Techart 911: Erste Veredelungen

Neben dem umfangreichen Programm zur Interieurveredelung wie Lederausstattungen oder Sportlenkräder sorgen im Exterieur Schmiederäder für ein Stück einzigartige Persönlichkeit im und am neuen Porsche 911.

Im Interieur des 911 sorgt das TECHART 3-Speichen-Sportlenkrad für Individualität pur: feinste Materialien und perfekte Ergonomie, handgefertigt in der TECHART Manufaktur ganz nach Kundenwunsch. Für eine präzise Kontrolle sowie einfaches und schnelles Schalten sorgen zudem die TECHART Schaltpaddles. Maximaler Fahrspaß sowie Motorsport Feeling sind sowohl im Straßenverkehr als auch auf der Rennstrecke garantiert. Zusätzlich bieten zahlreiche weitere Individualisierungsoptionen für das 911-Interieur dem Besitzer sämtliche Freiheiten, den eigenen Stil auch im Innenraum des Sportwagens zu verwirklichen. Von der Komplettlederausstattung mit handgefertigten Ziernähten in Wunschfarbe oder im sportlichen Rautendesign bis hin zu geschmackvollen Optikpaketen in Kohlefaser oder in einer individuellen Farbkombination werden Kundenwünschen keine Grenzen gesetzt. Mit stilvoll abgestimmten Akzenten in feinstem Leder oder Alcantara setzt TECHART gekonnt Highlights im Inneren des 911.

TECHART Kunden sehnen bereits jetzt den kommenden Frühling herbei, um in Sachen Fahrspaß und Fahrdynamik wieder Vollgas geben zu können. Pünktlich zum Start des Frühjahres bietet TECHART seinen Kunden deshalb das klassische und elegante TECHART Formula 5-Speichen Leichtmetallrad in den Größen 20- und 21-Zoll für den neuen Carrera und Carrera S an. Die fließende Form der Speichen bietet ausreichend Raum für große Öffnungen − eine effiziente Wärmeabfuhr und eine freie Sicht auf die Bremsanlage, mit optional in Wunschfarbe lackiertem Bremssattel, sind garantiert. Zudem ist das TECHART Formula III forged Schmiederad mit fünf dynamisch gestalteten Doppelspeichen in den gleichen Größenausführungen ebenfalls ab dem kommenden Frühjahr erhältlich. Ein Gewichtsvorteil von bis zu 15 % gegenüber einem Gussrad und die damit verbundene Reduktion ungefederter Massen tragen unmittelbar zur Steigerung der Fahrdynamik bei.

mehr dazu findet ihr unter folgenden Link

http://www.auto-tuning-news.de…t-911-erste-veredelungen/

    Kommentare 2

    • holla, holla... wenn man nur die nötige kohle dazu hätte...

    • also der 911er hat mir (fast) immer super gefallen, aber das ist mal wieder ein Anblick so richtig zum Verlieben!