RS6 GT - der Abschied