Ersatzteile - günstige Schnäppchen oder lebensgefährlicher Schrott?
von Presse
Benachrichtigung bearbeiten
11.06.2018 von Presse
Ersatzteile - günstige Schnäppchen oder lebensgefährlicher Schrott?

Wenn Ihr Audi ein Ersatzteil benötigt, sollten Sie nichts dem Zufall wie bei Live Casino Spielen überlassen. Vielmehr ist es wichtig, mit Bedacht vorzugehen.

Immer mehr Händler bieten im Internet Ersatzteile zu besonders günstigen Preisen an. Diese sind verlockend, sodass zahlreiche Nutzer zuschlagen. Doch hierbei sollten Sie sich vor gefälschten Bauteilen in Acht nehmen. Optisch sind die Bauteile den Originalen vom Hersteller zum Verwechseln ähnlich. Jedoch macht sich die mindere Qualität, der in Fernost hergestellten Bauteile, schnell bemerkbar. Schon nach kurzer Einbaudauer sind die Ersatzteile erneut verschlissen. Doch dies ist das geringste Übel. Da die Bauteile kaum normgerecht gebaut werden, kommt es oftmals zu hohen Risiken im Betrieb.

Wie Sie hochwertige Ersatzteile finden

 

Im Internet gibt es eine Vielzahl Suchmaschinen, die genau diesem Problem entgegenwirken möchten. Innerhalb kurzer Zeit können Sie das gesuchte Ersatzteil für Ihre Audi auf zahlreichen Anbieterseite wiederfinden. Hierbei ist es sehr wichtig, dass Sie nicht nur den Preis als Suchkriterium wählen. Achte Sie auch darauf, ob der Hersteller echte Kundenbewertung hat. Ein vertrauenswürdiger Verkäufer hat auf seiner Internetseite ein nachvollziehbares Impressum. Zudem werden die verkauften Bauteile meist mit Nutzerkommentaren versehen. Als Echtheitskriterium ist hierbei auf den Schreibstil der einzelnen Nutzer zu achten. Dieser sollte sich nicht allzu stark ähneln.

Falls Sie auf Portalen wie Ebay fündig werden, empfiehlt es sich lediglich von Trusted Verkäufern zu kaufen. Diese wurden zuvor durch standardisierte Prüfverfahren auf Ihre Echtheit sowie die Qualität der Teile geprüft. Zudem erhalten Sie hierbei die Möglichkeit direkt mit dem Hersteller in Kontakt zu treten, um wichtige weitere Informationen zu erhalten.

In manchen Situationen haben Sie jedoch bereits ein Bauteil erworben. Sollten Sie nicht sicher sein, welcher Qualität es entspricht, ziehen Sie einen Experten zurate. Sprechen Sie einen Mitarbeiter Ihrer Vertrauenswerkstatt an. Diese können gefälschte Ersatzteile meist leichter von Originalbauteilen unterscheiden.

 

Verwechslungsgefahr: Nachbauten und gefälschter Nachbau

Zu beachten ist allerdings, dass nicht jeder Nachbau eines Originalteils minderer Qualität entspricht. Gefälschte Nachbauten sind meist in Fernost hergestellt, sollen kostengünstig sowie in hoher Stückzahl produziert werden. Zudem ist diese sind sie meist illegal kopiert. Die Qualität entspricht daher nicht dem Standard.
Jedoch gibt es auch legale Nachbauten. Die Hersteller dieser Autoteile liefern nicht an die Automobilhersteller, weswegen ihre Ersatzteile nicht als Originalteil verkauft werden dürfen. Sie verkaufen die Produkte unter eigenem Namen im freien Ersatzteilhandel. Dennoch entsprechen diese Teile dem Standard sowie einer hohen Qualität.

Um einen Kommentar abzugeben musst du eingeloggt sein!

Username
Passwort
 
 
 
Keine Kommentare vorhanden
 
 
Das könnte Dich auch interessieren: