RS5 4.2 V8 ab BJ2012

  • Servus,


    mir schwirrt da bereits seit Jahren so ein Gedanke durch den Kopf und in den letzten Monaten manifestiert sich das immer mehr, die Anschaffung einens RS4 V8 Saugers als Coupe oder Cabrio. Habt ihr Erfahrungen und nützliche Tipps, auf was man besonders achten sollte bzw. muss? Gibt es bekannte Schwachstellen? Wie ist die Haltbarkeit der Ceramic Bremsanlage? Etc. Bin über jede Empfehlung dankbar.


    Über Rückmeldungen freue ich mich.


    VG

    Daniel

    A4 1.8 Turbooo <img src=\"{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif\" alt=\":)\" title=\"\" />

    Einmal editiert, zuletzt von snipes ()

  • Ist meistens so, hab aber eh kein Druck. Nachdem was ich hier so beim Durchstöbern gelesen habe ist wohl das verkoken ein Problem, gibt es ja ähnlich Threads. Jedenfalls danke für die Rückmeldung soweit mal :)

    A4 1.8 Turbooo <img src=\"{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif\" alt=\":)\" title=\"\" />

  • Wenn man sich damit beschäftigt liest man genug darüber, aber wem Interessiert es den heute noch? Die, die so ein Auto länger fahren wollen kennen es und kümmern sich um das Problem. Ein Teil ist es egal, weil das Auto eh wieder verkauft wird und der Rest weiß eh nichts von der Problematik :D

    MfG
    Dandy

  • RS5 war ein tolles Auto und die Ceramic Bremse ist spitzenklasse. Verkokung ist jetzt nicht wirklich ein großes Thema wenn man guten sprit fährt. Auch ich habe mich bei knappen 70k KM mit dem Thema beschäftigt und nachdem die Ansaugbrücke demontiert war feststellen müssen das die Verkokung fast nicht vorhanden war.

    Serienprobleme hat der RS4/RS5 eigentlich keine.