Zündschloss?

  • Guten Morgen liebe Community,



    wie bereits im Betreff erwähnt, habe ich ein Problem mit der Zündung.



    Seit ca. 3-4 Tagen kann ich das Auto weder starten, geschweige denn die Zündung einschalten, da sich der Schlüssel im Zündschloss nicht mehr drehen lässt, lediglich die Lenkradsperre kann noch gelöst werden und hin und wieder geht das Radio, für einen kurzen Moment an.



    Um mein Problem, einmal zu visualisieren, habe ich ein kurzes Video gedreht, in welchem man die Problematik sehen kann.


    https://streamable.com/sb0ilr (Video)


    Ich erhoffe mir, dass ihr mir vielleicht einige hilfreiche Tipps geben könnt, wie ich das weitere Vorgehen planen soll, da ein einfacher Werkstattbesuch in dem aktuellen Zustand nur schwierig zu ermöglichen ist. Ich habe bereits in mehrere Richtungen geforscht, jedoch gehen die Meinungen breit gefächert auseinander, welche Ursachen hinter meinem Problem stecken können. Des Weiteren würde ich gerne wissen, wie eure Erfahrungen bezüglich der Werkstattsuche für derartige Probleme sind, ob zwingend der Besuch bei einer Vertragswerkstatt von Audi notwendig ist (ich habe hier bei mir in der Region, sehr schlechte Erfahrungen mit den Vertragswerkstätten gemacht und lasse schon seit Jahren, in einer freien Werkstatt alle nötigen Reparaturen durchführen).




    Daten zu meinem A1:



    TSN: 0588 / HZN: ANZ


    1,6TDI manuelle Schaltung


    TYP: 8X


    Variante: ACAYCF1





    Wenn jemand einen selben bzw. ähnlichen Effekt bereits hatte, wäre es sehr freundlich und hilfreich, wenn er die entstandenen Kosten für die Instandsetzung veröffentlichen würde.





    Ich hoffe auf eure Hilfe und bin für jeden Kommentar, der Dieser beiträgt, sehr dankbar.





    Vielen Dank im Voraus.





    Beste Grüße



    Frederic

  • nun ja wenn du eh eine vernünftige freie Werkstatt kennst, dann würde ich diese einfach mal kontaktieren, womöglich können sie das Auto ja auch abholen.


    Ich habe leider keine guten Erfahrungen (in punkto Zuverlässigkeit) mit freien Werkstätten gemacht, daher stehen jetzt alle Autos wieder beim Fachhändler und teurer ist diese auch nicht immer. Was mich durchaus erschreckt....