Tipps für den Umzug x-p

  • Mein Chef versetzt mich ins Berchtesgadener Land nach Bayern :mrgreennew: Landschaftsmäßig natürlich topp.. Allerdings frage ich mich ob sich dort die Anschaffung eines Winterautos lohnt. Hab gehört dass dort noch richtiger Winter und Berge und alles zu finden ist und da hab ich über die Investition nachgedacht... Mein Chef will auch keinen Dienstwagen springen lassen, obwohl das eigentlich drin wäre nach der Beförderung ..


    Habe immerhin keinen Geländewagen und bin auch nicht auf Winter vorbereitet (Allwetterreifen und keine Schneeketten oÄ).

    Was meint die Community?

  • Also ein paar ordentliche Winterreifen solltest du dir auf jeden Fall zulegen. Allwetterreifen sind im Grunde nur für die Stadt geeignet. Sobald man sich etwas außerhalb oder gar in den Bergen befindet sind Winterreifen Pflichtprogramm. Vielleicht kannst du ja da nochmal mit deinem Chef drüber sprechen, dass er die wenigstens bezahlt. Kostet ja nun auch nicht die Welt: https://www.oponeo.at/winterreifen/reifen


    Ein komplett neues "Winterauto" ist sicherlich nicht nötig. Das bräuchte ja dann auch bloß ordentliche Winterreifen. Dann lieber mit dem eigenen PKW, wo man auch sicher mit umgehen kann. Schneeketten wirst du wohl nicht unbedingt brauchen....aber weiß ja nicht, wo du überall lang fahren willst.


    Glückwunsch auf jeden Fall zur Beförderung. Das Berchtesgadener Land ist auf jeden Fall sehr schön. Machen ja auch viele Urlaub ;)


    Beste Grüße