Seiten: 1 2 3 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 50 51 52
Motorsport

Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in Zürich

17.06.2018 von Presse
Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in Zürich
  • Lucas di Grassi gewinnt ersten E-Prix in der Schweiz
  • Audi e-tron FE04 erneut das stärkste Auto
  • Mehr als 100.000 Zuschauer an der Rennstrecke

Seit 1954 hatte es in der Schweiz kein internationales Rundstrecken-Rennen mehr gegeben. Die Rückkehr des internationalen Motorsports lockte weit über 100.000 Zuschauer an den Stadtkurs im Bankenviertel der Metropole. Diese erlebten eine eindrucksvolle Vorstellung der e-tron-Technologie von Audi: Von Startplatz fünf aus ins Rennen gegangen, benötigte Lucas di Grassi lediglich 18 Runden, um die vier vor ihm gestarteten Konkurrenten zu überholen und anschließend einen ungefährdeten Sieg herauszufahren. Nach 39 Runden hatte der Audi-Pilot 7,542 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzieren Sam Bird im DS Virgin.

Für di Grassi war es der insgesamt siebte Triumph in der Formel E, das...

Audi Sport mit elf Autos bei den 24 Stunden Spa

17.06.2018 von Presse
Audi Sport mit elf Autos bei den 24 Stunden Spa

Die 24 Stunden von Spa vom 26. bis 29. Juli 2018 stehen im Zeichen zweier Jubiläen: Während Audi Sport customer racing seine zehnte Saison begeht, lockt der Langstrecken-Klassiker in den Ardennen bei seiner 70. Ausgabe ein hochkarätiges Starterfeld an. Mit elf Audi R8 LMS kämpft Audi Sport customer racing gemeinsam mit seinen Kunden bei der Jubiläumsausgabe der 24 Stunden von Spa um den fünften Gesamtsieg und um Klassenerfolge. Rund 60 Rennwagen von zwölf Marken stehen für das größte GT3-Starterfeld weltweit.

Audi Sport customer racing unterstützt in diesem Jahr die Teams WRT und Saintéloc. Die Vorjahressieger Christopher Haase und Markus Winkelhock treten erneut mit dem Audi Sport Team Saintéloc an. Die beiden Deutschen erhalten Unterstützung von einem dritten Audi Sport-Piloten, dem Belgier...

Champion René Rast nach schwerem Unfall wieder zurück im Audi RS 5 DTM

28.05.2018 von Presse
Champion René Rast nach schwerem Unfall wieder zurück im Audi RS 5 DTM
  • Titelverteidiger in Ungarn nach schwerem Unfall wieder am Start
  • Fahrer unverletzt, Monocoque unbeschädigt und wieder im Einsatz
  • Hungaroring wie ein Heimspiel für Audi Sport

Nur zwei Wochen nach seinem schweren Rennunfall geht der amtierende DTM-Champion René Rast am ersten Juni-Wochenende in Budapest wieder an den Start – mit demselben Audi RS 5 DTM, mit dem er beim DTM-Lauf auf dem Lausitzring verunglückte. Motorsport-Fans auf der ganzen Welt stockte der Atem, als sich Rast dort spektakulär überschlug.

Das bei allen DTM-Autos identische Kohlefaser-Monocoque hat René Rast auf dem Lausitzring nicht nur vor Verletzungen bewahrt. Es selbst blieb beim Überschlag unbeschädigt. Das haben intensive Ultraschall-Untersuchungen ergeben. So konnte das Audi Sport Team...

Erstes Podium für Audi-Pilot Andreas Bakkerud in der WRX

28.05.2018 von Presse
Erstes Podium für Audi-Pilot Andreas Bakkerud in der WRX

Riesenjubel in Silverstone (Großbritannien): Bei seinem vierten Einsatz für EKS Audi Sport in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft (World RX) gelang Andreas Bakkerud mit Platz zwei erstmals der Sprung auf das Siegerpodest. Mattias Ekström komplettierte den starken Auftritt der 580 PS starken Audi S1 EKS RX quattro mit Rang vier.

Der erste Auftritt der Rallycross-WM auf der traditionsreichen Rennstrecke in Silverstone war ein voller Erfolg. Tausende von Zuschauern feierten drei Tage lang das „Speedmachine“-Festival, bei dem sie extrem spannenden Motorsport erlebten. Wie schon bei den ersten drei WM-Läufen kämpften Audi, Peugeot und Volkswagen auf der neuen Rennstrecke absolut auf Augenhöhe.

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr qualifizierten sich beide Piloten von EKS Audi Sport für das Finale der besten Sec...

Gemischte Gefühle bei EKS Audi Sport in Belgien

17.05.2018 von Presse
Gemischte Gefühle bei EKS Audi Sport in Belgien

  • Beide Audi-Piloten erreichen das Finale in Mettet
  • Mattias Ekström verpasst mit Platz vier knapp das Podium

EKS Audi Sport erlebte beim dritten Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft (World RX) in Belgien turbulente Rennen mit Höhen und Tiefen. Mattias Ekström, der auf dem anspruchsvollen Circuit Jules Tacheny mit dem 580 PS starken Audi S1 EKS RX quattro die Zwischenwertung nach dem Qualifying angeführt hatte, verfehlte mit Platz vier im Finale knapp das Podium. Teamkollege Andreas Bakkerud erreichte mit seiner kämpferischen Leistung ebenfalls die Endrunde und wurde Sechster.

„Mettet war nicht wunderbar, aber ganz gut. Ich habe 23 wichtige Punkte mitgenommen, nur Sébastien Loeb hat hier mehr Z&au...

Porsche 911 GT3 R gewinnt Langstrecken-Krimi in der Eifel - Enttäuschung für Audi

17.05.2018 von Presse
Porsche 911 GT3 R gewinnt Langstrecken-Krimi in der Eifel - Enttäuschung für Audi

Der Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 912 hat nach einer spannenden Schlussphase den 24-Stunden-Marathon in der Eifel gewonnen. Der Neunelfer vom Team Manthey-Racing setzte sich 70 Minuten vor dem Rennende bei strömendem Regen an die Spitze des Feldes und gab diese Führung nicht mehr ab. Damit verbuchte Porsche beim legendären Langstreckenklassiker den ersten Sieg seit 2011 und feierte insgesamt den zwölften Erfolg.

Der Porsche 911 GT3 R (912) war am Samstag um 15:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf Platz sechs gestartet, fiel aber nach einem Reifenschaden weit zurück. In der Nacht schloss die Besatzung mit Richard Lietz (A), Patrick Pilet (F), Frédéric Makowiecki (F) und Nick Tandy jedoch wieder zur Spitze auf und behauptete trotz einer Zeitstrafe Platz zwei. Als das Rennen am Sonntag nach einer Nebelunterbrechung um 13:45 Uhr wiede

Zehn Jahre Audi Sport customer racing

17.05.2018 von Presse
Zehn Jahre Audi Sport customer racing
  • Sechs Modelle für erstklassigen Kunden-Motorsport
  • Mehr als 50 Meisterschaftstitel weltweit
  • Zahlreiche Synergien durch engen Konzernverbund

Audi Sport customer racing feiert sein zehnjähriges Bestehen. Nach der Präsentation der ersten Generation des Audi R8 LMS 2008 vertrauten in der Folge-Saison erste Kunden auf den GT3-Sportwagen – und fuhren sogleich drei Fahrer-Meistertitel ein. Bis heute ist die Zahl dieser Erfolge weltweit auf 52 gestiegen, hinzu kommen weitere Titel in Klassenwertungen sowie Siege bei Rennen von 12, 24 und sogar 25 Stunden Dauer. Audi Sport customer racing hat inzwischen 531 Rennwagen für internationale Kunden gebaut.

„Audi Sport customer racing erlebt heute die größte Modelloffensive seiner Geschichte“, sagt Michael-Julius Renz, Geschäftsfü...

Mutprobe für Audi-Piloten bei Rallycross in Belgien

10.05.2018 von Presse
Mutprobe für Audi-Piloten bei Rallycross in Belgien

Enge Kurven, Reifenstapel als Streckenbegrenzung und ein spektakulärer Sprung ins Tal: Der Circuit Jules Tacheny im belgischen Mettet rund 80 Kilometer südöstlich von Brüssel ist am Wochenende (12./13. Mai) Schauplatz des dritten Laufs der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft (World RX) – und eine Mutprobe für die Fahrer.

Auch die beiden Piloten von EKS Audi Sport kommen mit gemischten Gefühlen nach Mettet. Mattias Ekström hat 2016 dort den WM-Lauf gewonnen, aber auch schon unliebsame Bekanntschaft mit den Reifenstapeln gemacht. „Die Fans und die Atmosphäre in Belgien sind großartig. Aber es ist eine jener seltsamen, künstlichen Rennstrecken, auf denen wir ab und zu fahren“, sagt der Schwede. „Eigentlich gibt es nur Abzweige und diesen gewaltigen Sprung bergab. Die Ideallinie ist schmal. Es ist se...

Audi-Pilot Rockenfeller Zweiter im DTM-Krimi von Hockenheim

10.05.2018 von Presse
Audi-Pilot Rockenfeller Zweiter im DTM-Krimi von Hockenheim
  • DTM-Champion von 2013 stürmt von Startposition neun auf Platz zwei
  • Zuschauer erleben eines der spannendsten DTM-Rennen aller Zeiten
  • Fans feiern DTM-Abschied von Mattias Ekström

Was für ein DTM-Auftakt in Hockenheim! Im spektakulären Sonntagsrennen stürmte Mike Rockenfeller im Schaeffler Audi RS 5 DTM des Audi Sport Team Phoenix von Startposition neun auf Platz zwei nach vorn. Auch Teamkollege Loïc Duval und René Rast (Audi Sport Team Rosberg) punkteten für Audi. Mattias Ekström (Audi Sport Team Abt Sportsline) erlebte einen emotionalen DTM-Abschied.

Bilderbuchwetter, eine tolle Kulisse und das vielleicht spannendste DTM-Rennen aller Zeiten: Die meisten Zuschauer, die am Sonntag nach Hockenheim gekommen waren, hielt es während der 36 Runden nicht mehr auf ihre...

Wird Audi jemals Teil der Formel 1?

29.04.2018 von a4e
Wird Audi jemals Teil der Formel 1?

Die schicken schnellen und eleganten Sportwagen von Audi sind auf der ganzen Welt beliebt. Die Geschichte geht dabei bis in das 19. Jahrhundert zurück und das Unternehmen ist seit jeher einer der erfolgreichsten und bekanntesten Autobauer weltweit. Zudem steigt der Umsatz des Unternehmens jedes Jahr. Im Jahr 2017 betrug dieser über 60 Billionen Euro. Audi ist auch Teil der Volkswagen Gruppe, die insgesamt über 230 Billionen Euro in 2017 erwirtschaftete.

Bei so einem erfolgreichen und wachsenden Unternehmen fragt man sich, warum Audi nicht längst auch ein Teil der Formel 1 geworden ist, so wie andere große Autobauer wie Ferrari oder Mercedes.

Wer die Formel 1 verfolgt, der sieht vor allem Autos von Ferrari, Mercedes, Renault und Honda, die mit den besten Fahrern wie Lewis Hamilton (Mercedes), Sebastian Vettel (Ferrari) und Nico Hülkenberg (Renault...

Audi R8 LMS gewinnt Auftakt zum Blancpain GT Series Endurance Cup

29.04.2018 von Presse
Audi R8 LMS gewinnt Auftakt zum Blancpain GT Series Endurance Cup

  • Belgian Audi Club Team WRT in Monza ganz vorn
  • Car Collection Motorsport mit Elmar Grimm Tabellenführer in 24H Series
  • Vorschau auf zweites Rennwochenende im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

Mit Podestergebnissen in Monza und in Navarra liegen zwei Kundenteams von Audi Sport customer racing und ihre Piloten an der Tabellenspitze von zwei internationalen Rennserien.

Audi R8 LMS GT3

Sieg zum Saisonauftakt: Der Blancpain GT Series Endurance Cup begann für das Belgian Audi Club Team WRT nach Maß. Die beiden Audi-Sport-Piloten Christopher Mies und Dries Vanthoor gewannen gemeinsam mit Privatier Alex Riberas in Monza den ersten von fünf Saisonläufen. Sie trafen in der exzellent besetzten S...

DTM-Champion René Rast im Audi RS 3 LMS

29.04.2018 von Presse
DTM-Champion René Rast im Audi RS 3 LMS

  • Gaststart für Audi-Werksfahrer im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup
  • Sieben Audi RS 3 LMS auf dem Nürburgring am Start
  • Audi Sport Team WRT ist Einsatzteam für den DTM-Champion

Audi Sport customer racing bringt einen prominenten Gaststarter zum dritten Lauf im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup auf dem Nürburgring. René Rast, der im Vorjahr in seiner Debütsaison den DTM-Titel gewonnen hat, startet erstmals im Audi RS 3 LMS. Der 31 Jahre alte Audi-Werksfahrer steht damit vor einem doppelten Einsatz vom 10. bis 13. Mai, denn er bestreitet bei derselben Veranstaltung in einem Audi R8 LMS auch das 24-Stunden-Rennen.

Bis zu zwei Gaststarter pro Veranstaltung erhalten eine „Wild Card&ld...

Daniel Abt erstmals im neuen Audi e-tron FE05

29.04.2018 von Presse
Daniel Abt erstmals im neuen Audi e-tron FE05

Premiere für Daniel Abt: Unter der Sonne Spaniens ist der deutsche Audi-Pilot zum ersten Mal den neuen Audi e-tron FE05 gefahren, der in der nächsten Formel-E-Saison startet. Auch beim zweitägigen Test in Calafat sammelten die Ingenieure wichtige Daten für die Entwicklung des spektakulären, voll elektrischen Rennautos.

Rom, Calafat, Paris – diese Tage stehen für Daniel Abt ganz im Zeichen der Formel E. Zwischen den Läufen sieben und acht der aktuellen Saison testete der Deutsche in dieser Woche zwei Tage lang erstmals die nächste Generation des voll elektrischen Rennautos. Sein Teamkollege Lucas di Grassi hatte bereits Ende März die ersten Kilometer im Audi e-tron FE05 absolviert.

„Ich habe mich riesig auf meinen ersten Test gefreut und bin mit großen Erwartun...

Neuer 911 GT3 RS in 6.56,4 Minuten durch die grüne Hölle

29.04.2018 von Presse
Neuer 911 GT3 RS in 6.56,4 Minuten durch die grüne Hölle

Am 16. April setzte Porsche mit dem neuen 911 GT3 RS auf der Nürburgring-Nordschleife eine weitere Bestmarke für straßenzugelassene Sportwagen: Porsche-Werksfahrer Kévin Estre gelang am Steuer des 520 PS starken GT3 RS eine Rundenzeit von 6.56,4 Minuten. Der Franzose unterbot damit die Bestzeit des Vorgängermodells um rund 24 Sekunden. Abwechselnd mit Estre fuhr auch Entwicklungsfahrer Lars Kern den GT3 RS. Nach dem 918 Spyder und dem 911 GT2 RS ist der neue GT3 RS bereits der dritte Seriensportwagen von Porsche mit einer notariell beglaubigten Rundenzeit von unter sieben Minuten auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt. Gemessen wurde auf der für Rekordfahrten üblichen 20,6 Kilometer langen Distanz.

Frank-Steffen Walliser, Leiter Motorsport und GT-Fahrzeuge: „Kein anderes Modell von Porsche ist so nah am Rennsport wie der neue GT

Einstieg von Porsche in die Formel E jetzt offiziell

29.04.2018 von Presse
Einstieg von Porsche in die Formel E jetzt offiziell

Die Fédération Internationale de l'Automobile, kurz FIA, hat am heutigen Dienstag die Bewerbung von Porsche um einen Platz als Hersteller in der Formel-E-Meisterschaft akzeptiert. Damit kann das Werksteam in Weissach die Entwicklung seines eigenen elektrischen Antriebsstrangs für die Homologation im kommenden Jahr weiter vorantreiben. Wie Ende Juli 2017 bekannt gegeben, möchte Porsche Ende 2019 zur sechsten Saison der weltumspannenden rein elektrisch fahrenden Rennserie antreten.

„Die FIA und Alejandro Agag haben in den vergangenen Jahren fantastische Arbeit geleistet“, sagt Fritz Enzinger, der bei Porsche als Hauptabteilungsleiter dem Formel-E-Programm übergeordnet ist. „Dank dieser Entwicklung werden wir uns mit vielen großen Automobilherstellern auf der Rennstrecke messen können.“

Andreas Seidl zeichnet,

Seiten: 1 2 3 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 50 51 52
 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Themen/Tags
44 (1)
4A (3)
4B (2)
4B2 (3)
4B5 (3)
4BH (2)
4C (1)
4D (1)
4E (1)
4F (54)
4G (20)
89 (4)
8B (4)
8D50A9 (6)
8E (7)
8G (1)
8H (5)
8J (25)
8K [B8] (12)
8K5 [B8] (138)
8L (15)
8N (11)
8P (101)
8PA (31)
8R (14)
8T (115)
8V (25)
8Z (1)
Andere (18)
Audi A1 (65)
Audi A3 (133)
Audi A5 (172)
Audi A6 (53)
Audi A8 (39)
Audi Q3 (35)
Audi Q5 (38)
Audi Q7 (30)
Audi R8 (78)
Audi RS5 (117)
Audi S3 (113)
Audi S4 (24)
Audi S5 (24)
Audi S6 (14)
Audi S8 (16)
Audi TT (86)
Bentley (70)
China (28)
D3 (1)
D4 (8)
Design (42)
DTM (220)
Events (137)
Genf (43)
Györ (13)
Hybrid (39)
IAA (32)
Le Mans (170)
Legende (11)
Personal (169)
Porsche (437)
Premiere (203)
Presse (1667)
Probleme (1053)
Q3 (23)
R18 (184)
R8 GT (25)
R8 LMS (143)
RS3 (3)
Spyder (1)
Standort (131)
USA (6)
V10 (1)
V8 (1)
Video (126)
VW (831)
Werbung (42)
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

https://4yourdrive.de

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

chipupdate.at

gecko4wheels.at