AUDI Modellübersicht Radnabendurchmesser Lochkreis Anzugsdrehmomente

  • Modellreihe Nabe Lochkreis Radbefestigung Nm
    A1 (8X) 57.1 5x100 RS: M 14 x 1,5 120
    A2 (8Z) 57.1 5x100 RS: M 14 x 1,5 120
    A3/S3 (8L) 57.1 5x100 RS: M 14 x 1,5 120
    A3/S3/RS3 (8P,8V) 57.1 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A4/S4 (B5,8E,8H) 57.1 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A4 (B8) 66.6 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A5/S5/RS5 (B8) 66.6 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A6/S6 (C4,4B,4F) 57.1 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A6/S6 (4G) 66.6 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A7/S7 (4G) 66.6 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A8/S8 (D2,4E) 57.1 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    A8/S8 (4H) 66.6 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    Q3 (8U,8U1) 57.1 5x112 RS: M 14 x 1,5 140 bis 200
    Q5 (8R) 66.6 5x112 RS: M 14 x 1,5 140
    Q7 (4L) 71.6 5x130 RS: M 14 x 1,5 160
    TT (8N) 57.1 5x100 RS: M 14 x 1,5 120
    TT (8J) 57.1 5x112 RS: M 14 x 1,5 120 tw. 140
    80 | 90 (81) 57.1 4x100 RS: M 12 x 1,5 110
    80 | 90 | Coupe (85,89,B4) 57.1 4x108 RS: M 14 x 1,5 120
    100 | 200 | Cabriolet (44,89) 57.1 4x108 RS: M 14 x 1,5 120


    :A4e3:

    :A4e3:

    Einmal editiert, zuletzt von christian ()

  • Die Möglichen ET in den bevorzugten Dimensionen 18", 19" und 20" wären Interessant ist aber ein riesen Aufwand da es soviele Felgenbreiten und Reifen gibt :-?

  • Zitat

    80 | 90 | Coupe (85,89,B4) 57.1 4x108 RS: M 14 x 1,5 120


    Beim Typ 85 gab es
    -> Fronti = 4x100
    -> Quattro = 4x108
    und beim Uri sogar 5x112


    Beim 89/B4 gab es auch bei den
    -> S2 = -> 5x112
    -> RS2 = 5x 130 (Porsche)


    Zitat

    100 | 200 | Cabriolet (44,89) 57.1 4x108 RS: M 14 x 1,5 120


    -> 100/44 gab es mit 4x108 und 5x112
    -> 200/44 gab es nur mit 5x112


    etwas kompliziert, bei welchem 100er was drauf war...


    Gruß 500.000

    537.000km mit dem ersten Motor, dem ersten Getriebe und der ersten Kupplung


  • Die Möglichen ET in den bevorzugten Dimensionen 18", 19" und 20" wären Interessant ist aber ein riesen Aufwand da es soviele Felgenbreiten und Reifen gibt :-?


    Leider unmöglich, es müssten die Felgentypen auch einzeln angeschaut werden (Speichenform etc) und auch die Breite der einzelnen Reifenfabrikate
    Sowie das zugedrückte Auge jedes einzelnen Prüfers *cool*
    Weiters auch noch den möglichen Achsversatz jedes Autos
    Danach kommt einer daher und sagt, dass er laut unserer Liste passende Felgen gekauft hat, die aber nicht eingetragen wurden

    :A4e3:

  • ja und vorallem der prüfer, des weiteren sind die bundesländer auch wieder unterschiedlich das wäre eine was wäre wenn liste die ggfls. eventuell nicht mit 100% sicherheit man eingetragen bekommen würde wenn der prüfer gnädig ist :satan: