;
Seiten: 1 2 3 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 56 57 58
VW

Volkswagen sorgt mit Quantencomputern für intelligent gesteuerten Verkehr

12.11.2018 von Presse
Volkswagen sorgt mit Quantencomputern für intelligent gesteuerten Verkehr

Volkswagen-Experten ist es erstmals gelungen, auf einem Quantencomputer ein Programm zur Verkehrssteuerung zu entwickeln, das Prognosen des urbanen Verkehrsaufkommens durch präzise Berechnungen ersetzt. Verkehrsbetriebe, Taxiunternehmen und Fahrdienstleister können damit ihre Flotten deutlich effizienter einsetzen und zugleich die Wartezeit für Fahrgäste minimieren. Auf der Technologiekonferenz „WebSummit“ in Lissabon werden Volkswagen und der Quantencomputing-Spezialist D-Wave das Projekt vorstellen.

Quantencomputer können hochkomplexe Aufgaben wie die Verkehrsoptimierung weitaus schneller lösen als herkömmliche Super-Rechner oder ermöglichen überhaupt erst eine Lösung. Der Volkswagen Konzern sieht in dieser IT-Zukunftstechnologie großes Potenzial für neue Anwendungen im Unternehmen, aber auch für neue

Volkswagen steigt bei Baidu-Plattform Apollo ein

12.11.2018 von Presse
Volkswagen steigt bei Baidu-Plattform Apollo ein

Volkswagen steigt als Partner bei der chinesischen Technologieplattform Apollo ein. Das vom Internet-Unternehmen Baidu gegründete Konsortium entwickelt Technologien für das autonome Fahren. Die geplante engere Zusammenarbeit gaben Volkswagen und Baidu heute in Peking bekannt. Volkswagen wird dem Apollo-Vorstand beitreten und Expertise federführend für weitere Konzernmarken in China aufbauen. Mit der Kooperation bekräftigt Volkswagen seine Ambitionen in der Entwicklung neuer Technologien und Mobilitätsangebote für China als größten Automobilmarkt der Welt.

Apollo gilt als führendes Technologiekonsortium für autonomes Fahren in China. Apollo verfolgt einen Open-Source-Ansatz und arbeitet bereits mit mehr als 130 Partnern aus Industrie und Wissenschaft zusammen. Hierdurch deckt Apollo alle relevanten Aspekte dieser Technologie a

Volkswagen bestätigt Umsatz- und Ergebnisziel

04.11.2018 von Presse
Volkswagen bestätigt Umsatz- und Ergebnisziel
  • Umsatzerlöse des Konzerns steigen volumenbedingt um 2,7 Prozent auf 174,6 Mrd. Euro
  • Operatives Ergebnis vor Sondereinflüssen liegt mit 13,3 Mrd. Euro auf Vorjahresniveau
  • Operatives Ergebnis erhöht sich leicht auf 10,9 Mrd. Euro - Sondereinflüsse im Zusammenhang mit der Dieselkrise von 2,4 Mrd. Euro nach 2,6 Mrd. Euro im Vorjahr
  • Ergebnis vor Steuern verbessert sich um 2,2 Mrd. Euro auf 12,5 Mrd. Euro
  • Netto-Liquidität im Automobilbereich bei 24,8 Mrd. Euro
  • Vorstandschef Herbert Diess: „Die Entwicklung in den ersten neun Monaten des laufendenGeschäftsjahres ist erfreulich. Vor uns liegen weiterhin große Herausforderungen.“

Der Volkswagen Konzern ist in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres weiter gewachsen und auf einem guten Weg, sein Umsatz- und Ergebnisziel zu erreichen. Trotz ...

Volkswagen rechnet 2025 mit 50 Prozent SUV-Anteil

04.11.2018 von Presse
Volkswagen rechnet 2025 mit 50 Prozent SUV-Anteil

Volkswagen treibt die größte SUV-Offensive der Unternehmensgeschichte weiter voran. Im Jahr 2025 wird voraussichtlich rund jeder zweite weltweit verkaufte Volkswagen Pkw ein SUV sein. Heute ist es bereits jeder fünfte. Besonders starkes Wachstum für ihren SUV-Absatz erwartet die Marke in Nord- und Südamerika sowie in China. Bis 2025 wird Volkswagen weltweit über 30 SUV-Modelle im Angebot haben. Mit dem neuen T-Cross im Polo-Format rundet die Marke ihre SUV-Produktpalette nun im kleinsten Segment nach unten ab. Der T-Cross wird am Donnerstag dieser Woche gleichzeitig in Europa, China und Südamerika im Rahmen einer Weltpremiere enthüllt.

„SUVs werden weltweit immer beliebter bei unseren Kunden“, so Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen Pkw. „Deshalb treiben wir unsere aktuelle SUV-Offensive konsequent

Herztransplantation am Cabrio

23.10.2018 von derknipser
Herztransplantation am Cabrio

Da mein Motorumbau am Cabrio nun mehr oder weniger abgeschlossen ist, schreibe ich den versprochenen Blogeintrag dazu.

Es war von anfang an der Plan, dem Cabrio ein anderes Herz zu verpflanzen. Und eigentlich auch immer klar das es ein 16V werden sollte, schön klassisch eben.
War nurmehr die Frage welchen 16V, KR PL ABF 9A??? Klar, man wollte den Urfvater des 16V haben und einen KR einbauen, da der aber Serienmässig ohne KAT ist und mein Cabrio mit KAT ausgeliefert wurde, kam der KR nicht in Frage.
Hab mich dann für die, meiner Meinung nach, beste Basis für noch kommende Umbauten (Leistung) entschieden und den 2.0L ABF aus dem zb Golf 3 GTI genommen

Also eine Liste erstellt was alles benötigt wird für den Umbau, dank Internet is das ja "relativ" einfach
Und so bin ich kurz vor Silvester 2017/2018 Motor kaufen gefahren.

Daten

Wörthersee-GTI im AutoMuseum Volkswagen

22.10.2018 von Presse
Wörthersee-GTI im AutoMuseum Volkswagen

Besucher des AutoMuseum Volkswagen können vom 19. Oktober 2018 bis zum 20. Januar 2019 die zwölf Wörthersee-GTI bestaunen – ein einmaliges Ereignis nicht nur für GTI-Enthusiasten. Die Schau wurde von zahlreichen Auszubildenden und ihren Ausbildern, die an den verschiedenen GTI-Projekten beteiligt waren, eröffnet.

Das Wörthersee-GTI-Projekt wurde 2008 von der Volkswagen Akademie ins Leben gerufen: Auszubildende verschiedener Berufe bekommen seitdem jährlich die Möglichkeit, ihren Traumwagen zu kreieren. So sind mittlerweile zehn GTI in Wolfsburg, ein Cabriolet in Kooperation mit der Volkswagen-Akademie in Osnabrück und dieses Jahr auch erstmals ein GTI bei Volkswagen in Zwickau entstanden. Dabei geht es um das handwerkliche Geschick der Auszubildenden ebenso wie um den Umgang mit digitalen Entwicklungs- und Fertigungsmethoden und d

Interaktive Scheinwerfer und Rückleuchten

22.10.2018 von Presse
Interaktive Scheinwerfer und Rückleuchten

Innovative Volkswagen Lichttechnologien sorgen für ein Plus an Sicherheit. Gleichzeitig eröffnen sie neue Wege für ein immer individuelleres Fahrzeug-Design. Bei einem international ausgerichteten Workshop zeigt Volkswagen jetzt, wie die Lichtsysteme von morgen kommunizieren und die Sicherheit nochmals verbessern werden.

Die Volkswagen Ingenieure und Designer nutzen sämtliche technische Möglichkeiten aus, um die Sicherheit durch innovative Lichttechnologien zu verbessern. Einerseits gilt es dabei, die Lichtfunktionen der Autos von heute weiterzuentwickeln und damit die Verkehrssicherheit der Gegenwart zu optimieren. Der technische Höhepunkt dieser Entwicklung sind zum Beispiel die „IQ.-Light - LED-Matrixscheinwerfer“ im neuen Touareg, die Nachtfahrten komfortabler und sicherer machen. Darüber hinaus haben die Lichtdesigner und -ingeni

2020 beginnt neues Zeitalter des Autokaufs

22.10.2018 von Presse
2020 beginnt neues Zeitalter des Autokaufs

Volkswagen macht seinen Vertrieb fit für die Zukunft. Dafür baut die Marke gemeinsam mit ihren Händlern das Vertriebsmodell fundamental um. Der Startschuss für das neue Modell in Europa fällt im April 2020. Wie die Welt für die 5.400 Händler- und Servicepartner Volkswagens und ihre 54.000 Mitarbeiter auf dem Kontinent dann aussehen wird, haben Volkswagen und der Europäische Händlerverband der Marke heute in Berlin präsentiert. Ziel ist eine nahtlose individuelle Betreuung der Kunden rund um die Uhr auf Basis einer jeweils einzigartigen Volkswagen Kunden-ID weit über den Fahrzeugkauf hinaus. Rund fünf Millionen Kunden will die Marke Volkswagen pro Jahr rund um den Globus in die neue Mobilitätswelt bringen und auf Basis ihrer ID individuelle Angebote unterbreiten. Auch das Kauferlebnis selbst wird sich ändern: Der Onl...

Volkswagen Auslieferungen im September wie erwartet durch WLTP-Umstellung belastet

15.10.2018 von Presse
Volkswagen Auslieferungen im September wie erwartet durch WLTP-Umstellung belastet

Die Marke Volkswagen hat im September weltweit weniger Fahrzeuge ausgeliefert als im Vorjahr: Insgesamt wurden 485.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben, das entspricht einem Rückgang von 18,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Diese Entwicklung ist in erster Linie auf die Auswirkungen der WLTP-Umstellung in Europa und hier besonders in Deutschland zurückzuführen, wo die Auslieferungen um 42,6 bzw. 47,1 Prozent unter dem Vorjahresmonat liegen. Die hervorragenden Zahlen seit Jahresbeginn federn die Entwicklung im September allerdings ab. Im Jahresverlauf wurden bislang weltweit insgesamt 4.622.900 Fahrzeuge ausgeliefert. Mit einem Plus von 2,9 Prozent bleibt die Marke damit weiterhin über Vorjahresniveau. Volkswagen Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: „Dieses Jahr ist bislang das erfolgreichste für Volkswagen. Die Entwicklung im September is...

VW mit umfassenden Diesel-Umstiegsprämien

04.10.2018 von Presse
VW mit umfassenden Diesel-Umstiegsprämien

Volkswagen unterstützt die Anstrengungen der Bundesregierung, mögliche Einfahrtverbote in deutsche Städte mit geeigneten Maßnahmen zu vermeiden. Der schnellste und effektivste Weg die Luftreinheit zu verbessern ist die konsequente Erneuerung der Flotte. Daher werden die Volumenmarken des Volkswagenkonzerns so zeitnah wie möglich Umstiegsprämien für Kunden von EU1-5-Diesel-Fahrzeugen in 14 Städten anbieten, die auf ein modernes Fahrzeug aus dem Volkswagen Konzern umsteigen wollen.

„Das Konzept der Bundesregierung unterstreicht mit Nachdruck, dass die Luft in deutschen Städten in den vergangenen Jahren sauberer geworden ist. Hierzu haben ganz wesentlich die bisherigen Maßnahmen von Volkswagen und den anderen Autoherstellern wie Software-Updates sowie Abwrack- und Umtauschprämien beigetragen. Der Volkswagen Konzern ist au

Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018

04.10.2018 von Presse
Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018

He has done it again! Johan Kristoffersson (S) hat sich auf dem Circuit of the Americas in Austin (USA) vorzeitig seinen zweiten Titel in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft gesichert. Beim zehnten von zwölf Saisonläufen gewann der Titelverteidiger im Volkswagen Polo R Supercar vor seinem Teamkollegen Petter Solberg (N) und hat nun 281 Zähler auf dem Konto. Mit einem Vorsprung von 77 Punkten auf den Zweitplatzierten Mattias Ekström (S) ist der Fahrer vom Team PSRX Volkswagen Schweden bei noch zwei ausstehenden Events und maximal 60 zu vergebenden Punkten nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

„Das ist absolut unglaublich“, jubelte der überglückliche Kristoffersson, als sein neuerlicher Triumph feststand. „Im Moment läuft es absolut perfekt für mich. Die Rallycross-WM hat in den vergangenen Jahren extrem an Qualit&au

VW und Microsoft gehen strategische Partnerschaft ein

04.10.2018 von Presse
VW und Microsoft gehen strategische Partnerschaft ein

Volkswagen und Microsoft schließen eine strategische Partnerschaft, um gemeinsam die Volkswagen Automotive Cloud zu entwickeln. Sie wird als große industrielle Cloud alle künftigen digitalen Dienste und Mobilitätsangebote von Volkswagen umfassen. Dem Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung zwischen Volkswagen und Microsoft hat der Aufsichtsrat der Volkswagen AG am 28. September 2018 zugestimmt. Volkswagen treibt damit seine digitale Transformation mit vollem Tempo weiter voran. Mit Microsoft als strategischem Partner geht Volkswagen einen entscheidenden Schritt im Wandel hin zum Mobilitätsanbieter mit einer vollvernetzten Fahrzeugflotte und digitalem Ökosystem „Volkswagen We“.

„Die strategische Partnerschaft mit Mi

VW und Uni Stanford entwickeln Brennstoffzelle der Zukunft

04.10.2018 von Presse
VW und Uni Stanford entwickeln Brennstoffzelle der Zukunft

Die Brennstoffzelle wird als ernstzunehmende Alternative zum klassischen E-Auto mit Batteriezellen angesehen. Das größte Problem sind jedoch die vergleichsweise hohen Kosten der Technologie. Diesen Nachteil hat eine Kooperation von Volkswagen und der renommierten US-Universität Stanford nun dank eines neu entwickelten Verfahrens deutlich verringert.

Einer der größten Kostentreiber bei der Brennstoffzelle ist vor allem der Einsatz des Edelmetalls Platin. Platin wird als Katalysator benötigt, um die Brennstoffzelle zu betreiben. Das Material wird als Partikel auf Kohlenstoffpulver verteilt. Der gewünschte katalytische Prozess findet allerdings nur an der Oberfläche der Platinpartikel statt, wodurch große Mengen des kostenintensiven Materials verschwendet werden.

In einem von Volkswagen und der Universität...

Neue Assistenzsysteme mit virtuellen Testfahrten

24.09.2018 von Presse
Neue Assistenzsysteme mit virtuellen Testfahrten

Volkswagen will neue Fahrerassistenzsysteme künftig auch virtuell absichern und damit noch rascher zur Serienreife bringen. Die Assistenzsysteme der nächsten Generation lernen dann in virtuell generierten Fahr- und Verkehrssituationen. Die Marke erwartet hiervon noch schnellere und effizientere Entwicklungsprozesse. Langfristig ist es zudem denkbar, in virtuellen Umgebungen auch Millionen notwendiger Testkilometer zur Absicherung des automatisierten Fahrens zu absolvieren. Experten von Volkswagen erproben bereits eine selbst entwickelte Software, die solche Fahr- und Verkehrssituationen simuliert. Sie wird zum Anlernen neuer Assistenzsysteme für die I.D. Modellfamilie eingesetzt.

„Wir entwickeln Automobile von Volkswagen stetig weiter und bringen Innovationen in alle Segmente“, sagt Entwicklungsvorstand Dr. Frank Welsch. „Wir bauen hierzu auf unser...

WRC-Comeback mit Volkswagen

24.09.2018 von Presse
WRC-Comeback mit Volkswagen

He’s back! Der Champion von 2003, Petter Solberg (N), kehrt mit dem Volkswagen Polo GTI R5 in die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurück. Vom 25. bis zum 28. Oktober 2018 wird Solberg zusammen mit Beifahrerin Veronica Engan (N) bei der Rallye Spanien in Katalonien in der WRC-2-Klasse an den Start gehen. Knapp sechs Jahre nach seiner letzten Rallye im Jahr 2012 tritt er damit an jenem Ort zum Comeback an, an dem er seinerzeit seine Rallye-Karriere beendet hatte. Solberg, der für sein Team PSRX Volkswagen Schweden in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) ebenfalls mit einem Polo antritt, wechselt damit kurzzeitig das Fach. Bei der Rallye Spanien erlebt der Polo GTI R5 sein Wettbewerbsdebüt und den einzigen Einsatz mit dem Volkswagen Werksteam. Danach wird das R5-Kundensportfahrzeug durch Kundenteams in nationalen und internationalen Meisterschaften eingesetz...

Seiten: 1 2 3 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 56 57 58
 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Themen/Tags
44 (1)
4A (3)
4B (2)
4B2 (3)
4B5 (3)
4BH (2)
4C (1)
4D (1)
4E (1)
4F (54)
4G (20)
89 (4)
8B (4)
8D50A9 (6)
8E (7)
8G (1)
8H (5)
8J (25)
8K [B8] (12)
8K5 [B8] (138)
8L (15)
8N (11)
8P (101)
8PA (31)
8R (14)
8T (114)
8V (25)
8Z (1)
Andere (19)
Audi A1 (66)
Audi A3 (133)
Audi A5 (171)
Audi A6 (53)
Audi A8 (39)
Audi Q3 (37)
Audi Q5 (38)
Audi Q7 (30)
Audi R8 (79)
Audi RS5 (120)
Audi S3 (113)
Audi S4 (24)
Audi S5 (24)
Audi S6 (14)
Audi S8 (16)
Audi TT (87)
Bentley (70)
China (28)
D3 (1)
D4 (8)
Design (42)
DTM (229)
Events (138)
Genf (43)
Györ (15)
Hybrid (39)
IAA (32)
Le Mans (171)
Legende (11)
Personal (173)
Porsche (453)
Premiere (204)
Presse (1809)
Probleme (1053)
Q3 (23)
R18 (184)
R8 GT (25)
R8 LMS (148)
RS3 (3)
Spyder (1)
Standort (135)
USA (6)
V10 (1)
V8 (1)
Video (126)
VW (861)
Werbung (42)
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

audi4ever.com