Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
SEAT Modelle

SEAT kommt mit dem Tarraco groß raus

24.09.2018 von Presse
SEAT kommt mit dem Tarraco groß raus
  • Größter SUV der Modellpalette ergänzt SEAT Arona und SEAT Ateca
  • 5- bis 7-Sitzer: noch mehr Platz und Flexibilität
  • Erstes Modell mit der neuen SEAT Designsprache
  • Vorverkauf startet noch im November, Markteinführung Anfang 2019

Der SEAT Tarraco ist da! So großartig wie das Fahrzeug, so klangvoll ist sein Name: Tarraco ist die katalanische Bezeichnung für das heutige Tarragona – eine Stadt mit moderner Architektur, junger Ausstrahlung und reichem kulturgeschichtlichen Erbe. Der Name Tarraco wurde von über 140.000 Fans der Marke ausgewählt, die an der Endrunde der Namensfindungskampagne #SEATseekingName teilgenommen haben.

Als drittes Modell der SUV-Produktoffensive von SEAT gibt das neueste im Werk in Martorell (Barcelona) entworfene, entwickelte und in Wolfsburg gebaute Fahrzeug einen Ausblick auf die z...

Neue Assistenzsysteme mit virtuellen Testfahrten

24.09.2018 von Presse
Neue Assistenzsysteme mit virtuellen Testfahrten

Volkswagen will neue Fahrerassistenzsysteme künftig auch virtuell absichern und damit noch rascher zur Serienreife bringen. Die Assistenzsysteme der nächsten Generation lernen dann in virtuell generierten Fahr- und Verkehrssituationen. Die Marke erwartet hiervon noch schnellere und effizientere Entwicklungsprozesse. Langfristig ist es zudem denkbar, in virtuellen Umgebungen auch Millionen notwendiger Testkilometer zur Absicherung des automatisierten Fahrens zu absolvieren. Experten von Volkswagen erproben bereits eine selbst entwickelte Software, die solche Fahr- und Verkehrssituationen simuliert. Sie wird zum Anlernen neuer Assistenzsysteme für die I.D. Modellfamilie eingesetzt.

„Wir entwickeln Automobile von Volkswagen stetig weiter und bringen Innovationen in alle Segmente“, sagt Entwicklungsvorstand Dr. Frank Welsch. „Wir bauen hierzu auf unser...

Weltpremiere des Modularen E-Antriebs-Baukastens

24.09.2018 von Presse
Weltpremiere des Modularen E-Antriebs-Baukastens

Volkswagen treibt den Umstieg in die E-Mobilität so konsequent und engagiert voran wie kaum ein anderer Autohersteller. Im Zuge der heute gestarteten Kampagne ELECTRIC FOR ALL wird die Marke attraktive Modelle zu bezahlbaren Preisen auf die Straße bringen und dem E-Auto weltweit zum Durchbruch verhelfen. Grundlage der E-Offensive ist der Modulare E-Antriebs-Baukasten (MEB), eine eigens für das E-Auto geschaffene Technologie-Plattform. Als weltweit erstes Serienfahrzeug auf MEB-Basis wird der Volkswagen ID. ab Ende 2019 in Zwickau gebaut. Zum Auftakt der ELECTRIC FOR ALL-Kampagne erhalten Medienvertreter aus aller Welt nun erstmals tiefe Einblicke in die technologische Basis des ID. In der Gläsernen Manufaktur Dresden präsentiert Volkswagen zur Demonstration das Herzstück des MEB – den fahrbaren Unterbau ohne Karosserie und Interieur - exakt so wie ...

Der SEAT Tarraco gibt sein Debüt im Tarnanzug

17.09.2018 von Presse
Der SEAT Tarraco gibt sein Debüt im Tarnanzug
  • Erste Fahreindrücke kurz vor seiner Präsentation am 18. September
  • Das neue Modell beweist seine Vielseitigkeit auf Asphalt und im Gelände
  • Neue Assistenten wie Pre-Crash-Assistent und Überschlagerkennung

Der SEAT Tarraco gibt sein Debüt im Tarnanzug: Er soll sein Design noch geheim halten. Am Steuer sitzt Stefan Ilijevic, verantwortlich für Patente und Innovation bei SEAT, um die Funktionen des neuen Modells zu testen. Dabei macht er dem Namen des größten SUV der Marke alle Ehre: Er fährt den SEAT Tarraco durch die typisch mediterrane Landschaft in der Umgebung von Tarragona, die auf Katalanisch Tarraco heißt. Hier teilt er seine ersten Eindrücke.

Das größte Familienmitglied

Ilijevic startet den Motor und nimmt mit dem SEAT Tarraco die ersten Kurven: „Der neue SEAT Tarraco fähr...

Virtuelles Cockpit feiert im SEAT Arona und SEAT Ibiza Premiere

09.09.2018 von Presse
Virtuelles Cockpit feiert im SEAT Arona und SEAT Ibiza Premiere
  • Dank individueller Konfigurierbarkeit das Wichtigste immer im Blick
  • SEAT Arona ist Pionier im Segment der Kompakt-SUV
  • Drei Hauptansichtsmodi: klassisch, digital, dynamisch
  • Hochauflösendes 10,25-Zoll-Display lässt keine Wünsche offen

SEAT stattet nun auch den SEAT Arona und den SEAT Ibiza mit seinem vielseitig konfigurierbaren und personalisierbaren virtuellen Cockpit aus. Dieses ermöglicht es, alle relevanten Informationen übersichtlich im Blickfeld des Fahrers zu platzieren. Je nach dessen Wünschen kann es individuell konfiguriert werden.

Interaktiv und personalisierbar

Der SEAT Arona wird somit der erste SUV auf dem Markt sein, der mit dem interaktiven und personalisierbaren 10,25-Zoll-Display ausgestattet ist, von dem seit Anfang dieses Jahres bereits Fahrer des SEAT Leon und des SEAT Ateca profitieren.

Jederzeit...

Von 50 Grad unter null bis 910 Grad

01.08.2018 von Presse
Von 50 Grad unter null bis 910 Grad
  • Teile und Prototypen werden unter Extremtemperaturen geprüft
  • Testfahrten am Polarkreis und in der Wüste
  • Motor wird bei Zwölf-Stunden-Tests bis zu 910 Grad heiß
  • Geruchstest nach Erhitzung des Fahrzeugs auf 60 Grad

Das sibirische Dorf Oimjakon gilt mit Temperaturen von bis zu 50 Grad unter null als kältester bewohnter Ort der Erde. Dagegen zählt die in Libyen gelegene Stadt Al-Aziziya mit Höchsttemperaturen von deutlich über 50 Grad als der heißeste Ort der Welt. Um zu garantieren, dass ein Fahrzeug auch in Gebieten mit derart unterschiedlichen klimatischen Bedingungen einsatzfähig ist, werden Teile und Prototypen ebenfalls unter solchen Extremtemperaturen getestet. Ein Fahrzeug wird daher während seiner Entwicklungsphase sowie bei der Produktion einer Reihe von Temperaturschwankungen unterworfen.

R...

CUPRA e-Racer erstmals auf einer Rennstrecke im Einsatz

16.07.2018 von Presse
CUPRA e-Racer erstmals auf einer Rennstrecke im Einsatz
  • Testfahrt auf der Rennstrecke soll Zusammenspiel von Batterie und Rennfahrzeug sicherstellen
  • Die Batterie des CUPRA e-Racer besteht aus 6.072 Rundzellen-Speichern, entsprechend 9.000 Smartphone-Akkus

CUPRA hat den e-Racer erstmals auf einer Rennstrecke in Zagreb (Kroatien) von der Leine gelassen, um das Zusammenspiel des eingebauten Energiespeichers mit den restlichen Komponenten des Fahrzeugs unter realen Bedingungen zu testen.

Jedes elektrische und elektronische Bauteil sowie Batterie-, Kühlungs- und Antriebssystem wurden zuvor einzeln getestet. Auf der Strecke in Zagreb wurden nun zum ersten Mal alle Komponenten des CUPRA e-Racer gemeinsam auf ihre Funktion und ihr Zusammenspiel überprüft. Die Schlussfolgerungen aus den Tests lassen das CUPRA Rennteam optimistisch in die Zukunft blicken.

Die Streckenbedingungen bestätigten aufgrund der Hi...

SEAT schließt sich dem Joint Venture zwischen Volkswagen Group China und JAC an

16.07.2018 von Presse
SEAT schließt sich dem Joint Venture zwischen Volkswagen Group China und JAC an
  • Der spanische Automobilhersteller wird sich aktiv an der Schaffung eines F&E-Zentrums in China beteiligen, das sich auf Elektrofahrzeuge, Konnektivität und autonomes Fahren konzentrieren wird
  • Das Joint Venture wird eine wettbewerbsfähige BEV-Plattform errichten
  • Die Vereinbarung beinhaltet auch die Einführung der Marke SEAT in China

SEAT ist auf dem Weg nach China. Volkswagen Group China und Anhui Jianghuai Automobile Group Corp., Ltd (JAC), die Partner des Joint Venture JAC Volkswagen Automotive Co., Ltd, und SEAT haben eine Absichtserklärung unterschrieben, durch die das spanische Unternehmen Partner beim Joint Venture und die führende Marke des Volkswagen-Konzerns bei diesem Projekt wird. Die Vereinbarung wurde gestern vom SEAT Präsidenten Luca de Meo, dem Präsidenten der Volkswagen Group China Dr. Jochem Heizmann und dem ...

So nutzt SEAT die Kraft der Sonne

16.07.2018 von Presse
So nutzt SEAT die Kraft der Sonne

Der Sommer schenkt uns die Monate mit dem meisten Tageslicht und den höchsten Temperaturen. In der spanischen Heimat von SEAT können sich die Menschen insgesamt sogar an durchschnittlich 2.500 bis 3.000 Sonnenstunden pro Jahr erfreuen. Dass man sich der schier grenzenlosen Energie unseres Zentralgestirns bedient, liegt dort ganz besonders auf der Hand: SEAT macht sich das subtropische Klima in Katalonien mit der größten Solaranlage der Automobilindustrie als elementare Energiequelle zunutze.

276.000 Quadratmeter große Photovoltaikanlagen

Auf einem Areal mit der Größe von 40 Fußballfeldern hat das Unternehmen 2013 insgesamt sechs Photovoltaikanlagen mit mehr als 53.000 Solarpanels in Betrieb genommen. Mithilfe der auf den Dächern von Produktionsanlagen und Auslieferungsarealen installierten Panels konnte das Werk seitdem mehr als...

VW konkretisiert neue Konzernstruktur

08.07.2018 von Presse
VW konkretisiert neue Konzernstruktur

Der Volkswagen Konzern setzt die strukturelle Neuordnung seiner Organisation zügig fort. Künftig übernimmt jeweils eine Leitmarke die konzernübergreifende Steuerung für eine klar definierte Weltregion. Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns, sagt: „Wir verteilen die Verantwortung auf mehrere Schultern. Damit können Entscheidungen künftig deutlich dezentraler getroffen werden, und der Konzernvorstand kann sich auf die übergeordneten strategischen Themen konzentrieren. Damit machen wir Volkswagen schneller, schlanker und effizienter.“

Die Regionenverantwortung im Volkswagen Konzern verteilt sich künftig wie folgt: Die Marke Volkswagen übernimmt die Steuerung für Nordamerika, Südamerika und die Sub-Sahara-Region. SEAT ist für den wachsenden Markt in Nordafrika verantwortlich. AUDI s...

Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im Mai um 6,1 Prozent

25.06.2018 von Presse
Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im Mai um 6,1 Prozent

Der Aufwärtstrend im Volkswagen Konzern setzt sich fort: Mit 953.400 verkauften Fahrzeugen steigerte das Unternehmen seine Auslieferungen im Mai um 6,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn wurden mehr als 4,5 Millionen Fahrzeuge weltweit verkauft – das entspricht einem Anstieg von 7,7 Prozent. „Der Mai war ein besonders starker Monat für den Konzern, damit bleibt unser Unternehmen auch im zweiten Quartal weiter auf Wachstumskurs. Der Konzern und seine Marken entwickeln sich seit Jahresbeginn positiv in den Kernregionen – auch dank der umfangreichen Produktoffensive“, sagte Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb der Volkswagen Aktiengesellschaft.

Im europäischen Markt wurden im Mai insgesamt 416.400 Neuwagen an Kunden übergeben – ein Auslieferungsplus von 5,8 Prozent. In der Region Westeuropa entsch...

7 Assistenzsysteme, auf die wir nicht mehr verzichten wollen

17.06.2018 von Presse
7 Assistenzsysteme, auf die wir nicht mehr verzichten wollen
  • Fahrerassistenzsysteme können Reaktionen des Fahrers voraussagen und selbstständig bremsen, beschleunigen oder sogar parken
  • Fahrer werden durch visuelle Warnhinweise beim Spurwechsel unterstützt oder bei Geschwindigkeitsübertretungen gewarnt
  • Fahrerassistenzsysteme erhöhen Sicherheit und Komfort beim Fahren und sind der erste Schritt in Richtung autonomes Fahren

Unsere Fahrzeuge sind vollgepackt mit hochmoderner Technik – darunter unsichtbare Kameras, Sensoren und Radarsysteme, die während der Fahrt ständig aktiv sind. Obwohl uns diese Fahrerassistenzsysteme nicht davon befreien können, uns dem Straßenverkehr jederzeit mit voller Aufmerksamkeit zu widmen, erhöhen sie doch maßgeblich die Sicherheit im Alltagsverkehr. Laut der Europäischen Kommission werden solche Assistenzsysteme zwischen 2020 und ...

Automobildesign wandelt sich zum Mobilitätsdesign

17.06.2018 von Presse
Automobildesign wandelt sich zum Mobilitätsdesign
  • Mobilität der Zukunft wird von neuen Parametern geprägt
  • Design visualisiert die Identität des Unternehmens und profiliert Marken
  • Design wird immer mehr zu wesentlichem Wertschöpfungsfaktor
  • Volkswagen Konzern mit weltweit einzigartiger Designkompetenz

„Design wird ganz entscheidend dafür verantwortlich sein, welche Automobilmarken in Zukunft überleben“, sagt Michael Mauer. Der Design-Leiter des Volkswagen Konzerns sieht für die nächsten Jahre ganz neue Herausforderungen für die Automobildesigner. Denn es geht um nicht weniger als die Zukunft der Mobilität und um die Rolle, die das Automobildesign dabei spielen wird.

Die Welt verändert sich rasend schnell. Und dabei wird die Mobilität der Zukunft von ganz neuen Parametern und ganz neuen Optionen geprägt. Das Design entscheidet da...

Wiener Motorensymposium mit neuen progressiven Hybrid-, Erdgas- und Dieselsystemen

29.04.2018 von Presse
Wiener Motorensymposium mit neuen progressiven Hybrid-, Erdgas- und Dieselsystemen
  • Hybrid-Innovation: Nächster Golf wird mit neuem und günstigem 48V-Mild-Hybridsystem auf den Markt kommen
  • Erdgas-Trend: Neuer Hightechmotor 1.5 TGI evo arbeitet mit VTG-Turbolader und Miller-Brennverfahren
  • Diesel-Hybrid: Neuer 2.0 TDI wird als erster Volkswagen Dieselmotor mit einem Mild-Hybridsystem durchstarten

Volkswagen wird sein Modellprogramm um ein innovatives Spektrum völlig neuer Antriebssysteme bereichern. Dazu gehören erschwingliche Mild-Hybridantriebe mit 48V-Technologie, neue und ebenfalls als Hybridvarianten erhältliche Hightech-Diesel und der zurzeit weltweit modernste Erdgasantrieb. Erste Fakten dazu gab Volkswagen jetzt im Rahmen des Wiener Motorensymposiums (26. bis 27. April) bekannt. Die in Wien als Weltpremieren vorgestellten Technologien sind wichtige Bestandteile der progressiv ausgerichteten Volkswage...

Seat übernimmt Führungsrolle bei alternativen Antrieben

23.04.2018 von Presse
Seat übernimmt Führungsrolle bei alternativen Antrieben
  • CNG-Antrieb ist nachhaltige Alternative zu Elektro-Fahrzeugen
  • SEAT wird konzernweiter Technologieführer bei CNG-Fahrzeugen
  • Kunden und Umwelt profitieren langfristig
  • SEAT setzt europaweite Benchmark bei CNG-Fahrzeugen

SEAT Vorstandsvorsitzender Luca de Meo hat die Bedeutung von komprimiertem Erdgas (CNG) als nachhaltiger Antriebsalternative unterstrichen. In seiner Rede zur Eröffnung des 6. GASNAM-Kongresses in Madrid hob de Meo die Innovationskraft von SEAT im Hinblick auf diese besonders umweltschonende Antriebstechnologie hervor. Zugleich bekräftigte er, dass der spanische Automobilhersteller bei der Entwicklung CNG-betriebener Fahrzeuge innerhalb des Volkswagen Konzerns eine Vorreiterrolle spielen soll.


Enormes Potenzial für Autoindustrie und Gasbranche
Besonders mit Blick auf die urbane Mobilität und die zunehmende Nutz

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Themen/Tags
44 (1)
4A (3)
4B (2)
4B2 (3)
4B5 (3)
4BH (2)
4C (1)
4D (1)
4E (1)
4F (54)
4G (20)
89 (4)
8B (4)
8D50A9 (6)
8E (7)
8G (1)
8H (5)
8J (25)
8K [B8] (12)
8K5 [B8] (138)
8L (15)
8N (11)
8P (101)
8PA (31)
8R (14)
8T (114)
8V (25)
8Z (1)
Andere (19)
Audi A1 (66)
Audi A3 (133)
Audi A5 (171)
Audi A6 (53)
Audi A8 (39)
Audi Q3 (36)
Audi Q5 (38)
Audi Q7 (30)
Audi R8 (78)
Audi RS5 (120)
Audi S3 (113)
Audi S4 (24)
Audi S5 (24)
Audi S6 (14)
Audi S8 (16)
Audi TT (87)
Bentley (70)
China (28)
D3 (1)
D4 (8)
Design (42)
DTM (227)
Events (137)
Genf (43)
Györ (15)
Hybrid (39)
IAA (32)
Le Mans (171)
Legende (11)
Personal (173)
Porsche (448)
Premiere (204)
Presse (1770)
Probleme (1053)
Q3 (23)
R18 (184)
R8 GT (25)
R8 LMS (147)
RS3 (3)
Spyder (1)
Standort (135)
USA (6)
V10 (1)
V8 (1)
Video (126)
VW (852)
Werbung (42)
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

https://4yourdrive.de

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

chipupdate.at

gecko4wheels.at