Saugrohr- und Drosselklappen defekt - 3.0 TDI

  • Hallo Audi-Gemeinde,


    Seit 2 Tagen leuchtet bei meinem A5 3.0 TDI quattro die Motorkontrolllampe auf und ein schnelles Fehlerauslesen in der Werkstatt brachte als Ergebnis, dass die Saugrohr- als auch die Drosselklappe(n) bereits 15x einen Fehler verursacht haben und getauscht werden müssen.
    Welches Teil davon genau defekt ist, kann man erst beim Zerlegen feststellen.
    Laut einer groben Auskunft wird das cirka 1500,- bis 2000,-€ ausmachen ... Audi übernimmt vielleicht 50% der Kosten auf Kulanz (11/2008 Bj, 62.000km).


    - Hat von euch schon jemand die selbe Erfahrung gemacht? Ist das ein bekanntes Problem?
    - Gibt es eine günstigere Lösung? Das ist schon höllisch viel Geld!


    Ich freue mich über jeden Ratschlag!
    Beste Grüße Uli

    Audi A5 Coupé 3.0 TDI quattro Bj. 2008

  • Ist dein 3.0 TDi mit 239PS?


    Defekt werden die Zahnräder im Stellmotor sowie die Gestänge.
    Du kannst deine Saugrohklappen ausbauen und reinigen, bei 60.000km sollte nicht zu viel defekt sein.
    Jedoch ist genau das, das Problem. -> Kurzstrecken lassen die Saugrohre verkokeln.


    Bei ebay gibt es überarbeitete und verstärkte Saugrohrklappen ca. 370€ für beide.
    Hab meine beide neu bei ebay für 450€ gekauft.
    Einbauen kannst du sie selbst.

    3.0TDI quattro

    Einmal editiert, zuletzt von jp89 ()

  • Das mit den Zahnrädern und der mechanischen Beschädigung stimmt.
    Allerdings sollten die Teile trotz aller anfälligkeit nicht blind gewechselt werden.


    Hatte bereits 2x den Fall dass nicht die Klappe sondern der Kabelstrang defekt war.


    Also, abstecken und Signale prüfen
    Ausbauen und reinigen beziehungsweise wenn defekt tauschen.


    Grüße


    Harry

    Golf VII 4-Motion SKY TDI


    VCDS Hex+CAN und VCP vorhanden (OÖ)

    Einmal editiert, zuletzt von -Harry- ()

  • Ja, habe die 240PS-Version.
    Das Fahrzeug habe ich gebraucht gekauft, das kann gerne sein, dass davor Kurzstrecken gefahren wurden. Ich selbst fahre täglich 60km Autobahn/Schnellstraße.


    Also empfiehlst du die Austausch-Variante, damit längerfristig Ruhe ist?
    Ist das also jetzt nur ein defektes Teil? Oder muss Saugrohrklappe UND Drosselklappe getauscht werden? Ich bin leider kein Fachmann :-(

    Audi A5 Coupé 3.0 TDI quattro Bj. 2008

  • ich hab das letztens bei einem A6 4F gesehen, da war schlussendlich die Drosselklappeneinheit defekt und wurde getauscht! Das Teil hat so um die 360 EUR gekostet und das Ding ist frei zugänglich mit 4 Schrauben befestigt, also kein großer Aufwand. Daher würde ich an deiner Stelle als erstes mal die Werkstatt wechseln, weil bis zu 2000EUR dafür zu veranschlagen ist eine Frechheit!! :doc: :nono:

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • Hallo


    ich hatte bei meinem 3.0 TDI QUATTRO selbiges Problem!
    Ist Dein Mootor bereits ins Notprogramm gegangen?
    Sprich mit 40 km/h 2 Gang ist bei einer Steigung von 15% schluss mit Lustig?


    Dann ist höchstwahrscheinlich auch der Dieselpartikelfilter voll!
    Ich hatte noch Glück da ich vom auftreten bis zum Werkstattbesuch nur einige KM gefahren bin, sonst kanns sein das Du den Partieklfilter auch tauschen oder zumindest ausbauen und reinigen lassen musst!


    Es stimmt das Drosselklappensteuergerät kostet in etwa 360,-- Jedoch wenn der Partikelfilter voll ist, dann kannst Du mit mindestens 3.000,-- ern rechnen.


    Außerdem führt die PORSCHE bei selbigem Fehler ein Update des Motorsteuergerätes durch.
    Bei mir hat der Schaden mit 1.880,-- inkl. Arbeitszeit und Partikelreinigung vor Ort zu Buche geschlagen!


    Nun ist er zumindest was das betrifft wieder OK.


    Allerdings im großen und ganzen bin ich von Fahrzeug sehr enttäuscht, weil sooft wie der in den letzten 6 Monaten schon in der Werkstatt stand war mein alter A4 sein ganzes Leben nicht in der Werkstatt.
    *sab* :
    Er leistete immerhin 530.000 KM denn hatte ich mir seinerzeit neu geleistet, ein einfacher aber gut gedienter AUDI A4 1.9 TDI QUATTRO. Zeitweise trauere ich ihm noch nach. :headnut:

  • Also vom Partikelfilter konnte ich nichts lesen, und das Fahrzeug fährt sich zu 100% ganz normal.
    Laut Werkstatt gibt es keine akute Gefahr, es solle in den nächsten Wochen repariert werden.


    Ich besitze das Gebrauchtfahrzeug erst wenige Monate, davor wurde schon viel Kurzstrecke gefahren, wovon ich denke, dass der Fehler herrührt. Ich selbst fahre zu 90% Langstrecke Autobahn/Schnellstraße. Ich denke, das sollte dem Motor und dem DPF eher zuträglich sein :-)


    Wie ihr geschrieben habt, werde ich die Teile erstmal ausbauen und begutachten und mit den einfachen Lösungsmöglichkeiten testen: a) reinigen b) Gestänge erneuern c) gesamte Einheit tauschen

    Audi A5 Coupé 3.0 TDI quattro Bj. 2008

  • Welche Fehler stehen bezüglich Saugrohrklappen im Fehlerspeicher?
    Wenn der Anschlag nicht erreicht wird würd ich die Gestänge prüfen da nutzen sich die Kugelköpfe und die Pfannen am Gestänge ab. Bei Audi werden die Kompletten Saugrohre + Drosselklappe getauscht. Bei den Drosselklappen nutzen sich die Zahnräder ab.
    Wenn nur die Gestänge ausgeschlagen sind würd ich mir bei Audi die Rep. Sätze holen. Ca €15.- pro Seite :satan:

    Tacho Umbau/Anpassungen/Tausch - Wegfahrsperre Anpassung/Deaktivierung/Schlüsselprogrammierungen - Airbag Crash Reset - Radio/Navi Codes für fast alle Marken und Geräte - Diagnose für fast alle Marken - BMW/Mini FRM3 Reparatur, Audi BCM2 Reparatur, A3/TT BOOST/Öltemperatur freischaltung im FIS.

  • Gerade nachgesehen,


    Geber Saugrohrklappenstellung: unplausibles Signal
    Hattest du drin als wir ausgelesen hatten.


    Das müsste die Luftversorgungsklappe sein, das letzte mal als ich den Fehler hatte (2.0TDI) war die Klappe defekt. NICHT die Zahnräder, sondern der Positionsgeber drin, irreparabel


    Wenn es die ist, ists nichts bedrohliches, die schaltet nur beim abstellen.

    Golf VII 4-Motion SKY TDI


    VCDS Hex+CAN und VCP vorhanden (OÖ)

    Einmal editiert, zuletzt von -Harry- ()

  • Gabs die Probleme nur bei den ersten Baureihen des 3.0 Liter TDI oder zieht sich das bis 2012 durch?

    "..Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde...Henry Ford"

    Allzeit knitterfreihe Fahrt... Gruß Andi.

  • Der "jüngste" den ich hatte mit den Problemen war ein A4 B7 BJ. 2007

    Tacho Umbau/Anpassungen/Tausch - Wegfahrsperre Anpassung/Deaktivierung/Schlüsselprogrammierungen - Airbag Crash Reset - Radio/Navi Codes für fast alle Marken und Geräte - Diagnose für fast alle Marken - BMW/Mini FRM3 Reparatur, Audi BCM2 Reparatur, A3/TT BOOST/Öltemperatur freischaltung im FIS.

  • Hm.. ok.. auch beim 3.0 Liter? Warens da die gleichen Probleme?

    "..Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde...Henry Ford"

    Allzeit knitterfreihe Fahrt... Gruß Andi.

  • Ja war ein 3.0 TDI
    Der hatte schon ein Saugrohr neu bekommen. Ich hab damals auf der zweiten Seite den Rep. Satz verbaut und einen Injektor neu gegeben.
    Die Drosselklappe hatte bei dem noch nichts

    Tacho Umbau/Anpassungen/Tausch - Wegfahrsperre Anpassung/Deaktivierung/Schlüsselprogrammierungen - Airbag Crash Reset - Radio/Navi Codes für fast alle Marken und Geräte - Diagnose für fast alle Marken - BMW/Mini FRM3 Reparatur, Audi BCM2 Reparatur, A3/TT BOOST/Öltemperatur freischaltung im FIS.

  • Aha ok.. hm.. das macht ja Mut :-? ich such gerade aktuell auch nach einem 3.0 Liter TDI 8K mit 239 PS BJ ab 2010. Nicht das hier das gleiche passiert.

    "..Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde...Henry Ford"

    Allzeit knitterfreihe Fahrt... Gruß Andi.


  • Der "jüngste" den ich hatte mit den Problemen war ein A4 B7 BJ. 2007


    und was war jetzt mit dem A6 4F Avant vom Oliver? der hatte doch auch das Problem, oder war es schlussendlich doch noch etwas anderes?


    Goldrush


    du solltest dich echt nicht derart verrückt machen! Kaputt gehen kann immer mal was, davor kannst du dich nicht restlos schützen!!! :doc: :nono:

    audi4ever 4.0 rulez!!!

  • und was war jetzt mit dem A6 4F Avant vom Oliver? der hatte doch auch das Problem, oder war es schlussendlich doch noch etwas anderes?


    Goldrush


    du solltest dich echt nicht derart verrückt machen! Kaputt gehen kann immer mal was, davor kannst du dich nicht restlos schützen!!! :doc: :nono:


    :wink: :sagnix: bis morgen ^^

    "..Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde...Henry Ford"

    Allzeit knitterfreihe Fahrt... Gruß Andi.

  • WINMAN
    Da wars die Drosselklappe. Weiß jetzt aber nicht welches Bj. er hat. A6 hab ich die ersten in der vorigen Firma gemacht da warens aber meistens die Saugrohre bzw. die Gestänge davon. Da wurde aber immer die Drosselklappe mitgetauscht. Bei einem Q7 hatte ich es auch vor ein paar Monaten der hatte aber noch Gebrauchtwagengarantie da wurden auch beide Saugrohre und die Drosselklappe getauscht.

    Tacho Umbau/Anpassungen/Tausch - Wegfahrsperre Anpassung/Deaktivierung/Schlüsselprogrammierungen - Airbag Crash Reset - Radio/Navi Codes für fast alle Marken und Geräte - Diagnose für fast alle Marken - BMW/Mini FRM3 Reparatur, Audi BCM2 Reparatur, A3/TT BOOST/Öltemperatur freischaltung im FIS.