Der neue SEAT Ibiza: frischer Wind im Kleinwagen-Segment

Ein span ischer Klassiker im neuen Gewand: Der SEAT Ibiza wurde einer Verjüngungskur unterzogen. Dabei wurde das Exterieur-Design überarbeitet, während das Interieur ein neues Level an Vernetzung im Bereich der Fahrerassistenzsysteme ins Kleinwagensegment bringt. Seit seiner Einführung im Jahre 1984 ist der SEAT Ibiza eine der wichtigsten Stützen für den Erfolg des spanischen Automobilherstellers: Nach 37 Jahren, fünf Generationen und fast sechs Millionen verkauften Einheiten ist er das beliebteste Fahrzeug, das vom Montageband in Martorell rollt.


In Österreich findet sich der aktuelle SEAT Ibiza nach dem ersten Quartal 2021 mit 1.371 Neuzulassungen auf dem 5. Rang der beliebtesten Fahrzeuge. Im vergangenen Gesamtjahr 2020 wurden 2.990 SEAT Ibiza neu in Österreich zugelassen.


„Der SEAT Ibiza ist ein Symbol der Autoindustrie und eine der wichtigsten Stützen der Marke“, sagte Wayne Griffiths, Vorstandsvorsitzender sowie Vorstand für Vertrieb und Marketing der SEAT S.A. und CEO von CUPRA. „Mit dem veränderten Exterieur und dem modernen Interieur sowie dem neuen Level an Konnektivität und Sicherheit dürfte das überarbeitete Modell der fünften Generation mit Sicherheit dafür sorgen, dass die Erfolgsgeschichte des SEAT Ibiza fortgesetzt wird.“


Der SEAT Ibiza ist bestens für die zunehmende Digitalisierung der Welt gerüstet. Sein Innenraum ist jetzt noch intuitiver, funktionaler und hochwertiger. Innovative Connectivity-Technologien und erstklassige Materialien tragen primär dazu bei. Ein neues Beleuchtungskonzept und ein vergrößertes Infotainment-Display verbessern das Raumgefühl weiter. Unter seiner Haube bietet der neue SEAT Ibiza sechs unterschiedliche Antriebe zwischen 59 kW (80PS) und 110 kW (150PS), die entweder mit Benzin (Handschaltung und DSG-Doppelkupplungsgetriebe) oder Erdgas (nur Handschaltung) betrieben werden. Darüber hinaus punktet der SEAT Ibiza mit verschiedenen neuen Fahrerassistenzsystemen, die Fahrten in dem urb anen Fahrzeug unabhängig von den Bedingungen noch entspannter machen.


Der neue SEAT Ibiza wurde am SEAT Firmensitz in Martorell konzipiert, entwickelt und gefertigt. Die Auslieferungen beginnen ab dem dritten Quartal des Jahres.


Überarbeitetes Exterieur

Der neue SEAT Ibiza kommt mit einem überarbeiteten Exterieur-Design auf den Markt, das seinen markanten Charakter noch stärker betont: Die serienmäßige LED-Technologie bietet bessere Sicht bei niedrigerem Energieverbrauch. Zum neuen Look gehören auch das überarbeitete Design der Leichtmetallräder sowie der neue Modellschriftzug im Handschrift-Design am Heck. Zusammen mit dem neuem SEAT Logo in zweifarbigem Chrom erhält das Fahrzeug dadurch einen eleganten Touch.


Neues Design im Interieur

Der neue SEAT Ibiza präsentiert sich im Vergleich zu seinem Vorgänger mit einem revolutionären Interieur-Konzept. Ein komplett neues „Softtouch“-Armaturenbrett mit größerem und schwebenden zentralen Infotainment-Display mit einer ergonomischeren Positionierung sowie ein neues Multifunktionslenkrad in Nappa-Leder betonen die neue Interieur-Sprache. Durch den Einsatz von LED-Lichttechnik und das neue Design der beleuchteten Lüftungsschlitze wird das Interieur weiter aufgewertet.


Vernetzung im und mit dem Fahrzeug

Fahrer des neuen SEAT Ibiza sind sowohl im als auch mit dem Auto vollumfänglich vernetzt: Das neue Wireless-Full-Link-System ermöglicht im Auto den Zugriff auf Android Auto und CarPlay. Infotainment-Inhalte werden auf den neuen 8,25 Zoll und 9,2 Zoll messenden Displays dargestellt. Die Worte „Hola Hola“ aktivieren die natürliche Sprachsteuerung. SEAT CONNECT vernetzt das Auto mit Rettungsdiensten oder dem SEAT Kundenservice, die SEAT CONNECT-App verbindet Auto und Besitzer per Smartphone und zeigt Informationen zum Fahrzeug an.


Mehr Sicherheit als je zuvor

Ne ue Fahrerassistenzsysteme wie Travel Assist bieten halbautonomes Fahren im gesamten Geschwindigkeitsbereich. Mit dem Spurhalteassistenten Lane Assist, der Distanzregelung ACC, dem Spurwechselassistenten Blind-Spot-Sensor, der Verkehrszeichenerkennung und dem Fernlichtassistenten verfügt der SEAT Ibiza über die neueste Ausstattung in puncto Sicherheit.


Antriebe: Benzin und Erdgas

Der neue SEAT Ibiza wird mit sechs verschiedenen Antrieben zwischen 59 kW (80PS) und 110 kW (150PS) auf den Markt kommen und entweder Benzin (TSI) oder Erdgas (CNG) tanken.


Die Erfolgsgeschichte

Seit seiner Einführung im Jahr 1984 hat sich das Modell zum Beststeller entwickelt: Fast sechs Millionen Fahrzeuge sind seitdem vom Montageband gerollt – mehr als jeder andere SEAT. Dank der jüngsten Überarbeitung ist die fünfte Generation nun bereit, an die Erfolgsgeschichte fortzusetzen. In Österreich findet sich der SEAT Ibiza nach dem ersten Quartal 2021 mit 1.371 Neuzulassungen auf dem 5. Rang der beliebtesten Fahrzeuge.


Created in Barcelona

Der überarbeitete SEAT Ibiza stammt zu 100Prozent aus Barcelona. Er wurde im SEAT Werk Martorell in Barcelona konzipiert, entwickelt und produziert.