Die neue Form der mobilen Freiheit – die Audi E-Mobilität im Alltag kommt

Die vier Ringe aus Ingolstadt haben als einer der ersten Entwickler das Thema E-Mobilität ernsthaft in den Fokus gebracht. Immer einen Schritt weiterzugehen als jede andere Marke, dafür ist Audi nicht erst seit dem legendären ersten Audi Quattro Modell bekannt. Die endgültige Umstellung auf ausschließlich vollelektrische Modelle soll bereits im Jahr 2026 erfolgen.


Gerade die beiden Hauptakteure und Flaggschiffe aus Ingolstadt, der RS e-tron GT und der e-tron GT Quattro sind natürlich die Oberklasse der elektronischen Fortbewegung. Nicht nur die Liebhaber der vier Ringe sind von diesen beiden Modellen begeistert. Und auch die sehr beliebte Q-Serie wurde in der Serie der Elektroantriebe mit aufgenommen. Die Autos nehmen es mit der Alltagstauglichkeit auf und verbinden Technik und Komfort miteinander.

Das mobile E auf vier und auch auf zwei Rädern – der Elektroantrieb

Die Revolution des Antriebs hat zuerst die Autoindustrie erreicht. Und kurz darauf war es die Zweiradindustrie, die heutzutage bereits einen extrem hohen Anspruch erfüllen kann. Sehr beliebt zum Beispiel sind die bekannten e-Scooter. Fast in jeder Stadt sind die kleinen motorisierten Flitzer abgestellt und jeder kann sich bei Bedarf einen Roller ausleihen. Besonders beliebt und ein echter Verkaufsschlager sind die Elektroroller mit Straßenzulassung für den privaten Gebrauch. Und viele Elektroautobesitzer haben auch einen elektronischen Roller im Kofferraum oder in der heimischen Garage.

Faszination Audi – nicht erst seit einer Sprungschanze

1986 machte ein Werbespot Schlagzeilen. Ein Auto fährt eine Ski-Sprungschanze hoch und die Welt ist verblüfft. Ein Audi 100 CS quattro war innerhalb einer Nacht zum Star des Autohimmels aufgestiegen. Der Mythos Audi war geboren und hat bis heute noch viele weitere Fans angesteckt.


Und auch Fahrerlegenden wir Walter Röhrl haben den Legendenstatus der Quattrofahrzeuge weiter ansteigen lassen. Der Antrieb, das pure Fahrgefühl und dennoch die Sicherheit des Audis zu spüren, diese Kombination zeichnet noch heute die Modelle aus. Für Anhänger und die wahren Fans sind die alten Quattro-Modelle aus den 80er-Jahren bis heute noch ein echtes Highlight in der Autoszene. Und die Autos werden heutzutage hoch gehandelt und Kenner trennen sich eher selten von diesem Schatz auf vier Rädern.