A3 8V Homelink nachrüsten

  • Hallo Leute
    Hab da mal ne kurze Frage.. Bei Audi gibts ja bereits seit Jahren das Zubehör Namens "home link" (integrierter Garagentoröffner). Audi selbst hat es aber bis dato nicht geschafft dies als Zubehör in den A3 zu tun(zumindest konnte ich bei der Konfiguration nichts dergleichen finden)
    Hat sich da jemand schonmal schlau gemacht ob es möglich ist so etwas nachzurüsten? Oder hat evtl. Kontakte die das können?


    Lg Jay :a4e2:

  • Hi Folks
    Der Beitrag z.B. ist im Audizine.com


    Anbei der Link: http://www.audizine.com/forum/…e/index.php/t-646371.html


    Ich habe es gerade bei mir gemacht. Audi A3 8V Modell 2016. Direkt in die Dachkonsole wo der Schalter für das Schiebedach wäre. Hat mich etwas Zeit gekostet es schön rein zu passen, aber ist mir eigenltich gut gelungen - finde ich.


    Das Problem darin:
    In fast ganz Europa ist das Frequenzband 433MHZ und 868MHZ für Tor und Tür Antriebe verwendet. In den USA bzw. Kanada (dieses System stammt von da drüben) ist es 433MHZ.
    Leider wie ich so erfahren habe sind die meisten Tür und Tor Antriebe auf 868MHZ. Somit kann ich bis dato sagen, es ist verbaut, blinkt, leuchtet und funkelt - auch wenn ich die Programmierung starte, aber ich bekomme es nicht zum pairen mit meinem Tor. Und wie erwähnt, ich vermute wegen der Frequenz. Muss von daher mal nachfragen ob ich das bei mir umstellen kann auf 433MHZ (natürlich braucht es dann andere Sender, sollte man noch einen portablen benötigen) bzw. ob ich da Sicherheitstechnisch einen Rückschritt in Kauf nehmen muss. Sei es wegen der Bitlänge etc etc
    Aber der Einbau kann ich bestätigen, klappt gut. Und ich habe mir eher den schwierigen Platz ausgesucht. Nur den Dachhimmel wollte ich noch nicht aufschneiden. Das schwierige dabei ist nämlich man muss die Position gut ermitteln, sonst steht das Teil hinten an - so habe ich es auf den amerikanischen Foren gelesen.
    Ich hoffe jemandem oder euch damit etwas goholfen zu haben.
    Patrik