Blog-Artikel

    So, lange nichts mehr berichtet, aber jetzt.

    Der kleine TT ist verkauft, der A7 läuft 1A., und der TT RS ist nun fertig.

    Der Zustand ist jetzt so, damit ich zufrieden bin, wie auch mit dem kleinen TT.

    Gemacht habe ich ja einiges:

    • Scheinwerfer, Xenon Lampen und Rücklichter neu
    • Kühlergrill von Silber auf Schwarz getauscht
    • Lenkrad neu bezogen, incl. Airbag
    • Schaltwippen aus Alu vom R8 Facelift
    • Schalthebel erneuert
    • Lack gut 3 Tage aufbereitet und mit einem Spezialmittel eingelassen
    • Ledersitze eingelassen
    • Verdeck imprägniert
    • Kühler und beide Zusatzkühler gereinigt
    • Auspuff Diffusor erneuert
    • Unterboden konserviert
    • Original Schmiede Felgen neu gekauft, Hochglanz verdichtet und klar gepulvert, incl. neuer Reifen, Conti Sport Contact 5P, R01. 255/30/20
    • Alle Bremsscheiben erneuert, Bremsbeläge von EBC Gelb eingebaut, sowie Stahlbremsleitungen verbaut
    • Kofferraum Beleuchtung auf Led umgebaut
    • Auspuff Klappensteuerung kann jetzt mittels

    Weiterlesen

    Nachdem letztes Jahr das Fahrwerk gemacht wurde(Audi4Ever - a4e Blog - Detail - turbonegro - Audi A6 4G mit KW Street Comfort) gibt es jetzt endlich die passenden Räder dazu. Die 18 Zoll Felgen hab ich schon länger Zuhause rumliegen gehabt und es wurde Zeit sie endlich mal zu montieren.

    Als Reifen hab ich mich für die Michelin Pilot Sport 4 im Format 245/45 R18 entschieden. Die haben dieses Jahr sogut wie alle Vergleichstests gewonnen. Interessiert hätten mich auch die Conti Sport Contact 6, die gibt es aber leider erst ab 19 Zoll und die Sport Contact 5 sind genauso wie die Dunlop SP Sport Maxx schon etwas in die Jahre gekommen.

    17 Zoll:

    18 Zoll:

    Kleiner Wehmutstropfen: Leider haben die Felgen, da sie orginal vom A4 sind, eine minimal größere Einpresstiefe (ET 47 statt ET39). Somit sind sie schrag von der Seite betrachtet etwas zu weit im Radkasten. Hier könnte man mit Distanzscheiben Abhilfe schaffen, aber ich denke ich las das jetzt erst mal so.

    Weiterlesen

    Mit der Familiengründung gibt es viele Veränderungen im Leben. Davon betroffen ist auch die Wahl des richtigen Autos. Sportwagen oder Coupés sind denkbar ungünstig. Große Automagazine starten regelmäßige Umfragen, wie Familien das optimale Fahrzeug definieren, welche Modelle und Marken bevorzugt werden. Während sich über die Jahrzehnte bestimmte Platzhirsche entwickelt haben, rücken mit der heute üblichen Modellerweiterung vieler Hersteller auch andere Fahrzeuge in den Fokus. Audi Modelle finden beispielsweise immer mehr Zuspruch. Hier können sich für Kaufinteressenten sogar mehrere Vorteile ergeben.

    Worauf ist bei einem Familienwagen zu achten?

    Die Anforderungen, die ein Fahrzeug mitbringen muss, um sich als Familienwagen zu qualifizieren, sind deutlich. Das Platzangebot muss stimmen, eventuell ein flexibler Kofferraum und eine niedrige Ladekante sind wichtig. Außerdem wird Sicherheit großgeschrieben. Explizit für Familien sind auch die Kosten wichtig - von der Anschaffung bis

    Weiterlesen

    Hallo Leute

    ich will Euch die tolle Info nicht vorenthalten: Schon bald werde ich Euch auf audi4ever und selbstverständlich auch auf Youtube mit neuem Material versorgen. Und ausnahmsweise mal nicht (nur) von Audi. Sondern von allem was der Petrolhead von heute so begehrt.

    Ich habe eine neue Partnerschaft mit einem namhaften Verleiher von Luxus-Sportwagen in der Schweiz schliessen können. Daraus resultierend werde ich nicht nur die Homepage des Partners neu gestalten, sondern auch noch das gesamte Bild-Material und selbstverständlich auch Videos für jedes Fahrzeug produzieren.

    Wenn es Euch interessiert werde ich gerne über das eine oder andere Fahrzeug auch noch ausführlicher berichten und Euch meine Eindrücke rund um die Fahrzeuge schildern.

    Ich wollte Euch kurz den Speck durchs Maul ziehen :-) Mehr folgt schon bald...

    Ach ja, bevor ich es vergesse... hier ein ganz kurzer Auszug über die Fahrzeuge (nicht vollständig)

    - Porsche GT3 RS
    - Audi R8 V10 plus
    - Mercedes AMG GTS Edition

    Weiterlesen

    Hallo liebe Community,

    wir haben vor ein paar Jahren einmal einen Autohänger mit tollen Fotos und großer Werbung für audi4ever verziert. Dieser Anhänger war nun einige tausend Kilometer zwischen Österreich und Deutschland unterwegs. Nun ist es an der Zeit für einen Neuen. Der alte Anhänger wird den Besitzer wechseln und wird voraussichtlich von WINMAN gekauft werden. Der neue Anhänger steht schon bereit und soll möglichst bald mit neuen Bildern verziert werden und hier kommt ihr alle mit ins Spiel. Es geht nun darum die perfekten Motive zu finden. Gewünscht wären Fotos von Jahreszeiten mit bunten Autos darauf.

    Damit ihr euch etwas mehr darunter vorstellen könnt, zeigen wir euch hier Bilder vom aktuellen Anhänger:

    Der Besitzer ist der Herbert von www.gecko4wheels.at einer unserer langjährigen Partner und auch ein persönlicher Freund.

    Einen Fotovorschlag von memar (https://www.facebook.com/meneghinifotografie/?fref=ts) gibt es bereits:

    Selbstverständlich dürfen es auch

    Weiterlesen

    Die Audi AG kann heute auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1910, nachdem der Gründer August Horch seine Firma (die Horchwerke) nach Streitigkeiten mit dem Vorstand verließ. Mehrmals wechselte Audi (abgeleitet vom lateinischen Imperativ audi = höre oder horch!) in seiner Unternehmensgeschichte den Stammsitz. 1928 wurde der Automobilhersteller von den Zschopauer Motorenwerken übernommen und wurde somit zur einer Tochtergesellschaft der Marke DKW. Nach der Finanzkrise Ende der 1920er Jahre fusionierte das Chemnitzer Werk mit den Marken Horch und Wanderer. Nun wurden vier verschiedene Automobilmarken unter einem Dach angeboten. Alle vier Unternehmen blieben aber dennoch weitgehend eigenständig. Aus dieser Zeit stammt auch das bekannte Logo der vier Ringe. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte in Ingolstadt die Neugründung. 1969 fusionierte die Auto Union mit den in finanzielle Schieflage geratenen NSU Motorenwerken in Neckarsulm

    Weiterlesen

    Hallo Leute,

    Nunja scheinbar bin ich heute zu blöd einen Blog zu schreiben, den dies ist mein 3ter Versuch, aber egal. :D

    Es geht um den jährlichen Umbaublog zu meinen Gefährt.

    Im Winter ist viel passiert und daran möchte ich euch nun teilhaben lassen, obwohl er auch noch nicht ganz abgeschlossen ist.

    Veränderungen heuer:

    • uftfahrwerk der Marke airforcesuspension in Verbindung mit einer AIrlift 3P Steuerung
    • US 2.0T Heckumbau (welches sich nicht so einfach gestaltete, da es den nur für die Limo gibt)
    • Carbonspiegelkappen
    • 19 Zoll Speedline gekrenzert
    • gecleantes heck
    • Leistungssteigerung auf 220 PS

    noch ausstehend:

    • Lackierarbeiten
    • Clubsportbügel

    mögliche Umbauten:

    • RS 3 Front (falls jemand eine komplette auftreiben kann, gerne PN)

    Nun lasse ich aber die Bilder sprechen, da man sich unter Worten meist nur schwer was vorstellen kann.

    Natürlich weiß ich auch, dass es nicht jedes Geschmack treffen wird, aber dennoch ist er für mich so optisch

    Weiterlesen

    Ich muss diese Zeilen einfach mal loswerden, weil ich finde dass es an der Zeit ist, mal ein paar Worte an Euch zu richten.

    Irgendwie macht es mich traurig, wenn ich sehe was in den letzten knapp 5 Jahren die ich nun dabei bin, aus dem a4e-Forum geworden ist. Nach der vor einigen Jahren vorherrschenden Euphorie und dem Gruppen-/Familiengedanken ist nun irgendwie eine Ansammlung von Individuen geworden, aber ohne Community-Gedanken.

    Die eingefleischten und langjährigen a4e-User konnten mitverfolgen, wie einige aus der ursprünglichen Kerngruppe die Seite verlassen haben, sicherlich gab es bei Ihnen auch Differenzen mit WINMAN, wozu ich mich jedoch nicht äussern möchte. Man soll ja bekanntlich in die Zukunft schauen...

    Aber was mich beschäftigt ist die Tatsache, dass sich Manfred mit beinahe jeder freien Minute die er neben seiner Arbeit findet, dem Forum, und der Marke mit den 4 Ringen widmet, den Hintern aufreisst und viel Geld in das Thema "a4e" steckt, jedoch stelle ich vermehrt

    Weiterlesen