;
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Absatzzahlen

Audi im November: Auslieferungen infolge Sondersituation weiter unter Vorjahr

16.12.2018 von Presse
Audi im November: Auslieferungen infolge Sondersituation weiter unter Vorjahr
  • Rund 132.650 Auslieferungen im Monat, minus 16,7Prozent
  • Verkaufsstärkster November aller Zeiten in China, weiter Sondereffekte in Europa
  • Audi Interims -CEO BramSchot: „Stellen in herausfordernder Phase Weichen für Zukunft“

Im November sanken die weltweiten Auslieferungen der Vier Ringe im Vergleich zum Vorjahr um 16,7 Prozent auf rund 132.650 Automobile. In Europa beeinflussen weiterhin Sondereffekte durch die Umstellung auf den WLTP-Prüfzyklus die Verkäufe ebenso wie das anspruchsvolle An- und Auslaufszenario im Rahmen der Audi-Modelloffensive. Daher übergab das Unternehmen dort im vergangenen Monat 33,9 Prozent weniger als im Vergleichsmonat. Auch in Nordamerika lieferten die Ingolstädter aufgrund bevorstehender Modellwechsel 9,1 Prozent wen...

Volkswagen Konzern vor Auslieferungsrekord

16.12.2018 von Presse
Volkswagen Konzern vor Auslieferungsrekord
  • Im bisherigen Jahresverlauf erzielte der Konzern bei stagnierendem Gesamtmarkt mit 9,92 Millionen Auslieferungen ein Wachstum von 1,8%
  • Weltweite Auslieferungen im November um 5,4 % auf 940.900 Fahrzeuge gesunken
  • Dr. Christian Dahlheim, Leiter Konzern Vertrieb: „Das Plus bei den weltweiten Auslieferungen im Jahresverlauf ist ein sehr respektables Ergebnis.
  • Die WLTP-Effekte in Europa sind im November weiter zurückgegangen.

Der Volkswagen Konzern hat seine weltweiten Auslieferungen von Januar bis November um 1,8 Prozent auf 9,92 Millionen Fahrzeuge gesteigert. Trotz eines schwierigen Marktumfelds mit stagnierenden Gesamtmärkten ist damit ein neuer Auslieferungsrekord für das Gesamtjahr 2018 in Reichweite. Im November hat der Volkswagen Konzern weltweit insgesamt 940.900 Fahrzeuge ausgeliefert, dass entspricht einem Rückgang...

Volkswagen steuert erfolgreiches Jahresergebnis bei Auslieferungen an

09.12.2018 von Presse
Volkswagen steuert erfolgreiches Jahresergebnis bei Auslieferungen an

Volkswagen hat im November weltweit 564.500 Fahrzeuge ausgeliefert und lag damit fünf Prozent unter dem Vorjahresmonat. In Europa schwächen sich die WLTP-Effekte weiter ab. Hier legte Volkswagen bei den Auslieferungen um 1,2 Prozent zu. Brasilien treibt das Wachstum in Südamerika weiter voran. In China bleibt die Marktlage schwierig. Volkswagen gelingt es dort aber, in einem zurückgehenden Gesamtmarkt seinen Marktanteil zu steigern. Insgesamt bewegt sich die Marke derzeit in einem herausfordernden Marktumfeld mit kräftigem Gegenwind in einigen Regionen. Dennoch lieferte Volkwagen im Jahresverlauf weltweit 5,7 Mio. Pkw an Kunden aus. Das sind 1,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Volkswagen Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: „Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen steht Volkswagen bei den Auslieferungen sehr gut da. Es wird nun vom Dezember ab...

30 Millionen Auslieferungen in China für den VW Konzern

20.11.2018 von Presse
30 Millionen Auslieferungen in China für den VW Konzern

Volkswagen intensiviert seine Aktivitäten in China und belebt die Marke im Rahmen seiner Initiative „Move Forward“. 2018 wurde das Produktsortiment der Marke durch nicht weniger als neun neue Modelle verstärkt. In seiner Rede anlässlich der Auto Guangzhou 2018 sagte Stephan Wöllenstein, CEO der Marke Volkswagen in China: „In diesem November haben wir mit der Auslieferung des dreißigmillionsten Volkswagen – einem Touareg – an einen Kunden in China einen fantastischen Meilenstein erreicht. Um auch weiterhin, wie schon über viele Jahre hinweg, die erste Wahl für chinesische Autokäufer zu bleiben, werden wir unsere Produktoffensive 2019 fortsetzen.“

Als eine der wegweisenden Automobilmarken in China lieferte Volkswagen 1985 etwa 2.000 Fahrzeuge an chinesische Kunden aus – und das in einem Markt, auf dem

Audi-Auslieferungen im Oktober -25,7 Prozent

12.11.2018 von Presse
Audi-Auslieferungen im Oktober -25,7 Prozent

Die AUDI AG hat im Oktober weltweit rund 117.600 Automobile an Kunden übergeben, ein Rückgang um 25,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere die Sondersituation in Europa belastete weiter die Auslieferungen: Auf dem Heimatkontinent verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 52,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. In China erreichte Audi im Oktober hingegen ein weiteres Wachstum von plus 5,4 Prozent. In Nordamerika lag der Absatz aufgrund bevorstehender Modellwechsel bei minus 14,9 Prozent. Die weltweiten Auslieferungen seit Jahresbeginn lagen mit rund 1.525.300 Einheiten auf Vorjahresniveau.

„Wir haben die Anzahl unserer homologierten Modelle in diesem Monat nahezu verdoppelt. Bis zum Jahresende erwarten wir in allen Modellreihen ein passendes Angebot für unsere Kunden“, sagt Bram Schot, kommissarische

Volkswagen Konzernmarken halten 34,3 % Marktanteil (+0,4 Prozentpunkte)

12.11.2018 von Presse
Volkswagen Konzernmarken halten 34,3 % Marktanteil (+0,4 Prozentpunkte)

Auch im Oktober 2018 waren die Neuwagen-Zulassungen wie erwartet weiter von der WLTP-Umstellung beeinflusst, jedoch in deutlich geringerem Ausmaß als im September.

Der Gesamtmarkt lag im Oktober mit 22.513 Neuzulassungen um 20,3 % unter dem Wert des Vorjahres. Die Ursache für den Rückgang liegt in erster Linie an den zum Teil noch fehlenden Genehmigungen einzelner Modelle, die seit 1. September nach dem neuen WLTP-Messzyklus zertifiziert werden müssen.

Kumuliert liegt der Neuwagenmarkt per Ende Oktober bei 298.271 Zulassungen exakt auf dem Niveau des Vorjahres. Er ist damit nach 2011 der zweithöchste Markt aller Zeiten.

Die Volkswagen Konzernmarken verzeichneten im Oktober einen Marktanteil von 30,1 %. Dabei konnte die Marke ŠKODA mit 2.116 Zulassungen und 9,4 % Marktanteil den stärksten Oktober ihrer Geschichte abschließen. Kumu...

Volkswagen bestätigt Umsatz- und Ergebnisziel

04.11.2018 von Presse
Volkswagen bestätigt Umsatz- und Ergebnisziel
  • Umsatzerlöse des Konzerns steigen volumenbedingt um 2,7 Prozent auf 174,6 Mrd. Euro
  • Operatives Ergebnis vor Sondereinflüssen liegt mit 13,3 Mrd. Euro auf Vorjahresniveau
  • Operatives Ergebnis erhöht sich leicht auf 10,9 Mrd. Euro - Sondereinflüsse im Zusammenhang mit der Dieselkrise von 2,4 Mrd. Euro nach 2,6 Mrd. Euro im Vorjahr
  • Ergebnis vor Steuern verbessert sich um 2,2 Mrd. Euro auf 12,5 Mrd. Euro
  • Netto-Liquidität im Automobilbereich bei 24,8 Mrd. Euro
  • Vorstandschef Herbert Diess: „Die Entwicklung in den ersten neun Monaten des laufendenGeschäftsjahres ist erfreulich. Vor uns liegen weiterhin große Herausforderungen.“

Der Volkswagen Konzern ist in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres weiter gewachsen und auf einem guten Weg, sein Umsatz- und Ergebnisziel zu erreichen. Trotz ...

Volkswagen Auslieferungen im September wie erwartet durch WLTP-Umstellung belastet

15.10.2018 von Presse
Volkswagen Auslieferungen im September wie erwartet durch WLTP-Umstellung belastet

Die Marke Volkswagen hat im September weltweit weniger Fahrzeuge ausgeliefert als im Vorjahr: Insgesamt wurden 485.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben, das entspricht einem Rückgang von 18,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Diese Entwicklung ist in erster Linie auf die Auswirkungen der WLTP-Umstellung in Europa und hier besonders in Deutschland zurückzuführen, wo die Auslieferungen um 42,6 bzw. 47,1 Prozent unter dem Vorjahresmonat liegen. Die hervorragenden Zahlen seit Jahresbeginn federn die Entwicklung im September allerdings ab. Im Jahresverlauf wurden bislang weltweit insgesamt 4.622.900 Fahrzeuge ausgeliefert. Mit einem Plus von 2,9 Prozent bleibt die Marke damit weiterhin über Vorjahresniveau. Volkswagen Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: „Dieses Jahr ist bislang das erfolgreichste für Volkswagen. Die Entwicklung im September is...

Sondersituation in Europa belastet Auslieferungen der AUDI AG im September

15.10.2018 von Presse
Sondersituation in Europa belastet Auslieferungen der AUDI AG im September
  • Minus 22,0Prozent im Monat, Gesamtjahr plus 2,0Prozent über Vorjahr
  • Wachstum in China und Nordamerika, negative Sondereffekte in Europa
  • Interims-CEO und Vertriebschef BramSchot: „Haben herausfordernde Monate erwartet und nehmen uns aktiv der Situation an“

Die AUDI AG hat im September weltweit rund 139.150 Automobile an Kunden übergeben, ein Rückgang um 22,0 Prozent gegenüber der Bestmarke aus dem Vorjahr. Nach überdurchschnittlichen Verkaufsergebnissen in Europa in den letzten beiden Monaten durch den Abfluss bevorrateter Modelle wirken sich wie erwartet im September die zunehmend leeren Lager sowie die Einschränkungen im Verkaufsangebot belastend auf die Auslieferungen aus. Auf dem Heimatkontinent verkaufte das Unternehmen im vergangene...

Audi steigert Auslieferungen im Juli um 7,0 Prozent

17.08.2018 von Presse
Audi steigert Auslieferungen im Juli um 7,0 Prozent
  • Weltweite Nachfrage seit Januar plus 4,8 Prozent
  • Auslieferungen in China steigen, positive Sondereffekte in Europa
  • Interims-CEO und Vertriebschef Bram Schot: „Rechnen trotz aktuell positiver Entwicklung weiterhin mit Herausforderungen“

Im Juli hat die AUDI AG rund 165.350 Premium-Automobile an Kunden übergeben, eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert um 7,0 Prozent. Die drei Kernmärkte entwickelten sich positiv: Gegenüber Juli 2017 zog die Nachfrage in China um 3,8 Prozent an, in USA um 2,1 Prozent und in Deutschland um 37,5 Prozent. Auf dem gesamten Heimatkontinent beeinflussen derzeit Sondereffekte das Geschäft positiv. Die kumulierten, weltweiten Verkäufe belaufen sich auf rund 1.114.650 Einheiten (+4,8%).

„Audi richtet sich mit

Volkswagen schließt erstes Halbjahr mit Spitzenwert ab

16.07.2018 von Presse
Volkswagen schließt erstes Halbjahr mit Spitzenwert ab
  • Auslieferungen steigen im ersten Halbjahr um 6,3 Prozent auf 3,12 Mio. Fahrzeuge
  • Einzelmonat Juni ebenfalls mit Bestwert von 534.000 Auslieferungen an Kunden
  • Weltweiter Aufwärtstrend in den ersten sechs Monaten

Die Marke Volkswagen hält ihren Wachstumskurs im ersten Halbjahr: Mit 3,12 Millionen ausgelieferten Fahrzeugen erzielt sie in den ersten sechs Monaten ein Plus von 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Jürgen Stackmann, Volkswagen-Vertriebsvorstand: „Wir können auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr blicken. Besonders hervorzuheben ist, dass die Marke Volkswagen in Brasilien um 20 Prozent zulegen konnte. In Europa sind seit Markteinführung bereits über 100.000 Aufträge für den T-Roc eingegangen. In Deutschland kamen die Top 5 der im Mai zugelassenen Modelle alle von Volkswagen. Das zweite ...

Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im Mai um 6,1 Prozent

25.06.2018 von Presse
Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im Mai um 6,1 Prozent

Der Aufwärtstrend im Volkswagen Konzern setzt sich fort: Mit 953.400 verkauften Fahrzeugen steigerte das Unternehmen seine Auslieferungen im Mai um 6,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn wurden mehr als 4,5 Millionen Fahrzeuge weltweit verkauft – das entspricht einem Anstieg von 7,7 Prozent. „Der Mai war ein besonders starker Monat für den Konzern, damit bleibt unser Unternehmen auch im zweiten Quartal weiter auf Wachstumskurs. Der Konzern und seine Marken entwickeln sich seit Jahresbeginn positiv in den Kernregionen – auch dank der umfangreichen Produktoffensive“, sagte Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb der Volkswagen Aktiengesellschaft.

Im europäischen Markt wurden im Mai insgesamt 416.400 Neuwagen an Kunden übergeben – ein Auslieferungsplus von 5,8 Prozent. In der Region Westeuropa entsch...

Audi-Absatz im Mai leicht über Vorjahr

25.06.2018 von Presse
Audi-Absatz im Mai leicht über Vorjahr
  • Weltweit rund 160.600 Auslieferungen
  • Weltweite, kumulierte Nachfrage nach Q-Modellen bei plus 10,9Prozent
  • Vertriebschef Bram Schot: „Luxus-SUV AudiQ8 rundet Portfolio nach oben ab“

Die AUDIAG hat im Mai weltweit rund 160.600 Premium-Automobile an Kunden übergeben. Damit erreicht der Absatz ein Plus von 0,7Prozent gegenüber Vorjahr. Die weltweiten Auslieferungen seit Jahresbeginn lagen mit rund 785.300 Einheiten um 6,4 Prozent über dem Vergleichswert aus 2017. In China (+7,7%), der Region Asien/Pazifik (+9,3%) und Nordamerika (+1,6%) generierte Audi im Mai weiteres Wachstum. In Europa stehen rund 72.150Einheiten für einen Rückgang von 5,2Prozent. Mit mehr als 287.000 verkauften SUV-Modellen im bisherigen Jahresverlauf ist die Q-Familie nach wie vor ein wichtiger Impulsgeber.

...

Audi startet mit Absatzwachstum ins zweite Quartal

10.05.2018 von Presse
Audi startet mit Absatzwachstum ins zweite Quartal

  • Weltweit rund 160.900 Auslieferungen, Plus von 3,1 Prozent
  • Wichtige Absatzimpulse aus China und Nordamerika
  • Vertriebs-Chef Bram Schot: „Werden unser lokales Modellangebot in China mehr als verdoppeln“

Die AUDI AG hat im April rund 160.900 Premium-Automobile ausgeliefert. Der weltweite Absatz stieg um 3,1 Prozent. Seit Januar wurden über alle Modelle rund 624.650 Einheiten an Kunden übergeben, ein Plus von 8,0 Prozent. Damit steigerten sich die Vier Ringe noch einmal gegenüber dem bisherigen Rekordwert und erreichten kumuliert die stärkste Nachfrage der Audi-Geschichte für die ersten vier Monate eines Jahres. In den Kernregionen meldeten die Händler in Europa 4,1 Prozent weniger A...

Bester Pkw-Markt in der Geschichte

23.04.2018 von Presse
Bester Pkw-Markt in der Geschichte

  • 1. Quartal 2018: 90.474 Neuzulassungen (+2,2 %)
  • Monat März leicht unter Vorjahr
  • Volkswagen Konzernmarken legen zum Teil kräftig zu
  • Bestes 1. Quartal für SEAT und ŠKODA

Der österreichische Pkw-Markt verzeichnete in den ersten drei Monaten des Jahres mit 90.474 Neuzulassungen eine Steigerung von 2,2 % zum Vorjahr und erzielte damit einen neuen historischen Bestwert.

Auch wenn der Monat März mit einem Arbeitstag weniger als im Vorjahr und die frühere Osterwoche mit 35.407 Neuzulassungen um 3,9 % unter dem Vorjahr lag, hält die sehr positive Marktstimmung weiter an.

Volkswagen Konzernmarken wachsen stärker als der Markt
Die Marken des Volkswagen Konzerns entwickelten sich im 1. Quartal ausgesprochen positiv. Mit 33.603 Neuzulassungen, einem Plus von 9,7 %, erzielten sie das stärkste 1. Qua

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Themen/Tags
44 (1)
4A (3)
4B (2)
4B2 (3)
4B5 (3)
4BH (2)
4C (1)
4D (1)
4E (1)
4F (54)
4G (20)
89 (4)
8B (4)
8D50A9 (6)
8E (7)
8G (1)
8H (5)
8J (25)
8K [B8] (12)
8K5 [B8] (138)
8L (15)
8N (11)
8P (101)
8PA (31)
8R (14)
8T (114)
8V (25)
8Z (1)
Andere (19)
Audi A1 (66)
Audi A3 (133)
Audi A5 (171)
Audi A6 (53)
Audi A8 (39)
Audi Q3 (38)
Audi Q5 (38)
Audi Q7 (30)
Audi R8 (80)
Audi RS5 (121)
Audi S3 (113)
Audi S4 (24)
Audi S5 (24)
Audi S6 (14)
Audi S8 (16)
Audi TT (88)
Bentley (71)
China (28)
D3 (1)
D4 (8)
Design (42)
DTM (231)
Events (138)
Genf (43)
Györ (15)
Hybrid (39)
IAA (32)
Le Mans (171)
Legende (11)
Personal (175)
Porsche (459)
Premiere (204)
Presse (1846)
Probleme (1053)
Q3 (23)
R18 (184)
R8 GT (25)
R8 LMS (148)
RS3 (3)
Spyder (1)
Standort (136)
USA (6)
V10 (1)
V8 (1)
Video (126)
VW (869)
Werbung (42)
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

audi4ever.com