Blog von a4e

    Viele von uns kennen den Traum an seinem eigenen Auto zu schrauben. Sei es ein aktuelles Modell, ein etwas älteres Fahrzeug oder vielleicht sogar ein echter Klassiker und Oldtimer. Bei neueren Modellen gibt es das Problem, dass man als Hobbyschrauber kaum noch eine Möglichkeit hat, selbst zu schrauben, da so gut wie alles über das Boardnetz gesteuert wird und man bereits für einen Batteriewechsel den Computer braucht, um den Auto beizubringen, dass es von einer neuen Energiequelle versorgt wird. Selbst das Reifen umstecken ist bei manchen Fahrzeugen bereits eine besondere Herausforderung. Anders bei älteren Modellen oder einem Oldtimer. Bei einem Oldie ist es jedoch mit einem Ölwechsel und neuen Reifen meist nicht getan, sondern es bedarf viel Zeit und viel Liebe, um einen echten Klassiker wieder für die Straße fit zu bekommen. Sofern man nicht gerade im Lotto gewonnen hat, wird man nicht alle notwendigen Änderungen in einer Profiwerkstatt durchführen lassen können.

    Hat man das

    Weiterlesen

    Mit der Familiengründung gibt es viele Veränderungen im Leben. Davon betroffen ist auch die Wahl des richtigen Autos. Sportwagen oder Coupés sind denkbar ungünstig. Große Automagazine starten regelmäßige Umfragen, wie Familien das optimale Fahrzeug definieren, welche Modelle und Marken bevorzugt werden. Während sich über die Jahrzehnte bestimmte Platzhirsche entwickelt haben, rücken mit der heute üblichen Modellerweiterung vieler Hersteller auch andere Fahrzeuge in den Fokus. Audi Modelle finden beispielsweise immer mehr Zuspruch. Hier können sich für Kaufinteressenten sogar mehrere Vorteile ergeben.

    Worauf ist bei einem Familienwagen zu achten?

    Die Anforderungen, die ein Fahrzeug mitbringen muss, um sich als Familienwagen zu qualifizieren, sind deutlich. Das Platzangebot muss stimmen, eventuell ein flexibler Kofferraum und eine niedrige Ladekante sind wichtig. Außerdem wird Sicherheit großgeschrieben. Explizit für Familien sind auch die Kosten wichtig - von der Anschaffung bis

    Weiterlesen

    Hallo liebe Community,

    wir haben vor ein paar Jahren einmal einen Autohänger mit tollen Fotos und großer Werbung für audi4ever verziert. Dieser Anhänger war nun einige tausend Kilometer zwischen Österreich und Deutschland unterwegs. Nun ist es an der Zeit für einen Neuen. Der alte Anhänger wird den Besitzer wechseln und wird voraussichtlich von WINMAN gekauft werden. Der neue Anhänger steht schon bereit und soll möglichst bald mit neuen Bildern verziert werden und hier kommt ihr alle mit ins Spiel. Es geht nun darum die perfekten Motive zu finden. Gewünscht wären Fotos von Jahreszeiten mit bunten Autos darauf.

    Damit ihr euch etwas mehr darunter vorstellen könnt, zeigen wir euch hier Bilder vom aktuellen Anhänger:

    Der Besitzer ist der Herbert von www.gecko4wheels.at einer unserer langjährigen Partner und auch ein persönlicher Freund.

    Einen Fotovorschlag von memar (https://www.facebook.com/meneghinifotografie/?fref=ts) gibt es bereits:

    Selbstverständlich dürfen es auch

    Weiterlesen

    Die Audi AG kann heute auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1910, nachdem der Gründer August Horch seine Firma (die Horchwerke) nach Streitigkeiten mit dem Vorstand verließ. Mehrmals wechselte Audi (abgeleitet vom lateinischen Imperativ audi = höre oder horch!) in seiner Unternehmensgeschichte den Stammsitz. 1928 wurde der Automobilhersteller von den Zschopauer Motorenwerken übernommen und wurde somit zur einer Tochtergesellschaft der Marke DKW. Nach der Finanzkrise Ende der 1920er Jahre fusionierte das Chemnitzer Werk mit den Marken Horch und Wanderer. Nun wurden vier verschiedene Automobilmarken unter einem Dach angeboten. Alle vier Unternehmen blieben aber dennoch weitgehend eigenständig. Aus dieser Zeit stammt auch das bekannte Logo der vier Ringe. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte in Ingolstadt die Neugründung. 1969 fusionierte die Auto Union mit den in finanzielle Schieflage geratenen NSU Motorenwerken in Neckarsulm

    Weiterlesen

    Dieses Wochenende hatten wir spontan die Möglichkeit einen direkten Vergleich zwischen Audi Q2 und Seat Ateca abzuhalten. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Dominik Unger und das Autohaus Orthuber. Die Witterungsverhältnisse waren für einen Test recht interessant. Es schien die Sonne, endlich wieder Plus Grade und auf der Straße war zwischen trocken, nass, schmutzig und Schotter alles vorhanden. Da die Testfahrzeuge beide mit dem 1,6 TDI mit 115 PS ausgestattet waren, braucht es keine top Straßenverhältnisse, da man ohnehin keine Top Leistungen abrufen konnte. Für den einen oder anderen beherzten Griff an zur Halterung hat es dennoch gereicht. Wir haben unsere Hausstrecke besucht, wo jede Kurve und jedes Schlagloch soweit bekannt ist. Gefahren wurde selbstverständlich im Rahmen der StVo.

    Grundsätzlich ist es schwer sich zwischen diesen beiden Fahrzeugen zu entscheiden. Optisch sind sie ähnlich, aber dennoch gänzlich verschieden. Nicht umsonst ist der Q2 #untaggable. Aber da

    Weiterlesen

    Damit sich Kraftfahrzeuge legal auf Deutschlands öffentlichen Straßen bewegen dürfen, ist eine behördliche Registrierung, auch Anmeldung oder Zulassung genannt, notwendig. Ob ein Fahrzeug für den öffentlichen Verkehr zugelassen ist, kann ganz einfach anhand Kfz-Kennzeichen erkannt werden. Der Ablauf an sich ist leider etwas in die Jahre gekommen. Hierdurch ist der Weg der Zulassung für seinen vor allem zeitintensiven aber auch finanziell aufwändigen Ablauf bekannt. Leider ermöglicht eine Zulassungsstelle im Normalfall keine Reservierung eines eindeutigen Termins. Meist muss für diesen Aufwand sogar ein Urlaubstag in Anspruch genommen werden. Ebenso werden die Kennzeichen in den meisten Geschäften maßlos überteuert angeboten. Der Weg zur Zulassungsstelle ist also kein wirklich erfreuliches Ereignis, obwohl hiermit ein neuer Neu- oder Gebrauchtwagen angemeldet wird. Da den meisten Verbrauchern kein anderer Weg bekannt ist, wird der bestehende Weg auch nicht hinterfragt.

    Weiterlesen

    audi4ever war für euch exklusiv auf der Vienna Autoshow und hat bereits vor der offiziellen Eröffnung 240 Fotos vom Audi Stand sowie ein exklusives Video von der Österreich-Premiere des neuen Audi A5 Sportback und des Audi Q5. Seht alle 222 Fotos in 2 Alben in unserer Galerie, sowie ein Video der Präsentation hier im Blog oder direkt in unserem YouTube Channel.

    >>>KLICK MICH Teil 1 vom Audi Stand<<< (132 Fotos)

    >>>KLICK MICH Teil 2 vom Audi Stand<<< (89 Fotos)

    Wir werden auch am Pressetag für euch Vorort sein und euch weitere Infos und Fotos aller anderen Marken liefern! Bis dahin viel Spaß beim Blättern in der Galerie - and stay tuned....

    >>>KLICK MICH Teil 1 vom Audi Stand<<< (132 Fotos)

    >>>KLICK MICH Teil 2 vom Audi Stand<<< (89 Fotos

    Weiterlesen

    Diese Zahlen sind echt spannend - Die Autos der Marke Audi haben zurecht einen sehr guten Ruf. Zum einen liegt dies an der stets hohen Laufleistung, welche die Motoren in der Regel bewältigen. Gleichzeitig stellt sich an der Stelle die Frage, wie es um die Sicherheit des Wagens bestellt ist. Wie oft werden also Audis aufgebrochen und auf was muss hierbei geachtet werden?

    Der Q7 als Zielobjekt der Diebe

    Generell lässt sich nicht sagen, dass die Statistiken am Ende nicht generalisiert werden können. Doch die Diebe an sich waren in der vergangenen Zeit vor allen Dingen an großen SUVs interessiert. Kein Wunder, dass sich auch der attraktive Audi Q7 darunter befand. Doch nicht nur dessen Besitzer sollten sich in Zukunft noch mehr mit diesen Möglichkeiten befassen. Hier geht es zur Webseite von schlüsseldienst-in-mettmann.de, der auch bei der Autoöffnung die entsprechende Hilfe anbietet. Sehr häufig sind es jedoch die renommierten Marken wie Mercedes, Porsche, BMW und eben Audi,

    Weiterlesen

    Audi fällt als Marke unter die Kategorie “Luxuswagen”. Viele können von einem Audi nur träumen, und fahren ihr Leben lang billigere Autos. Nicht nur, dass Audi einfach für eine teure und stilvolle Marke steht, es ist auch ein bleibender und aussagekräftiger Wert, einen Audi zu besitzen. Man kann damit die Aufmerksamkeit seiner Mitmenschen erregen oder das schöne Auto einfach nur für sich alleine genießen.

    Attribute eines Audi

    Wer einen Audi fährt, dem werden Eigenschaften wie Stärke, Vermögen, Souveränität, Leistung und Flexibilität zugesprochen. Ein Audi hat immer eine solide Grundausstattung, die sich sehen lassen kann, also wird auch der Mensch hiermit assoziiert, der einen Audi fährt. Edle Sitze aus Leder und Holz-Dekorelemente kann auch nicht jede Marke/jedes Auto aufweisen. Die Webseite audi4ever.com befasst sich sehr ausführlich mit dem Phänomen.


    Die Q-Linie

    Ein Audi gibt Geborgenheit, Sicherheit und das Gefühl, immer erhaben auf der Straße und im Gelände unterwegs zu

    Weiterlesen

    Die Einparkhilfe ist ein nützlicher Assistent für den Alltag und die Nachrüstung kann durch einen Selbsteinbau oder durch eine Fachwerkstatt erfolgen. Jedoch gibt es verschiedene Einparkhilfen mit einfachen und auch komplexen Einbauanleitungen und da gilt es abzuwägen, ob ein Selbsteinbau in Frage kommt oder nicht.

    Selbsteinbau mit Hindernissen

    Der Selbsteinbau ist für einen Laien sehr gut möglich, wenn es ein einfaches Modell einer Einparkhilfe ist. Die unkomplizierten Versionen werden am Stoßfänger am Heck angeklebt und über Funksensoren wird die Einparkhilfe gesteuert. Die Sensoren werden mit dem Strom der Hecklichter gespeist. Jedoch viel komplizierter wird es wenn auch Sensoren am Frontstoßfänger angebracht werden. Es besteht hierbei die Gefahr, dass die Sensoren bei jedem Hindernis, parkenden Fahrzeug, Ampel oder entgegenkommenden Fahrzeug anfängt zu piepen. Zudem müssen die Modelle der Einparkhilfen, welche mit einem Monitor ausgestattet sind mit viel Aufwand

    Weiterlesen