf lange Sicht gesehen, jede Bank sich darauf einstellen müssen. Der Verdienst an Zinsen etc. ist im Bankgewerbe nicht so hoch wie es früher mal war. Das bedeutet, dass jede Bank was tun muss um Kostendeckend zu arbeiten. Wie jede Firma eben.

    Weiterhin ist jede Firma verpflichtet dein Geld bis zu einer gewissen Höhe (im Regelfall 50.000 Euro) abzusichern.


    Ich persönlich bin von einer Bank zur anderen gewechselt wegen den Gebühren. Da passte für mich das Preis-/Leistungsverhältnis nicht. Bin dann eben gewechselt und die Arbeit dahinter sollte nicht unterschätzt werden (Umänderung Daueraufträge, Umstellung Rechnungen etc.)

    Bei meiner jetzigen Bank (überwiegend Online) wurden ebenso Bankgebühren eingeführt. Kurze Überlegung mit dem Entschluss ich bleibe da. Da passt für mich alles.


    Überlege kurz, welche Leistung du dort bekommst. Wie hoch deine Beiträge sein werden und ob dir der Aufwand zum wechseln das wert ist.

    Ich hatte mich mal zwecks Tieferlegung damit beschäftigt. Da müssen die Sensoren wie ACC und die Kamera neu justiert werden. Die gehen einfach mit dem Laptop dran und Kalibrieren das dann neu. Was anderes sollte es bei dir auch nicht sein.