was macht ihr in der Corona-Zeit?

  • Wie sieht es bei euch mittlerweile im Lockdown 2.0 aus?

    Fand die Lage im März deutlich schlimmer als man nur zum Sport machen und Einkaufen das Haus verlassen durfte. Bzw. mit triftigem Grund...
    Ehrlich gesagt finde ich den zweiten "Halb-Lockdown" gar nicht so verkehrt. Im Einzelhandel kann ich immer zur Arbeit gehen - da habe ich Glück gehabt. Ich hoffe nur, dass sich die Lage bis Weihnachten wieder etwas bessert. Mir wäre es nämlich echt wichtig, die Weihnachtstage mit der Familie zu verbringen.

    Seit ihr aktuell von der Lage betroffen?

    Ein guter Autofahrer geht nicht weiter als sein Auto lang ist.

  • Raus müssen wir nicht.......aber es ist schöne Zeit zum SCHRAUBEN.

    Die Heizung in unserer kleinen Halle läuft seit 5 Tagen, war gut mit dem Ölkauf

    zu warten. Jetzt kann man da gemütlich an den Spielzeugen hantieren.

  • nun ja ich denke die aktuellen Maßnahmen werden nicht ausreichen und es wird noch dicker kommen, sprich enger werden! Und vor Ende Februar erwarte ich da auch keine Besserung... vermengt mit der Grippe wird das nicht besser werden die nächsten Wochen.

    Vom persönlichen Standpunkt her merke ich nichts, ich arbeite seit März 2020 von zu Hause, war bis dato 3 mal im Büro, da ich einen großartigen Arbeitgeber habe, der das ermöglicht. Meine Frau merkt es mit ihrer Selbstständigkeit leider schon stark, aber solange ich gut verdiene wird es uns nicht wirklich an den Kragen gehen.

    Einzig das mein Schiessstand jetzt wieder geschlossen hat, nervt mich gewaltig, da ich seit März bereits gewaltig aus der Übung gekommen bin.


    Da wir eine sehr große Familie sind (4 Kinder + 2 Schwiegeröchter) lassen wir uns ein Zusammentreffen in diesem Kreise auch nicht nehmen. Wir hatten auch schon Corona in der Familie, also mein Schwager war/ist positiv (Mann meiner Schwester), wir hatten auch direkten Kontakt aber alle anderen blieben zum Glück negativ.

    Ende dieser Woche werden wir auch meinen Geburtstag feiern und ähnlich wird es sich dann auch zu Weihnachten und Silvester abspielen.


    Verturteilen tu ich jene die in den letzten Wochen und Monaten so komplett drauf gesch**** haben und das nur aus purem Egoismus um nicht zu sagen Dummheit. Es geht nicht darum ob man selber jung und kräftig ist und eine Infektion schon aushalten wird, sondern eben um die Verbreitung und dann den Befall der älteren Menschen und kranken Menschen. Das hat niemand ernst genommen, da habe ich selbst haarsträubende Szenen miterlebt und jetzt haben wir halt mal wieder alle die Rechnung zu tragen, wegen ein paar Leugnern und dummen Menschen und/oder Verschwörungstheoretikern. Aber darauf möchte ich jetzt nicht weiter eingehen, da ist es schade um die Energie.

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • Ich finde es ein wenig Schade, dass du gleich so verurteilst. Klar gibt es Menschen, die sich nicht daran halten wollen, aber gleich so zu beschimpfen, da erkenne ich dich nicht wieder.
    Derzeit gibt es viel Wut, Zorn und Hass auf beiden Seiten (sofern man davon sprechen mag).
    Neulich musste ich einschreiten weil eine Frau die Maske abnahm um sich die Nase zu putzen und mehrere Leute zu ihr hin sind um sie anzupöbeln und zu beleidigen.
    Ich denke den fairen, freundlichen und offenen Umgang, wie ich ihn hier gewohnt bin, steht uns allemal besser

    :banana:

  • nun ja "gleich verurteilen" ist relativ.... aber ja aktuell verurteile dich diese Menschen schon sehr sehr!!! Wir haben es jetzt 2 mal gesehen. Zuerst beim soften Lockdown wo die Lokale geschlossen wurden um es vielleicht noch in den Griff zu bekommen. Das wurde an einem Samstag verkündet mit Vollzug am darauf folgenden Dienstag! Was haben die Menschen am Montag gemacht? Alle mussten nochmals "fressen, saufen und Party machen". Das war jener Montag mit dem Anschlag in Wien... der gesamte 1.Bezirk in Wien war gerammelt voll. Rund 10 Tage später (klassische Dauer der Ausbreitung von Corona) sind die Ansteckungszahlen explodiert. Also musste der volle Lockdown her... wieder an einem Samstag angekündigt mit Vollzug per Dienstag. Was haben die Menschen gemacht? Am Montag noch sämtliche Einkaufszentren und Einkaufsstraßen gestürmt mit Schlangenbildung vor den Eingängen... jetzt kann man sich ausrechnene, dass es genau deshalb am 6.12. nicht zu Lockerungen kommen kann.

    Sorry, aber das muss man verurteilen, wenn die Menschen sich derart dämlich benehmen als gäbe es kein Morgen mehr. Wegen 20 Tage Rückzug muss ich unbedingt noch schei** Klamotten oder Schuhe kaufen??? Na gehts noch? Reicht der geistige Horizont wirklich nur bis zum Tellerrand oder sind wir echt alle derart ignorante und egoistisch A-Löcher????

    Warum kapieren diese Leute nicht, dass wir uns damit nur noch länger mit dem Virus quälen und herumschlagen müssen und uns dies massiv wirtschaftlich schadet??? Verstehen es die Menschen wirklich nicht???


    Also ja das verurteile ich massiv!!!

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • wir sind gerade weltweit Spitzenreiter was die Ansteckungszahlen betrifft!!! Das muss man als so kleines Land erstmal zusammen bringen....

    Und deshalb sorry, wenn ich da etwas radikal erscheine, aber das hat schon so seinen Grund!

    audi4ever 4.0 rulez!!!