Seiten: 1 2 3 4 5 6
Weiterbildung & Entwicklung

Wie der VW Konzern an den Leichtbau-Lösungen der Zukunft arbeitet

17.04.2017 von Presse
Wie der VW Konzern an den Leichtbau-Lösungen der Zukunft arbeitet
  • Forscher aus Industrie und Wissenschaft entwickeln gemeinsam innovative Werkstoffe und Produktionsverfahren
  • Besuch in der Open Hybrid LabFactory in Wolfsburg

In der Open Hybrid LabFactory in Wolfsburg arbeiten Forscher aus Industrie und Wissenschaft auf einem gemeinsamen Campus an einem Ziel: Sie entwickeln Werkstoffe und Produktionsverfahren, die unsere Autos leichter und damit umweltfreundlicher machen.

Hybrid – also: Mischform - so lautet das Schlüsselwort auf dem LeichtbauCampus. Der Grund: Auf der Suche nach optimalen Lösungen fügen die Forscher Werkstoffe wie Metall, Kunststoff oder Textilien mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften zusammen. So entstehen möglichst leichte, zugleich aber stabile und kostengünstige Bauteile für die Großserienproduktion.

Wie das in der Praxis funktioniert, zeigt ein Blick in das He

Mit Audi dual zum Masterabschluss

17.08.2016 von Presse
Mit Audi dual zum Masterabschluss

„Audidual“ startet in die nächste Ausbaustufe: In Zusammenarbeit mit zwei Universitäten bietet Audi künftig zusätzlich zum Bachelorabschluss zwei duale Masterstudiengänge. Im Sommer- bzw.Wintersemester2017/2018 starten die neuen Angebote, Bewerbungen sind bis 11.September 2016 möglich. Die THIngolstadt vermittelt bei ihrem Masterstudium innerhalb von drei Semestern Schüsselkompetenzen der angewandten Informatik. An der TechnischenUniversitätMünchen können die Studierenden einen Master in „Robotics, Cognition, Intelligence“ absolvieren. Lehrinhalte sind unter anderem künstliche Intelligenz, Robotersteuerung, Wahrnehmung und Bildverarbeitung. Dieses Studium dauert vier Semester.

Die Masteranden absolvieren zusätzlich ein Praxissemester bei...

Marke Volkswagen produziert Autos 25 Prozent umweltfreundlicher

09.07.2016 von Presse
Marke Volkswagen produziert Autos 25 Prozent umweltfreundlicher
  • Selbst gesteckte Umweltziele für 2018 durch „Think Blue. Factory."-Programm drei Jahre früher erreicht
  • 5000 Einzelmaßnahmen, ein Ziel: die nachhaltige Umweltentlastung der Fabriken

Die Marke Volkswagen hat einen deutlichen Schritt in Richtung einer ökologisch nachhaltigen Produktion gemacht. Heute werden an den weltweiten Produktionsstandorten Fahrzeuge und Komponenten 25 Prozent umweltfreundlicher gefertigt als vor fünf Jahren. Damit wird ein ambitioniertes, selbst gestecktes Nachhaltigkeitsziel der Marke drei Jahre eher erreicht als geplant.

Der Erfolg des „Think Blue. Factory"-Programms zeigt, dass Ökologie auf der gleichen Ebene wie Qualität, Effizienz oder Innovationskraft im Unternehmen verankert ist. „Investitionen in Umwelttechnologien schonen wertvolle Ressourcen und vermeiden Emissionen, was ...

Neue Volkswagen Konzernstrategie beschlossen

17.06.2016 von Presse
Neue Volkswagen Konzernstrategie beschlossen
  • Mit „TOGETHER – Strategie 2025" größter Veränderungsprozess in der Geschichte des Unternehmens eingeleitet – Transformation des Kerngeschäfts und Erschließung neuer Ertragspotenziale im Fokus
  • Große Elektrifizierungsoffensive geplant: Mehr als 30 neue E-Fahrzeuge bis 2025, jährliches Absatzziel von zwei bis drei Millionen Einheiten
  • Batterietechnologie, Digitalisierung und autonomes Fahren werden zu neuen Kompetenzfeldern des Konzerns
  • Komponentengeschäft wird neu ausgerichtet
  • Neues Geschäftsfeld Mobilitätslösungen soll zügig ausgebaut werden
  • Zukunftsinvestitionen im zweistelligen Milliardenbereich geplant, finanziert durch konzernweite Effizienzsteigerungen und Portfolio-Optimierung
  • Operative Umsatzrendite im Konzern von 7 bis 8 Prozent und Kapitalrendite im Auto...
  • ...

Volkswagen beteiligt sich am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

16.05.2016 von Presse
Volkswagen beteiligt sich am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
  • Vorstandsvorsitzender Müller: „Investition in unsere Zukunft"
  • Unternehmen treibt Schlüsseltechnologien für autonomes Fahren und die digitale Fabrik voran
  • Themen: Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen

Volkswagen beteiligt sich am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), der weltweit größten und renommiertesten Wissenschaftseinrichtung für Künstliche Intelligenz (KI). Mit dem Erwerb des Geschäftsanteils stärkt der Volkswagen Konzern seine Forschung zu digitalen Zukunftstechnologien.

„Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie für das autonome Fahren und damit eine Investition in unsere Zukunft", sagt Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns. „Die Beteiligung ermöglicht uns, künftig gem...

Schulklassen für Flüchtlinge: Audi hilft beim Einstieg ins Berufsleben

30.11.2015 von Presse
Schulklassen für Flüchtlinge: Audi hilft beim Einstieg ins Berufsleben
  • Unterricht für junge Erwachsene in Kooperation mit Stadt Ingolstadt
  • Audi-Chef Rupert Stadler: „Leisten Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in die Gesellschaft“
  • Zahlreiche weitere Hilfsprojekte an den Produktionsstandorten

Audi und die Stadt Ingolstadt ebnen Flüchtlingen den Weg zu einem deutschen Schulabschluss und qualifizieren sie für eine Ausbildung. Rund 20 Migranten im Alter von 18 bis 25 Jahren dürfen ab Januar 2016 insgesamt 24 Wochen lang die Schule besuchen. Weitere Klassen sind für die kommenden Schuljahre bereits in Planung. Der Automobilhersteller unterstützt den Unterricht mit Mitteln aus seiner Flüchtlingssoforthilfe. Seit September haben Audi Mitarbeiter an verschiedenen Standorten des Unternehmens zahlreiche Hil...

Unsere Marke zielt auf neue Bestwerte

26.05.2015 von Presse
Unsere Marke zielt auf neue Bestwerte
  • Audi-Chef Rupert Stadler: „Technologieführerschaft im Premiumsegment klar und deutlich untermauert“
  • Finanzvorstand Axel Strotbek: „Trotz der Rekordinvestitionen halten wir an unseren ehrgeizigen finanziellen Zielen fest“
  • Audi mit neuen SUV-Modellen: Audi Q1 ab 2016, Audi Q8 ab 2019, sportlicher SUV mit Elektroantrieb ab 2018

Der Audi Konzern will auch 2015 weitere Rekorde einfahren. Mit mehr als 591.000 Auslieferungen in den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres ist die Premiummarke mit den Vier Ringen auf sehr gutem Weg, die Bestmarke von 1,74 Mio. Automobilen zu übertreffen. Dafür trumpft Audi mit vielen fortschrittlichen Modellen auf. Neben dem neuen Audi Q7 kommt in der zweiten Jahreshälfte zum Beispiel der neue Audi A4 auf den Markt. Um neue Kunden für Audi zu begeistern, will das Unternehmen ...

Volkswagen Werk Wolfsburg begrüßt die ersten von mehr als 3.000 Ferienarbeitern

11.06.2014 von Presse
Volkswagen Werk Wolfsburg begrüßt die ersten von mehr als 3.000 Ferienarbeitern
  • Fertigungsleiter Hitzmann: Qualität der Fahrzeuge von höchster Bedeutung
  • Gute Erfahrungen mit Werkstudenten

Im Volkswagen Werk Wolfsburg haben heute die ersten Ferienarbeiter des Sommers ihre Tätigkeit aufgenommen. Insgesamt werden mehr als 3.000 junge Männer und Frauen bis Mitte September die Stammmannschaft in der Produktion unterstützen. Fertigungsleiter Udo Hitzmann, der zuständige Personalleiter Kai-Stefan Linnenkohl und Betriebsrat Uwe Schmidt begrüßten die ersten 16 Ferienarbeiter in der Lernwerkstatt der Golf-Montagen, wo sie ihre Erstausbildung absolvieren werden.

Fertigungsleiter Hitzmann erklärte: „Angesichts der Produktionszahlen im Werksurlaub freuen wir uns über die Unterstützung aller Ferienkräfte, wir können jede Hand gebrauchen. Weil die Qualität der Fahrzeuge für uns...

Neues MBA-Studium Beschaffungsmanagement

09.06.2014 von Presse
Neues MBA-Studium Beschaffungsmanagement
  • Studiengang in Kooperation mit Technischer Hochschule Ingolstadt
  • Berufsbegleitende Weiterbildung für Mitarbeiter des Volkswagen-Konzerns und andere Berufstätige
  • Beschaffungsvorstand Dr. Bernd Martens: „Audi-Beschaffung ist attraktiver Arbeitgeber“

Dr. Bernd Martens, Beschaffungsvorstand der AUDI AG, hat gestern Abend an der Technischen Hochschule Ingolstadt den Vertrag für einen neuen MBA-Studiengang Beschaffungsmanagement unterzeichnet. Damit können Mitarbeiter der Beschaffung des Volkswagen-Konzerns erstmals berufsbegleitend ein MBA-Studium absolvieren, das inhaltlich ideal auf die Herausforderungen im Berufsalltag zugeschnitten ist. Die ersten „Master of Business Administration (MBA)“-Kandidaten starten am 11. Juli 2014, neun von ihnen sind Mitarbeiter des Volkswagen-Konzerns.

„Als attraktiver Gesch&aum...

Forschungsinitiative UR:BAN

17.05.2014 von Presse
Forschungsinitiative UR:BAN

Die Forschungsinitiative UR:BAN (Urbaner Raum: Benutzergerechte Assistenzsysteme und Netzmanagement) hat in Braunschweig in einer Halbzeitpräsentation ihre bisherigen Ergebnisse vorgestellt. Zusammen mit 30 Partnern präsentiert dabei die Volkswagen Konzernforschung intelligente und kooperative Fahrerassistenzsysteme für den Verkehr von morgen, die dem Fahrer künftig eine sichere, stressfreie und zügige Fahrt im komplexen urbanen Verkehr ermöglichen können.

UR:BAN arbeitet bereits seit Januar 2012 an innovativen Assistenzsystemen für komplexe Verkehrssituationen im Stadtverkehr. Dieser ist zunehmend durch Dynamik, unterschiedliche Verkehrsteilnehmer und -mittel geprägt. Die Volkswagen Konzernforschung ist an allen drei UR:BAN-Projektsäulen „Kognitive Assistenz", „Mensch im Verkehr" und „Vernetztes Verkehr...

Volkswagen erneut als innovationsstärkster Automobilkonzern ausgezeichnet

11.05.2014 von Presse
Volkswagen erneut als innovationsstärkster Automobilkonzern ausgezeichnet
  • Drei weitere Awards in den Kategorien „Konventionelle Antriebe", „Alternative Antriebe" und „Vernetztes Fahrzeug"

Technische Innovationen von Volkswagen überzeugen regelmäßig nicht nur Fachjurys und Fachjournalisten, sondern erneut auch das Center of Automotive Management (CAM). Dieses hat in seiner neuesten unabhängigen Analyse den Wolfsburger Konzern in gleich vier Kategorien ausgezeichnet: So geht der Hauptpreis, der AutomotiveINNOVATIONS Award 2014 in der Kategorie „Innovationsstärkster Automobilkonzern", zum vierten Mal in Folge an Volkswagen. Darüber hinaus wurde der Konzern auch in den Kategorien „Konventionelle Antriebe", „Alternative Antriebe" und „Vernetztes Fahrzeug" zum global besten Hersteller gekürt. Der in der Branche etablierte Preis...

Design Contest: Junge Designtalente gesucht

11.05.2014 von Presse
Design Contest: Junge Designtalente gesucht
  • Start des ersten weltweiten Volkswagen Design Contests für Studierende (5. Mai – 15. August 2014)
  • Aufgabe: Designgestaltung eines aufsehenerregenden Konzeptautos für ein Videospiel

Seit dem 5. Mai 2014 läuft der erste weltweite Volkswagen Design Contest. Junge Designtalente sind aufgerufen, Konzepte eines aufsehenerregenden Autos für ein Videospiel inklusive Videospielszenario einzureichen. Informationen zum Wettbewerb sind unter www.volkswagen-design-contest.com zu finden. Einsendeschluss ist der 15. August 2014. Die eingereichten Beiträge beurteilt eine Expertenjury des Volkswagen Designs. Den drei Gewinnern winkt ein sechsmonatiges Praktikum in der Volkswagen Design Abteilung in Wolfsburg.

„Create a cool video game car for Volkswagen!" ist das Motto des ersten weltweiten Design Contest von Volkswagen. Studierende aus den...

35. Wiener Motorensymposium: Konsequente Fortsetzung der Downsizing-Strategie

09.05.2014 von Presse
35. Wiener Motorensymposium: Konsequente Fortsetzung der Downsizing-Strategie
  • Neue 3-Zylinder TSI- und TDI-Motoren
  • Innovative Erdgas- und Elektroantriebe
  • Dr. Heinz-Jakob Neußer: „Unser Ziel ist es, Effizienz und Fahrspaß zu vereinen."

„Performance und Effizienz" – Unter dieser Maxime stellte Dr. Heinz Jakob-Neußer, Volkswagen Vorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung, heute auf dem diesjährigen Wiener Motorensymposium künftige Antriebstrends aus dem Hause Volkswagen vor. Als globaler Fahrzeughersteller wird eine der wesentlichen Herausforderungen in der kontinuierlichen Reduzierung der CO2-Werte liegen – dies unter Beachtung weltweit sehr unterschiedlicher gesetzlicher Rahmenbedingungen. Trotz aller Effizienz wird der Fahrspaß bei künftigen Volkswagen Modellen aber nicht zu kurz kommen, so Neußer, der auch die Aggregate-entwicklung des Volkswagen K...

Audi-Tochter Lamborghini ist "Employer of Choice"

04.05.2014 von Presse
Audi-Tochter Lamborghini ist "Employer of Choice"
  • Automobili Lamborghini beliebtestes Unternehmen bei italienischen Hochschulabsolventen
  • Audi-Personalvorstand Thomas Sigi: „Setzen Ziel “Weltweit attraktiver Arbeitgeber“ konsequent um“
  • Spitzenplätze für Audi-Konzern auch in deutschen und ungarischen Rankings

Der Audi-Konzern ist als Arbeitgeber international beliebter denn je. Aktuell erobert die Audi-Tochter Automobili Lamborghini im renommierten italienischen „Employer of Choice“-Ranking den ersten Platz vor Vodafone und Ferrari. Als Wunscharbeitgeber für künftige Akademiker hatte Audi bereits in Deutschland und Ungarn vorgelegt: Audi Hungaria wurde zum sechsten Mal in Folge zum attraktivsten Unternehmen des Landes gewählt. In den deutschen Absolventen-Rakings von trendence und UNIVERSUM erreichte die AUDI AG ebenfalls Spitzenplatzierungen. deuten hie...

Beste Jobchancen bei Top-Arbeitgeber Audi

30.04.2014 von Presse
Beste Jobchancen bei Top-Arbeitgeber Audi
  • Erneute Spitzenplatzierungen bei deutschen Absolventen-Rankings
  • Audi-Personalvorstand Thomas Sigi: „Bieten innovative Konzepte und Entwicklungsmöglichkeiten an Standorten weltweit“
  • Rund 2.000 Einstellungen für Kompetenzfelder Elektromobilität, Leichtbau und Vernetzung

Die AUDI AG wächst weiter und mit ihr die Beliebtheit als Arbeitgeber. Das belegen die aktuellen Rankings der Beratungsinstitute trendence* und UNIVERSUM*. Danach bleibt der Automobilhersteller Wunscharbeitgeber für die meisten Studierenden in Deutschland, vor allem für angehende Ingenieure. Die Absolventen dürfen sich auf beste Jobchancen freuen: In diesem Jahr will Audi seine Kernkompetenzen weiter ausbauen und insbesondere seine Innovationsfelder mit rund 2.000 Experten verstärken.

Sowohl in der aktuellen UNIVERSUM-Studie als auch im tre...

Seiten: 1 2 3 4 5 6
 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Themen/Tags
44 (1)
4A (3)
4B (2)
4B2 (3)
4B5 (2)
4BH (2)
4C (1)
4D (1)
4E (1)
4F (54)
4G (20)
89 (4)
8B (4)
8D50A9 (6)
8E (7)
8G (1)
8H (5)
8J (25)
8K [B8] (12)
8K5 [B8] (138)
8L (15)
8N (11)
8P (102)
8PA (31)
8R (14)
8T (115)
8V (25)
8Z (1)
Andere (18)
Audi A1 (64)
Audi A3 (133)
Audi A5 (174)
Audi A6 (50)
Audi A8 (36)
Audi Q3 (35)
Audi Q5 (38)
Audi Q7 (30)
Audi R8 (78)
Audi RS5 (113)
Audi S3 (114)
Audi S4 (24)
Audi S5 (24)
Audi S6 (14)
Audi S8 (16)
Audi TT (86)
Bentley (67)
China (26)
D3 (1)
D4 (8)
Design (42)
DTM (212)
Events (133)
Genf (43)
Györ (13)
Hybrid (39)
IAA (32)
Le Mans (167)
Legende (11)
Personal (161)
Porsche (414)
Premiere (200)
Presse (1480)
Probleme (1053)
Q3 (23)
R18 (184)
R8 GT (25)
R8 LMS (130)
RS3 (3)
Spyder (1)
Standort (127)
USA (6)
V10 (1)
V8 (1)
Video (126)
VW (795)
Werbung (42)
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Audi Q8 - 2018
Genf Autosalon 2017 - Teil 4
Genf Autosalon 2017 - Teil 3
Genf Autosalon 2017 - Teil 2
Kooperationen & Partner

http://www.rar-carparts.com

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

chipupdate.at

gecko4wheels.at

http://p3cars.de/?utm_campaign=Audi4Ever&utm_medium=Banner&utm_source=Audi4Ever