Testfahrt Audi RS5 Bj. 2011

Hallo Leute,

wie schon im Forum erwähnt hatte ich heute das Vergnügen einen RS5 zu testen. Ich muss schon sagen, das wäre ein Auto nach meinem Geschmack. Ein Wolf im doch nicht ganz so unscheinbaren Schafspelz. Viele Blicke sind dir sicher, spätestens wenn man das Gaspedal berührt. Das Grinsen aus dem Gesicht bekommt man nur sehr schwer wieder weg...

Einmal auf Dynamic geschaltet und schon wird es sexuell anstößig.... eine so leidenschaftliche Geräuschkulisse kennt man sonst eigentlich nur aus dem Schlafzimmer. In diesem Fall ist man jedoch schwer verlegen das Schlafzimmer mit der Garage zu tauschen. Ob sich das vielleicht kombinieren lassen würde? Nur wie bringt man dies der besseren Hälfte bei, dass die Fensteröffnung zum Schlafzimmer nun etwas größer ausgefallen ist?

Aber nun zurück zum RS5. Optisch brauche ich wohl nicht viel zu berichten. Das Teil hatte eine tolle Farbe und das wäre für mich das Mindeste um ihn abzuheben und damit die Leute auch sehen, dass es sich um ein besonderes A5 Coupe handelt. Er war daytona-grau! echt fein... die dicken Backen merkt man ganz besonders, wenn man den Tankdeckel öffnet, da ist dann doch um einiges mehr an Blech vorhanden. Echt sexy!

Der Innenraum in gewohnter A4/A5 Optik in einer wunderbaren Haptik. Nun ja einfach Audi... Also anstarten und los rollen. Zuerst noch durch die Stadt, aber da schon auf Dynamic zu schalten ist übertrieben. Er giert ständig nach Drehzahl schaltet immer wieder runter, auch wenn man nur 40-50 dahin rollt, will er auf keinen Fall mehr als den 3. Gang. Auch wenn man die Wippen betätigt und hoch schaltet, er verweigert zwar nicht den Schaltvorgang, aber wenige Sekunden später hat er schon wieder auf 3 geschaltet und scharrt mit den Hufen. Man hört ihn förmlich flehen, dass man ihm doch endlich die Einlasskanäle fluten lassen soll. Da wären wir auch gleich beim Verbrauch der sich im Gesamtschnitt bei 13,5L eingependelt hat. Für ein solches Kraftpaket und für meinen Geschmack ganz OK. Wer einen RS5 fährt sollte sich über den Spritpreis keine Gedanken machen müssen.

Sehr auffällig war die Lenkung. Im direkten Vergleich mit meinem S3 8P wirkte sie etwas schwer gängig. Erst bei flotter und sportlicher Fahrt macht sich die wieder ein wenig bewährt. Hier wäre die sportlichere Variante der Lenkung auf jeden Fall interessant. Beim weg beschleunigen und insbesonders beim Abbiegen von einer Kreuzung kommt das Popometer tatsächlich in Verzückung. Es ist der reinste Genuss wie er seinen Arsch bewegt, dank der 40:60 Kraftverteilung.

Im Innenraum wäre noch besonders zu erwähnen das Panoramadach, das zwar optisch von außen sehr schön ist, von innen jedoch keinen sonderlichen Reiz verliert und für mich spätestens dann sinnlos wäre, wenn man es nicht öffnen kann. Bitte liebe Audi Leute baut doch wieder ein normales Glasschiebedach ein, dann wären meine Träume auch schon fast zur Gänze erfüllt. Auch hatte er das B&O an Board, jedoch völlig nutzlos, bei der Soundkulisse aus dem Motorraum.

Leider gibt es bei diesem Fahrzeug auch ein paar Dinge die weniger leuchten. Er ist im Moment gerade ein Patient, nur leider weigert sich Audi ein wenig die Behandlung zu übernehmen. Aber das ist eine andere Geschichte und davon berichten wir, wenn das Thema ausgestanden ist.

Fazit: ein gelungenes Fahrzeug, sehr gut abgestimmt. Sowohl im Komfortmodus, als auch auf Dynamic wunderbar zu fahren. Hängt schön am Gas, schaltet sofort. Es gibt keine Gedenksekunde beim Schalten und auch kein Zittern in den Kurven. Nur der Reifenverschleiß ist unverschämt, weil man ständig mit den Popo wackeln möchte, am liebsten um jede Ecke. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass Audi noch lernen muss wie man RS Kunden behandeln sollte. Das bestünde dringend Handlungsbedarf, wenn man mich fragt...

Kommentare 22

  • aber um die Kohle was so etwas kostet, inkl. Einzelgenehmigung und TÜV, kann man sich so ein Gerät wahrscheinlich auch gleich kaufen...

  • ein super feines gerät der rs5 4motion in bayern gibts einen der hat in ein b6 cabrio einen rs6 motor eingebaut http://www.a4-freunde.com/foru…bo-Umbau&highlight=cabrio ein mörder teil

  • Tja, aber das kostet dann richtig Asche, da gibts nicht viele, die sowas machen (lassen)..... Hätte vor einiger Zeit mal ein Projekt in den Startlöchern gehabt, wäre ein S4 B6 gewesen, Techniktausch auf RS6 V8 Biturbo, aber gleich mit großen Gebläsen usw... Is dann aber nicht zustandegekommen, weil das halt richtig Geld kostet.... Außerdem, wenn wir mit dem R32 am Prüfstand sind, dann garantiere ich euch (wer anwesend ist) Gänsehaut von den Zehen bis zu den Ohren und zurück....8)

  • 4motion wäre doch mal klasse, wenn man auf so einen RS5 mal eben einen Turbo oder halt auch zwei drauf schnallen würde, oder? Dann hätte man Hubbraum 8 Zylinder, geilen Sound und Leistung ohne Ende.. wäre das nichts? *cool*

  • klasse bericht und das teil wär schon eine sünde wert...

  • nein das ist keine Tankstelle bei Stockerau und das Auto habe ich auch nicht aus DE ausgeliehen, das ist ein Bekannter von mir.... :zwinker1:

  • Hammer auto sowas währe ein Traum nur das Geld ist halt immer das Große Fragezeichen!

  • Hast du den Wagen in D ausgeliehen?

  • Is das die Tankstelle bei Stockerau? :D

  • Ich konnte heuer auch schonmal einen RS5 für ein Stündchen fahren. Mein Fazit: Wenn Geld keine Rolle spielen würde dann hätte ich so ein Ding vor der Türe stehen. Ein echt cooles Gerät.

  • Also für mich wäre die Antwort, ob Turbo oder nicht auch einfach.... TURBO!!!! Bin u.A. auch schon den RS4 B7 gefahren, und finde den Motor nicht schlecht (vom Klang her), aber der Vortrieb ist nicht so besonders.... Wenn ich da einen gechipten RS4 B5 hab, dann fahr ich dem B7 um die Ohren, daß nur so kracht.... Liegt wohl auch daran, daß die V8 wohl nie die angegebene Leistung haben.... Ein z.B. 3,6LV8 Biturbo würde vom Konzept her viel besser zum RS passen.... Ist halt meine Meinung....:) Aber der Bericht ist echt gut geschrieben.8)

  • was habt denn ihr schon wieder für ein Gerät in der Reißen ghabt???? und da gibt es keinen Bericht dazu? tztztztz.... :zwinker1: ich weiß momentan nicht, welches Konzept mir besser gefällt... Turbo oder nicht Turbo, das ist mal die Frage! Wenn ich an das Feeling vom echten quattro mit der Leistung denken, dann weiß ich sofort was mir lieber wäre... *cool*

  • Kann ich nur bestätigen.. abartig der von Marcus genannte VW..

  • Ist sicherlich ein klasse Auto wobei ich eher zum RS4 tendiere. Leistungsmäßig geht es aber viel günstiger wie ich vorige Woche erfahren durfte. So ein S3 Motor kann schon was nur bleibt es ein VW Konzept mit fehlendem Quattro

  • freut mich, dass euch der Bericht gefällt! kaikai dann musst du fleißig a4e lesen, wir werden darüber berichten! tremmer ja der Stil gefällt mir, deshalb dachte ich mir gestern, das greife ich doch mal auf und vielleicht setzen wir es fort! :zwinker1:

  • fesch :-) Naja Probleme - denke mal es geht um die Leistung oder :-) Das Tankstellenfoto kommt mir bekannt vor vom Stil her :P Wäre eh auch ein Favorit der RS5 Facelift, aber Coupe is nix mehr in meinem Alter HAHA

  • Danke für den Bericht Manfred.. :applause: Würd auch gern mal einen Tag mit so nem RS rumfetzen.. :anbeten:

  • was hat das auto denn für probleme? würde mich brennend interessieren.

  • Ja, so ein RS5 wär schon was :haben:

  • Ich liebe dieses Auto! Mein Absolutes Traum Auto. Aber ich muss auch ehrlich sagen das mir der Artikel Super gefallen hatte, die vergleiche waren einfach nur Spitze und es liest sich echt toll! Weiter so! :)

  • Einfach nur Porno :) ich steh total auf dieses Gerät ;)