Audi A8 next generation 2016/2017

  • Wie wäre es denn mit einem Audi A8 W12 Avant Allroad?


    Solch ein Fahrzeug will der Tuner Castagna Milano auf Basis des A8 (D4) tatsächlich in Kleinstserie bauen.



    Quelle: https://www.motor1.com/news/29…udi-a8-w12-avant-allroad/


    In den nächsten Wochen und Monaten soll es weitere Infos geben.


    Mir würde ja schon weiterhin ein regulärer A8 Avant gefallen.


    Gruß aus Hamburg

  • ein A8 ist mittlerweile meiner Meinung nach nur noch ein Chauffeursauto und wer so etwas besitzt, der braucht wahrlich keinen Avant mehr...


    und auch einem R8 möchte ich nicht mit einem RS Paket sehen, das würde wahrscheinlich sehr nach proll aussehen...

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • Den aktuellen A8 (D5) sieht man bisher aber auch kaum auf deutschen Straßen. Nichtmal die bundesdeutschen Politiker haben die neue Generation als Dienstwagen, sondern setzen noch auf den Vorgänger (oder halt 7er und S-Klasse).
    Vermutlich ist Audi die ganze Marketing-Kampagne über das teilautonome Fahren (der D5 soll Level3-Autonomie haben, beworben von Audi als "A.I.") über den Kopf gewachsen, da der Gesetzgeber diese Features bisher noch garnicht erlaubt hat.
    Und auch einen neuen S8 habe ich nach meiner Erinnerung noch nichtmal als Erlkönig gesehen.


    Gruß aus Hamburg

    Audi R8-Fahrer ohne R8 sucht Frau mit R8 ohne Fahrer

  • Bei uns sagt der Händler, man sollte mindestens bis zum Frühjahr noch warten


    War beim 2010er auch, da hieß es auch erst ab 2012 bestellen


    Dann sind die Krankheiten auskuriert

  • Nun gibt es erste Erlkönigsbilder zum A8 Facelift


    2022-audi-a8-spy-photo.jpg


    2022-audi-a8-spy-photo.jpg

    Quelle: https://www.motor1.com/news/464054/2022-audi-a8-spy-photos/


    Viel zu sehen ist nicht. In der Front kommen die D-förmigen Designelemente bei den seitlichen Lufteinlässen und die Frontscheinwerfer bekommen auch diese "Zacken" an der Unterkante.

    Ich verstehe Audis Designabteilung für die Frontscheinwerfer nicht mehr. Der aktuelle A3 bekommt diese Zacken. Beim A4 werden sie mit dem Facelift wieder rausgebügelt. Der Q8 hat die Zacke ebenfalls, der Q7 hat sie zum Facelift jedoch nicht bekommen (nur so einen ganz leichten "Tränensack"). Mir gefällt es jedenfalls nicht. Hoffentlich löst Audi das wie beim Q8, wo diese Zacke nur für das Fernlicht zuständig ist und daher die meiste Zeit durch eine abgedunkelte Scheibe und ein bisschen durch optische Täuschung kaum auffällt, insbesondere wenn das Fahrzeug dann noch einen dunklen Lack trägt.


    Gruß aus Hamburg

    Audi R8-Fahrer ohne R8 sucht Frau mit R8 ohne Fahrer

  • Diese Zacke angefangen beim B9 über 8V Facelift usw. ist einfach grauenhaft und gefällt mir überhaupt nicht. Die schönsten Scheinwerfer hatten für mich der B8 A4/A5 und der C7 jeweils als Facelift. Alles was danach von Audi kam, ist zumindest für mich, nichtmal gewöhnungsbedürftig.


    Mein nächstes Alltagsauto wird kein Audi mehr werden. Mit dem B5 werde ich aber der Marke trotzdem treu bleiben.

  • ja diese Zacke ist mir leider auch gänzlich unverständlich und hat mir ebenfalls vom ersten Moment an nicht gefallen und wird es auch nicht mehr.

    Beim neuen A3 helfen die Scheinwerfer sowieso nichts mehr, der ist ohnehin komplett daneben, innen wie außen und von vorne bis hinten eine Niederlage...

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • Diese Zacke haben sie doch beim neuesten A4 wieder eliminiert - ich mag die auch nicht

    Und bin auch der Meinung von Christian, die A6 4G Facelift Matrix Led Scheinwerfer sind die schönsten

    :A4e3: