Audi-Fahrer sind echte Zocker - was die Automarke über den Charakter verrät

Eine aktuelle Studie einer Unternehmensberatung hat ergeben, dass Audi-Fahrer echte Spieler-Typen sind. Dabei wurden mehr als zweitausend über 18-jährige Autofahrer während einer Telefon-Umfrage befragt. Das Ergebnis spiegelt einige sehr prägnante Attribute und Merkmale von Charakteren wieder. So haben vor allem Audi-Fahrer bei dieser repräsentativen Umfrage auf sich aufmerksam gemacht. Denn die Studie ergab, dass gerade Audi-Fahrer echte Zocker sind und fast alle schon einmal ein Casino besucht haben. Die meisten gaben an schon einmal in einem Online Casino ihr Glück auf die Probe gestellt zu haben. Kein Wunder, denn der Markt für Online Casino hat sich in den letzten Jahren erheblich ausgedehnt und lockt immer mehr Menschen hinter die virtuellen Türen eines Glücksspielhauses. Auch die Software-Entwickler legen sich immer mehr ins Zeug, um das Casino-Flair direkt auf das heimische Sofa zu transportieren. Eine Übersicht der Casino Hersteller gibt Aufschluss darüber, wie viel Zeit und Geld Online Casinos mittlerweile in ihre virtuellen Glücksspielplattformen investieren. Besonders Fahrer eines Audis lieben das Glücksspiel. Ebenso sind es BMW-Fahrer, die den Nervenkitzel lieben und dem Glücksspiel nicht ganz abgeneigt sind. Doch fangen wir vorne an, um das Image verschiedener Automarken und ihre Fahrer übersichtlich zu halten. So stehen Ihnen im Folgenden eine Übersicht von sieben verschiedenen Automarken, von Audi bis Volkswagen, und den Charakteren ihrer Fahrer bereit. Dabei sollte man die Ergebnisse natürlich mit einem Augenzwinkern genießen. Doch vielleicht finden Sie sich ja auch in den Ergebnissen der aktuellen Studie wieder. Das verrät ihr Gefährt über ihren Charakter:

Audi – Zocker und Lebemänner schwören auf ihren Audi

Audi-Fahrer lieben das Risiko. So haben sich fast alle Audi-Fahrer schon einmal an einem Glücksspiel probiert. Sport und Fashion haben ebenso einen hohen Stellenwert im Leben eines Audi-Fahrers.

BMW – im Arroganten-Ranking ganz weit vorne

Laut der aktuellen Studie müssen sich BMW-Fahrer mit einem wenig schmeichelhaften Ergebnis begnügen. Denn die Studie ergab, dass vor allem BMW-Fahrer einen arroganten Charakter vorweisen. Auch die Umwelt interessiert BMW-Fahrer nicht, für Sie zählt einzig allein ihr Weiterkommen im Leben.

Mercedes – Spießer-Image leider bestätigt

Das Image von Mercedes-Fahrern ist im Volksmund ein Opa mit Hut. Auch sonst können Halter eines Mercedes das Spießer-Image nicht widerlegen. Ernst und unsportlich ist ihr Fahrzeug ein absolutes Aushängeschild.

Fiat – Bescheidene und weltoffene Fahrer

Vor allem junge Menschen greifen immer häufiger zu einem Fiat. Dabei gelten Fiat-Fahrer als sehr weltoffen und bescheiden. Understatement liegt bei ihnen an der Tagesordnung. Auch das Streben nach einer großen beruflichen Karriere macht ihren Charakter aus.

Opel – Bodenständige Familienmenschen

Wer einen Opel fährt, tut dies laut der aktuellen Umfrage vor allem aus finanziellen Gründen. Dabei sind Opel-Fahrer alles andere als abgehoben und sehr bodenständige Menschen. Außerdem hat die Familie einen großen Stellwert im Leben eines Opel-Fahrers.

Peugeot – Stille Wasser sind tief

Der Franzose wird vor allem von sehr unscheinbaren Typen gefahren. Frei nach dem Motto 'Stille Wasser sind tief' können Peugeot-Besitzer oftmals mit einem großen Fachwissen glänzen und sind immer da, wenn man sie braucht.

Volkswagen – Das Fahrzeug von Max Mustermann

Der Parade-Wagen eines Durchschnittsbürgers in Deutschland ist ohne Zweifel ein
Volkswagen. Volkswagen-Fahrer ruhen sich nicht auf bisherige Erfolge im Privatleben und Beruf aus. Sie streben meistens ein langfristiges Projekt an und setzen alles daran ihre Ziele in die Tat umzusetzen.