ICE CAMP presented by Audi quattro

  • Magische Eiswelt auf 2.600 Metern Höhe des Kitzsteinhorns
  • Cooles Design, stylige Bar, chillige Musik und echte Iglus
  • Blickfang: Audi RS Q3 quattro

Die einzigartige Eis- und Schneewelt, die aus rund 60 Tonnen Eis und 2.500 Kubikmeter Schnee besteht, bildet von Januar bis April 2015 auf 2.600 Metern den stylischen Treffpunkt auf dem Kitzsteinhorn. Drei miteinander verbundene Iglus mit jeweils zwölf Metern Durchmesser, eine Ice Bar und ein gemütliches Sonnendeck erwarten die Besucher. Entspannte Musik und coole Drinks sorgen für gute Laune neben der Piste. Audi rückt in diesem einzigartigen Ambiente den Audi RS Q3 mit dem legendären quattro Antrieb auf einer Rampe aus purem Eis ins rechte Licht. „Audi quattro und das Ice Camp 2016 - ein Gipfeltreffen auf höchstem Niveau. Wir freuen uns über eine weitere gemeinsame Saison am Kitzsteinhorn", kommentiert Thomas Beran, Markenleiter Audi Österreich, den Auftritt von Audi.

100 Höhenmeter oberhalb des Alpincenters am Kitzsteinhorn zieht das ICE CAMP presented by Audi quattro auch heuer wieder die Besucher in seinen Bann. Bis Mitte April 2016 lädt die Eiswelt inmitten des spektakulären Gletscherpanoramas zum Entspannen und Genießen ein. Aus 60 Tonnen Eis und 2.500 Kubikmetern Schnee hat ein zehnköpfiges Team in achtwöchiger Bauzeit drei miteinander verbundene Schneekuppeln errichtet. Jede einzelne hat einen Durchmesser von zwölf und eine Höhe von sieben Metern. Beeindruckend ist vor allem das Innenleben aus kunstvollen Eisskulpturen, Lichtinstallationen und dem PS-starken Blickfang: einem neuen Audi RS Q3 quattro. Im Audi Showroom simulieren zwei flankierende Eiswände einen Gebirgseinschnitt, durch den eine abschüssige Straße führt. Auf dieser hält ein 340 PS starker Audi RS Q3 2.5 TFSI quattro in Hainanblau-Metallic die Spur.