E-Auto: Ja oder Nein?

Es ist eine Debatte, die sich in den Zeiten wieder steigender Spritpreise wohl viele Menschen stellen: Sollte man doch auf das E-Auto umsteigen oder nicht? In den Medien ist bezüglich des Elektromobilitätsthemas schließlich sicher nicht ohne Grund eine heiße Diskussion entbrannt, ob sich die Anschaffung eines Elektroautos wirklich lohnt oder nicht. Immerhin sprechen die Verkaufszahlen eine deutliche Sprache, denn immer mehr Menschen in Deutschland setzen mittlerweile auf Elektro. Wenn Kunden also nun vor der Frage stehen, ob sie ihren alten Verbrenner gegen einen der modernen Neuwagen eintauschen wollen, sollten sie sich folgende Fakten vor Augen halten.


Dies spricht für den Elektromotor


Jeder, der bisher mit dem Gedanken gespielt hat, sich ein E-Auto anzuschaffen, der weiß, dass das Aufladen in der Regel deutlich günstiger ist als das Tanken eines Benziners. Doch auch abseits dieser Preiskalkulationen gibt es einige Fakten, die eine Rolle spielen, wenn es um die Kaufentscheidung geht. Neben der Ersparnis an der Ladesäule haben Elektromotoren nämlich auch bei den laufenden Kosten den Vorteil, dass man sich über Steuervergünstigungen freuen kann. Neben den Betriebskosten sind es also auch die Unterhaltskosten, bei denen es deutlich günstiger wird. E-Autos sind nämlich in den ersten fünf Jahren von der Kfz-Steuer befreit. Auch die Reparaturkosten sind langfristig geringer, denn es kommt zu weniger Verschleiß als bei einem Benziner oder Diesel. Eine große Rolle spielt natürlich auch der Umweltschutz, denn beim Fahren mit einem Elektrofahrzeug werden keine CO2-Emissionen freigesetzt. Zu guter Letzt sind E-Autos auch deutlich leiser als herkömmliche Verbrennermotoren.


Die verschiedenen E-Modelle bei Audi


Es gibt also viele Dinge, die für die Anschaffung eines E-Autos sprechen. Des Weiteren ist auch die Erreichbarkeit der nächsten Ladesäule deutlich besser. Mittlerweile haben Autofahrer sogar die Qual der Wahl, denn alle großen Autohersteller haben ein Elektrofahrzeug im Programm. Bei der Premiummarke Audi stehen aktuell acht verschiedene Modelle zur Auswahl bereit. Im Internet findet man alle Einzelheiten zu dem e-tron GT quattro, dem RS e-tron GT, dem Audi e-tron, den es ebenso wie den Audi e-tron S und den Q4 e-tron auch als Sportback gibt. Übrigens: Auch im Internet kann man sich bei Audi professionell beraten lassen. Schließlich liegt der Autoverkauf online immer noch voll im Trend.