Audi Hungaria startet Serienproduktion von Elektromotoren
von Presse
Benachrichtigung bearbeiten
01.08.2018 von Presse
Audi Hungaria startet Serienproduktion von Elektromotoren
  • Produktion von Elektroantrieben ist ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg zur Elektromobilität
  • Audi?Produktionsvorstand Peter Kössler: „Elektromotorenfertigung hat strategische Bedeutung im Transformationsprozess des Unternehmens“
  • Achim Heinfling, Vorsitzender des Vorstands von Audi Hungaria: „Übernehmen Vorreiterrolle in der Elektromotorenproduktion“

Bei Audi Hungaria beginnt eine neue Ära: Am Dienstag ist in Gy?r die Serienproduktion von Elektroantrieben offiziell gestartet. Im Rahmen des symbolischen Akts haben Péter Szijjártó, Minister für Außenwirtschaft und Auswärtiges, Peter Kössler, Vorstand Produktion und Logistik der AUDI AG, und Achim Heinfling, Vorsitzender des Vorstands der AUDI HUNGARIA Zrt., gemeinsam die Fertigungsanlagen in Betrieb genommen. Auf 8.500 Quadratmetern entstehen die E Antriebe nach einem neuartigen Produktionskonzept, der modularen Montage. Für den Aufbau der E Motorenfertigung investierte das Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag. Derzeit sind rund 100 Mitarbeiter in dem neuen Fachbereich beschäftigt.

„Seit 25 Jahren schreibt Audi Hungaria die Wachstumsgeschichte der Vier Ringe mit. Jetzt erschließt unsere ungarische Tochter mit der Elektromotorenfertigung ein völlig neues Kompetenzfeld. Dieses exklusive Know?how macht Gy?r zu unserem zentralen Werk für E?Antriebe und verkörpert unsere strategische Transformation hin zu einem nachhaltigen Mobilitätsanbieter“, sagte Peter Kössler, Vorstand Produktion und Logistik der AUDI AG, während des symbolischen Akts.

 

Um einen Kommentar abzugeben musst du eingeloggt sein!

Username
Passwort
 
 
 
Keine Kommentare vorhanden
 
 
Das könnte Dich auch interessieren: