Active Sound beim A4 8K 2,0TDI nachgerüstet - inkl. Soundfile

Vorgestern war es endlich auch bei mir bzw. meinem Audi soweit und die active sound Anlage wurde nachgerüstet. An dieser Stelle vielen Dank an die Mitglieder von a4e die so tatkräftig bei der Umrüstung mitgeholfen haben. Das Opfer war mein Audi A4 8K Avant 2,0TDI quattro mit gerade mal 2500km am Tacho.

Nachfolgend eine Bilderbeschreibung im chronologischen Ablauf.

das Opfer der Kofferraum war gerade noch groß genug für den Transport
so sah die Auspuffanlage vorher aus alles das war Inhalt des Lieferumfanges auf der rechten Seite wurde die Abdeckung demontiert und das neue Hitzeschutzblech angebracht
Achtung, der Gummistoppel unterhalb des Hitzeschutzbleches muss entfernt werden um später die Kabel einfedeln zu können. Auch auf der linken Seite anschließend wurde der "alte" sline Diffuser entfernt hier sind kräftige Händer zur Unterstüztung gefragt und gute Nerven, vor allem bei einem Neuwagen, denn die Steckverbindung hält...
der neue Diffuser kann schon mal vorbereitet werden
im Innenraum müssen links und rechts die Seitenverkleidungen abgebaut werden um die Kabel später verlegen zu können die Verkabelung kann an dieser Stelle auch bereits vorbereitet werden
nachdem der originale Auspuff demontiert ist wird es spannend zwei Halter für den Auspuff müssen an die Karosserie geschraubt werden und dann geht es auch schon ans Einrichten
die Überraschung war groß, als die Anlage nicht Plug & Play war... scheinbar fand die Entwicklung nicht an einem quattro statt nicht mal mit roher Gewalt kam man mit dem Rohr am Schwingungsdämpfer des hinteren Differentials vorbei
erst nachdem der Schwingungsdämpfer ein wenig optimiert wurde, ging es sich dann doch aus. Mit Bearbeitung der Halterungen vom Auspuff war es leider nicht getan... und dann war die Anlage so weit eigentlich auch schon dran für einen 2,0er eigentlich verdammt große Rohre
bevor die schwarzen Blenden angebracht werden, empfiehlt es sich jedoch den neuen Diffuser anzubringen kurz waren wir verlegen die Blenden alternativ anzubringen ;-)
doch schlussendlich siegte die Vernunft
anschließend ging es ans Eingemachte um die Anlage ordnungsgemäß anschließen zu können muss sowohl die Rücksitzbank als auch das Handschuhfach raus
auch die Seitenverkleidungen an den Türen mussten zur Kabelverlegung zumindest gelöst werden. auch das ist nichts für die schlechten Nerven eines Neuwagenbesitzers...

Nun aber genug der Bilder und hier ist das akustische Ergebnis:

Der Umbau hat inkl. jeder Menge Spaß und Pausen ca. 3h gedauert. Das Ergebnis ist umwerfend und zieht die Blicke der Passanten an, denn an einen Audi mit 2,0TDI denkt man nun wirklich nicht mehr, wenn ein solches Fahrzeug um die Ecke biegt. Ich hoffe dieser Blogeintrag ist hilfreich für alle die noch vor der Entscheidung stehen ob sie dies nun einbauen sollen oder nicht. Ich kann es nur jedem empfehlen!!

Dieser Blog beschreibt nur meine Einbaugeschichte, und der Einbau sollte NUR von Fachpersonal (Werkstätte) durchgeführt werden! Dieser stellt KEINE Anleitung dar! Die Bilder unterliegen meinem Copyright, Kopien und Vervielfältigung sind untersagt!!

Ich und audi4ever im Allgemeinen übernehmen keine Haftung, Gewährleistung usw. für die Richtigkeit der Angaben und entstandene Schäden an Material und Mensch bei Nachstellung dieser Berichterstattung!

Kommentare 37

  • Danke

  • schreibe mal unseren Teilehändler AVP an, der kann dir sicher helfen: https://www.audi4ever.com/foru…hp?action=profile;u=83155

  • Hy, kann mir jemand die TN und den Preis des Hitzeschutzbleches der Beifahrerseite des ESD nennen? ich suche es verzweifelt!?!?! MfG

  • nutz mal ein wenig die Suche und lies dich zu dem Thema ein! z.B. hier: https://www.audi4ever.com/foru…ex.php/topic,66881.0.html dort kannst du dann auch technische Detailfragen stellen! In deinem glaube ich, dass du drive select auch nachrüsten solltest.

  • @ winman also ist der Sound gleich wie von einen 140 oder 170PSigen, hab aber kein Dynamikpaket zum umstellen oder ähnliches.

  • den besten Preis bekommst du auf jeden Fall von unserem Teilehändler: https://www.audi4ever.com/foru…ex.php/topic,70203.0.html

  • Von der Leistung bin ich auch auf ca. 170PS, deswegen glaub ich nicht das es sich schlechter anhört. Ich denk schon das ich mir den Satz bestellen werd. Es gibt ja sonst nichts vergleichbares!

  • doc82 ja gibt es auch schon, das ist nicht wirklich ein Problem!

  • Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit dem Soundsystem bei einem 88kw TDI gemacht? lt Audi sollte der Umbau bei dieser Version nicht gemacht werden!

  • solche Dinge kannst du nicht vergleichen! Ist eine andere Generation von Technik und auch ein anderes Modell! Weiters hat der A4 einen echten quattro und der A3 nur eine Haldex Kupplung! das Teil heißt Schwindungsdämpfer und wird auch genau diesen Zweck zu erfüllen haben. Eben mögliche auftretenden Schwingungen zu dämpfen, damit es nicht zu unangenehmen oder für die Mechanik schädlichen Schwingungen kommt.

  • Danke für deine Bemühungen! Bzgl. Haftung und Garantie das ist ja sowieso klar - mache ich auf eigene Initiative - die Frage die sich für mich stellt ist, was hat das Ding überhaupt für einen Zweck? Ich habe mir einen Sportback älternen Baujahrs angesehen - dort schaut prinzipiell alles gleich aus nur dieser Tilger am Differential FEHLT schlicht und einfach?!

  • du siehst das Teil in diesem Bild: da geht der Auspuff nicht vorbei. an dieser Stelle wurde das Glocken förmige Teil, eben der Schwingungsdämpfer abmontiert und etwas verkürzt und danach sieht es so aus: Auswirkungen hatte das nicht! Das soll jedoch keine Anleitung oder Patentlösung sein, sondern lediglich ein Hinweis auf eine Möglichkeit! Über etwaige Probleme oder Schäden übernehmen wir mit diesem Tipp keinerlei Haftung. Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Hallo Winman, was muss ich genau machen beim "anpassen"? Ist die Schraube zu wechseln od. ist etwas zu tauschen bzw. welche Auswirkung hat die "Anpassung"? Danke

  • bei IngTB wurde der Schwingungsdämpfer am Hinterachsdifferential ein wenig angepasst, danach hat das einwandfrei gepasst.

  • Hallo, ich interesserie mich auch für die Sound - AGA und habe einen A5 Sportback quattro 2.0 EZ 01/2012. Der Grund warum bei ingTB das Teil nicht passte ist leider der gleiche wie bei mir - in der inoffiziellen Beschreibung (nur für Audi Werkstatt) steht genau die Einschränkung bei Modellen mit Baujahr KW45/2011 bis KW24/2012 aufgrund des Tilgers an der Hinterachse. Die Info gibt es allerdings schon seit es die AGA gibt u. mein Händler hat mich darauf aufmerksam gemacht! Danach wurde der Tilger offensichtliche anders verbaut... Meine Fratge an ingTB - wie "optimiert" man diesen Tilger damit die AGA passt? Ich überlege ob ich nicht meinen Profischweißer an die Rohre lassen sollte, damit die entsprechend modifiziert werden. Zweite Frage: Drive Select habe ich bei mir nachgerüstet - die Umschaltung der Motorcharakteristik funktioniert einwandfrei also sollte auch die Umschaltung des Motorsounds funktionieren? Lt. Einbauanleitung der AGA braucht ja nichts Codiert zu werden, da das Steuergerät der AGA lediglich den Drive Select Status am CAN Bus abfragt... Freue mich auf weitere Erfahrungsberichte Guti

  • jo mei, Probleme sind da um gelöst zu werden. Bei Stevo hats im Grunde gleich gepasst, bei mir mussten wir halt bissal was passend machen ... :-)

  • Jaja ich weis dass es geht, aber du hast ja auch kleine probleme gehabt! Hier der link: http://www.audi-zentrum-shop.c…r-audi-a4-a5-2-0-tdi.html

  • nein, die sollte auch für den Quattro passen, wurde ja schon mehrfach nachgerüstet. Wobei es halt ab und an mit der Passgenauigkeit der Teile happern soll ... Hier Auszug aus der Beschreibung lt. Audi Zubehör - hier wird keine Einschränkung genannt: Sportlicher Sound jetzt auch für Dieselmotoren. Hierbei wird der Motorsound in den Auspuff geleitet und mit einer Art "Aktoren" wiedergegeben, so entsteht auch beim Diesel ein kräftiger Sound. Passend für 2,0/2,7/3,0 TDI Modelle der Fahrzeuge A4 Lim/Avant ab Bj. 2008 und A5 Coupe/Cabrio/Sportback ab Bj. 2008. Motorsoundsystem Grundpaket bestehend aus zwei Soundaktoren für links und rechts, einem Steuergerät inkl. E-Satz und schwarzen Endrohrblenden. Motorsoundsystem Zusatzpaket nur für 2,0 TDI Modelle. Enthält zusätzlich einen Mittelschalldämpfer mit Y-Adapter für Umrüstung auf Endrohr links und rechts. Hierfür muss der Diffusor von Doppelrohr links auf den Seriendiffusor mit Endrohr links und rechts umgerüstet werden.

  • Ich nab heute auf einer deutschen audi seite gelesen, dass die aga NICHT für den 2.0 quattro passt! Ich finde leider den link gerade nicht. War aber eine offizielle audi- händler seite! Das würde sber erklären warums net passt oder audi ist schon drauf gekommen, das etwas gepfuscht wurde ;-)

  • ja ... ist echt ne feine Sache

  • Gratulation zur Nachrüstung!!! Zahlt sich aus gell? :-)

  • ja, per DS Schalter geht es einwandfrei. Und wenn ich per Schalter auf individuell gehe dann kann ich es per MMI verstellen - klappt auch wunderbar. ABER ich lass es nur mehr auf Dynamisch *sabber*

  • Tropschuh dann muss etwas falsch angeschlossen oder codiert sein! bei IngTB seinem funktioniert das sehr wohl, wenn er mit Drive Select umschaltet! :doc:

  • Hallo und Gratulation zum neuen Sound der echt Wahnsinn ist !! Möchte es auch verbauen aber mein Mechaniker hat es bis jetzt nur einmal verbaut und zwar bei einem q5 wo sie dann sämtliche Sachen umkodieren mussten damit sie funktioniert . Er hat noch ein Zusatz Steuergerät wo er einen noch bessern Sound raus holt , jetzt kann er zwischen zwei Steuergeräten umschalten ob er den originalen Sound von der Anlage hören möchte oder die vom anderen Steuergerät was sich noch um einiges besser anhört . :) ( echt Wahnsinn ) Aber ein Problem gibt es leider noch und zwar ist es nicht mit dem Drive select kombinierbar was auch nachgerüstet wurde woran könnte es liegen ? Hat einer einen Vorschlag ? Ich werde so lange warten bis das Problem erkannt wurde weil ich es mit dem Drive select auch steuern möchte ... Grüße aus dem Harz

  • Mike tja, waren auch etwas überrascht, haben das Ding mehrmals versucht nach "hinten" zu justieren und es fehlten uns dann noch immer paar cm ... aber bissal flexen dort und da ... was nicht passt wird passend gemacht - oder? Michl2909 ja, der Sound ist wirklich gut und klingt keineswegs "künstlich". Hätte selbst nicht gedacht das das so fein klingt @geatschi2 tja, no comment :-):-) Clemens danke ... tja, vielleicht "hört" man sich ja mal WINMAN danke DIR ... Du Hobbianer mit viel Zeit *zerbrösel* @Vlaco danke, ohne Hilfe der lieben A4e´ler wäre es nur halb so lustig gewesen und weitaus weniger Spaß. Und ja, klingt wirklich gut !

  • tolle aufrüstung! der sound ist für einen diesel motor echt unglaublich ungewöhnlich :D super blog!

  • Danke für den Blogeintrag! :zwinker1: :daumen: ihr müsst bedenken, dass das Video nur mit einer kleinen Digitalkamera gemacht wurde. In Echt ist das um vieles lauter.

  • toller Blog und Gratulation zum Umbau :Daumen: Wär mal interessant den Sound in echt zu hören!

  • Gratuliere. Jedoch ist mir unklar warum das bei dir so ungenau war. Sei stevo mussten wir nur 1 halterung anpassen. War auch ein 2.0 TDI Quattro. Aber geschaft ist geschaft

  • Der Sound ist echt nicht schlecht für einen Diesel,hab das schon mal bei einem A5 auch gesehen/gehört echt Wahnsinn was man da rausholen kann. Gratuliere zum Umbau.