HYBRID Turbolader?? Wie? Was??

  • Hallo Leute!


    Frage... :gruebel:
    letztens war ich bei einem Tuner in Wien und habe mit ihm wegen einem Umbau auf meinem S4 Biturbo gesprochen.
    Er erwähnte was von Hybrid Turbolader :o


    gruss
    dario

  • lass dir doch ein paar Bilder von den Ladern zeigen !



    Es sollte eigentlich seit November letzten Jahres für den RS4 einen Satz Garrett Lader geben und so wie es aus sieht, war das eine Ente.


    Größere Turbolader die noch früher ansprechen als die original S4 wird es wohl nie geben und ich bezweifele man das es Garrett Lader gibt, die auf Dauer in den kleinen Bauraum die 1000° aushalten.


    Die RS4 Lader können, je nach Umbau des S4 Motor, um die 420PS bringen.


    Gruß

  • Zitat von "DARIO"

    Hallo Leute!


    Frage... :gruebel:
    letztens war ich bei einem Tuner in Wien und habe mit ihm wegen einem Umbau auf meinem S4 Biturbo gesprochen.
    Er erwähnte was von Hybrid Turbolader :o



    Bei den Turbos handelt es sich um VTG Lader von Borg Warner. Die wurden aus einer speziellen hitzefesten Legierung gebaut und werden momentan nur bei Porsche in Serie benutzt. Die Serieneinführung zum Nachrüsten wird wohl noch ein Weilchen dauern und ich möcht gar nicht wissen was die Lader dann kosten. Aber interessant wäre das schon, da der Turbo schon bei 1800 Touren richtig loslegt und ohne Unterbrechung bis 6500 o 7000 Druck aufbaut. (Alles nur ausgegoogelt)

    The sky is the limit (Jean-Luc Picard)



    Turbos must be bigger than heads !!

  • Als Hybridlader werden auch Lader bezeichnet die eine Kombination aus zwei verschiedenen Ladern bestehen, zB der K04 - 001 ist ein Hybridlader der auf dem K03 Flansch am Krümmer sitzt, also die kleine Abgasseite hat und die große Frischgasseite vom K04. Das Ansprechen eines solchen Laders entspricht eher dem des kleineren, man erreicht aber damit nicht den Druck des normalen großen. Beim genannten K04 - 001 ist bei 250 PS definitiv Schluss.


    Eventuell war sowas gemeint, weil die VTG Lader im Benzinerbereich werden noch eine Weile brauchen, Stichwort: Abgastemperaturen.

    Gruss thomas

  • Übrigens liegen die Wellen der Lader nicht in einem Kugellager.


    Die Wellen liegen in einem Keramiklager/körper.


    Da ein Kugellager die Temperaturen nicht aushalten würde.


    Und durch die Keramik passiert es auch das Öl in die Ansaugseite kommt, da das nie 100%tig Dicht ist.


    Gruss


    Mike

    Wenn ich nicht mehr weiter kann ....

    schliess ich Plus an Minus an ...

  • hallo leute!!!


    :roll:


    die ganzen antworten... sind die von fach???


    lt. euren beiträgen gibt es in dem sinne keine hybrid turbolader, bzw. gibt es getrennte meinungen was die turbolader betrifft.


    ich werd wieder mal zum tuner fahren...
    werd mich erkundigen und ich gebe hier dann bescheid was dies wirklich ist.
    angeblich kommt das von den verrückten japanern (diese turbolader)...ich glaube ich guck mich mal nach einem japaner um.


    mal gucken...


    gruss
    dario

  • Zitat von "DARIO"

    ....mir sagt man aber es seien anders gebaute turbolader wie beim neuen porsche Turbo bzw. wie bei den TDI mit verstellbaren schaufeln......


    Ich hoffe das war keine Aussage Deines Tuners, ansonsten viel Spaß mit Deinem Umbau :satan:


    Der Porsche 997 Turbo ist der erste Benzinmotor mit VTG-Ladern (Variable Turbinen Geometrie), bekannt von den TDI-Motoren.
    Allerdings sind die Lader schweineteuer, weil sie im Unteschied zum TDI wesentlich höhere Abgastemperaturen aushalten müssen.
    Mehr dazu:
    https://www.audi4ever.com/phpBB3/viewtopic.php?t=29597



    Was ein Hybridlader ist hat Ambition ja schon recht gut erklärt (macht auch Sinn wenn man die Bedeutung "Hybrid" übersetzt :satan: ), einen Link dazu habe ich Dir sogar zufällig vor ein paar Minuten schon in Deinem anderen Thread gesetzt, hier nochmal der Vollständigkeit halber:
    http://www.nogaroblue.com/8607/8974.html
    (und aufpassen, der im Link angesprochene Porsche Turbo ist natürlich noch das alte Modell OHNE VTG :wink:


    LG


    TFFY

    \"The path of the righteous man is beset on all sides by the inequities of the selfish and the tyranny of evil men.\" (Jules Winnfield)

  • FAKTEN liefern, alles andere ist doch wirklich nur lächerlich!

    Gruss thomas