A4 8K Kombiinstrument auf ACC umrüsten

  • Hallo,


    ich mach mal dieses neue Thema auf, damit es bissl übersichtlicher wird und ACC ja auch ohne die anderen LED´s im KI funktioniert.


    Folgendes habe ich vor. Nachdem ich nun ACC nachgerüstet habe, will ich auch dass das KI richtig wie bei ACC funktioniert.


    Darum habe ich das KI heute ausgebaut und zerlegt. Alle Leiterbahnen für die ACC Led´s sind bereits vorhanden. (siehe FOTOS)
    Darum habe ich 2 LED´s aus einem Seat KI ausgelötet und in meins an die Stelle wo die Anzeige für ACC ist eingelötet. Leider funktionieren das nicht. Habe dann bei genauerem Hinsehen gemerkt, dass noch die Vorwiderstände fehlen. Hat jemand von euch evtl. die Mgl. ein KI für ACC mal so zu fotografieren, dass ich die Größe der Vorwiderstände erkenne?

  • Hallo,


    das ist ja cool, dass die Leiterbahnen schon alle vorhanden sind. :bang:


    Ich habs gehofft, aber mein KI noch nicht offen gehabt. Allerdings habe ich vorsorglich ein ACC in der Bucht erstanden. Muss mal die Bilder suchen.

  • Was hast du für ein KI? Also den Index meine ich.
    Bin auch am Überlegen mir ein KI für ACC zu kaufen und dann alle Widerstände und LED´s auszulöten und neu einzulöten. Damit spart man sich die Entfernung des Komponentenschutzes und die Anpassung des Kilometerzählers.

    Viele Grüße,
    Karlonimo


    Audi Q5 FY?

  • Hallo,


    mein ACC-KI ist ein "J", bräuchte aber ein "H". Der Unterschied ist aber nur der SW-Stand (Effizienzprogramm). km Anpassung bräuchte ich nicht machen, weil ich eines mit 92tkm gekauft habe und jetzt schon 88 drauf habe. D.h. in einem Monat einbauen, Anpassungskanäle einstellen und Komponentenschutz löschen lassen.
    Sympathischer wäre mir allerdings die Lösung mit dem umlöten, da das original-KI erhalten bleibt.


    Bilder habe ich allerdings nur von vorne, ich werde es aber diese Woche noch mal aufschrauben.

  • Hallo,
    also so als "elektrotechnischer Laie" (kleiner Scherz) würde ich doch mal vermuten, dass gleiche LEDs auch gleiche Vorwiderstände haben.
    Rein von den Bildern her scheinen die 681 Ohm ja für ähnliche LEDs verwendet zu werden.
    Das wären dann 18mA je LED - was auch ungefähr dem "typischen" Wert einer solchen SMD-LED entspricht.


    Eigentlich müssten diese 681 Ohm Widerstände doch auf dem Spender KI auch verwendet worden sein!?


    Gruß 500.000

    537.000km mit dem ersten Motor, dem ersten Getriebe und der ersten Kupplung

  • Ja genau das ist auch mein Problem. Ich will auch mein KI behalten wegen dem Effizienzprogramm. Obwohl ich mir nicht sicher bin, dass du deins mit Index "J" nicht per SW Update auf Effizienzprogramm updaten kannst.


    Ich überlege ob ich mir bei Ebay irgendein KI mit ACC hole. Egal ob Benziner oder Diesel. Hauptsache billig, damit ich alle LED´s rauslöten kann und alle Widerstände. Wieviel hast du denn für deins bezahlt? Da hast du ja wirklich Glück mit deinem km-Stand.
    Ein neues KI kostet so um die 600 Euro. :tongue:


    Was ich nur nicht weiß, wie das mit dem LED-Ring gemacht wurde. Durch meinen Tacho-Ziffernblatt kann man def. nicht durchschauen (da wo der LED-Ring ist). Wie ist das bei deinem "J"?

    Viele Grüße,
    Karlonimo


    Audi Q5 FY?


  • In ein paar Tagen weiß ich mehr (oder ich geh gleich noch mal in den Keller).
    Deine Theorie stimmt bis auf eine Kleinigkeit: LEDs haben je nach Farbe einen unterschiedlichen Durchlaßstrom. D.h. grün müßte einen anderen Vorwiderstand haben als rot.


    Karlonimo: Das updaten geht anscheinend (wurde aber noch nicht getestet) nur mit dem originalen KI.
    Das Ziffernblatt vorne ist definitv anders (die kleinen Dreiecke), von hinten schaut es so aus. Ist das auch bei deinem so?

  • Zitat

    gleiche LEDs auch gleiche Vorwiderstände


    Zitat

    LEDs haben je nach Farbe einen unterschiedlichen Durchlaßstrom.


    ...ich will ja jetzt nicht kleinlich sein... aber ich meinte tatsächlich: Hersteller, RM, Farbe


    Gruß 500.000

    537.000km mit dem ersten Motor, dem ersten Getriebe und der ersten Kupplung

  • Ach da haben wir es. Die kleinen Dreiecke fehlen bei den KI´s ohne ACC (bei meinem auch). Mist. Also nur einlöten reicht nicht. Man braucht also den kompletten weißen Rahmen mit den Ziffernblättern drauf. Und damit fallen die Benzin ACC KI´s weg, da die Drehzahlbereich bis 8000 U/min haben und die Diesel nur glaube ich bis 6000. :headnut:


    500000
    Ja Hannes hat recht. Die LED´s die schon auf dem KI vorhanden sind haben alle unterschiedliche Widerstände. Wahrscheinlich immer der Farbe entsprechend.

    Viele Grüße,
    Karlonimo


    Audi Q5 FY?

  • Danke für die Infos,


    und wo ist der Unterschied (bei Benzin) zwischen G,T und Q ?
    (ich nehme an, RX ist für den A5)


    lg

    Greetz Klaus

  • Hallo Klaus,

    Zitat

    (ich nehme an, RX ist für den A5)


    das X am Ende (nach einem Buchstaben) steht eigentlich immer für ein Austauschteil
    insofern wäre dann "R" für A5


    oder hat sich da was in der Nomenklatur geändert?


    Gruß 500.000

    537.000km mit dem ersten Motor, dem ersten Getriebe und der ersten Kupplung

  • Da bei mir ja auch demnächte ACC dran kommt wollt ich mal fragen wo da jetzt der Unterschied beim ACC KI ist?
    Gibts da lediglich eine LED mehr die dann im Tacho leuchten "sollte"? Oder gibts noch andere Untschiede?

    Grüße, Dieter