Neun Österreich-Premieren der Volkswagen Konzernmarken auf der Vienna Autoshow 2018
von Presse
Benachrichtigung bearbeiten
02.01.2018 von Presse
Neun Österreich-Premieren der Volkswagen Konzernmarken auf der Vienna Autoshow 2018
  • Über 100 Neuheiten und Bestseller von Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA, Porsche, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Ducati
  • Von 11. bis 14. Jänner 2018 auf über 5.500 Quadratmetern in der Halle D

Das Autojahr beginnt im Jänner 2018 in Österreich bereits zum 12. Mal mit der Vienna Autoshow. Die Volkswagen Konzernmarken zeigen auch 2018 wieder zahlreiche Premieren und Highlights dem autobegeisterten Publikum.
Von 11. bis 14. Jänner 2018 gibt es in der Halle D auf über 5.500 Quadratmetern insgesamt mehr als 100 Neuheiten, Bestseller und Traumwagen aus dem Modellprogramm der Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA, Porsche, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Ducati zu bewundern.

Volkswagen zeigt den brandaktuellen T-Roc, das erste Crossover-Modell von Volkswagen, das SUV-Performance und Komfort mit der Wendigkeit eines Kompakten verbindet. Der T-Roc feiert am 11. Jänner zugleich seine Markteinführung in Österreich.
Einen Ausblick in die SUV Zukunft bietet die Studie T-Prime Concept – bei genauem Hinsehen ist das Nachfolgemodell des VW Touareg zu erkennen.
Im großen Themenbereich e-Mobilität findet sich neben den aktuellen Modellen e-Golf und e-up! eine Studie der zukünftigen VW e-Generation – der I.D., der mittels Virtual Reality schon heute am Messestand erlebbar sein wird.
Ein weiterer Schwerpunkt ist der Dauerbrenner Golf. Das beliebteste Modell Österreichs hat 2018 allen Grund zu feiern: 40 Jahre Marktführer! Volkswagen feiert mit dem Sondermodell „Golf Rabbit 40“, das typisch für einen Rabbit mit besonders starker Ausstattung zum kleinen Preis punktet.
Bei Volkswagen Nutzfahrzeuge spannt sich der Bogen vom Caddy Alltrack bis zum Reisemobil California Ocean.

Audi setzt auf Vielseitigkeit. Highlight Nummer eins ist das Flaggschiff der Marke, der neue Audi A8, der für sportliche Eleganz, wegweisende Technologien und erstklassige Verarbeitung steht. Mit mehr als 40 Fahrerassistenzsystemen und der neuen Designsprache repräsentiert der A8 die Zukunft der Luxusklasse. Darüber hinaus werden zwei Österreich-Premieren gezeigt: der Audi RS 4 Avant und der Audi A7 Sportback. Der RS 4 Avant mit 450 PS Leistung ist die sportliche Speerspitze der A4-Familie und verbindet High-Performance mit enormer Alltagstauglichkeit. Der neue Audi A7 Sportback wiederum beeindruckt mit athletischen Proportionen, dynamischer Linienführung und emotionalem Charakter. Ein weiterer Publikumsmagnet wird die Studie zum Audi e-tron quattro concept sein, die erstmals in Österreich zu sehen sein wird. Die Serienversion dieses zukunftsweisenden Elektro-SUV mit bis zu 500 Kilometern Reichweite wird bereits Ende 2018 in den Markt starten.

SEAT präsentiert zwei Österreich-Premieren: den neuen Leon CUPRA R und den Arona KTM X-Edition. Der neue SEAT Leon CUPRA R wird zweifellos die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen. Das mit 310 PS leistungsstärkste Straßenfahrzeug in der Geschichte des Unternehmens wird auch das exklusivste der Marke werden, denn die Produktion ist auf 799 Einheiten limitiert. 20 Stück sind für Österreich geplant.
Das neueste Sondermodell, der SEAT Arona KTM X-Edition ist in einer auf 200 Stück limitierten Sonderauflage erhältlich und ein Pilot-Projekt gemeinsam mit KTM. Das Sondermodell umfasst ein speziell für SEAT designtes KTM Mountainbike mitsamt Fahrradträger und umfangreicher Sonderausstattung.

ŠKODA feiert gleich zwei Österreich-Premieren: Mit dem Kodiaq Scout und dem Kodiaq Sportline bringt Škoda zwei neue Modellvarianten seines Raumwunders. Der Kodiaq Scout verfügt serienmäßig über Allradantrieb und betont seine Offroad-Qualitäten auch optisch. Der elegant-dynamische Kodiaq Sportline richtet sich an Fans des sportlichen Auftritts.
Mit dem Karoq betritt erstmals ein ŠKODA Kompakt-SUV die automobile Bühne: Zu den Highlights zählt die optionale VarioFlex-Rückbank, die aus drei separaten Sitzen besteht, die einzeln verstellt oder komplett herausgenommen werden können.
Dynamisch, geräumig und praktisch: Mit dem Octivia Combi RS 245 steht darüber hinaus ein kraftvoller Familiensportler am ŠKODA Messestand.

Porsche präsentiert auch heuer wieder zahlreiche Highlights und Österreich-Premieren: Erstmals zu sehen gibt es die Modelle 911 GT3 mit Touring Paket sowie den 718 Boxster GTS. Der 911 GT3 mit Touring-Paket ist ein puristischer Hochleistungssportwagen, dessen Vierliter-Saugmotor 500 PS leistet und eine Höchstgeschwindigkeit von 316 km/h ermöglicht. Mit dem Zweisitzer 718 Boxster GTS baut Porsche seine Mittelmotorfamilie weiter aus. Die weiteren Highlights sind die 3. Generation des Cayenne, die noch mehr Porsche typische Performance mit höchster Alltagstauglichkeit verbindet sowie der Panamera Sport Turismo (ST) der mit seinem avantgardistischen Design- und Karosseriekonzept mehr Variabilität in die automobile Luxusklasse bringt.

Bentley bringt mit der dritten Generation des Continental GT eine Österreich-Premiere nach Wien und den Inbegriff des Luxus Grand Tourers auf die Straße. Herzstück des neuen Continental GT ist eine komplett überarbeitete und optimierte Version von Bentleys bewährtem W12-Motor mit 6,0 Litern Hubraum und Doppelturboaufladung.

Lamborghini zeigt hierzulande erstmals den Aventador S Roadster, der atemberaubende Fahrleistungen mit Open-Air-Fahrvergnügen in Reinform kombiniert. Der 740 PS starke Aventador S Roadster ist der einzige Supersport-Roadster mit V12-Mittelmotor.

Bugatti bringt mit dem Chiron den exklusivsten, leistungsstärksten und schnellsten Serien-Supersportwagen.

Für die Zweiradfans stellt Ducati zwei heiße Modelle in Wien aus: Eine Panigale V4 S wird bei Audi zu sehen sein, darüber hinaus gibt es auch eine Multistrada 1260 S zu sehen.

Für Freunde der Virtual Reality gibt es ein besonderes Highlight:
#unraceable
Audi #unraceable ist ein Virtual Reality Fahrsimulator, bei dem der Spieler seine persönliche Rennstrecke in der sogenannten icebox mit eigenen Händen baut. Diese wird lebensecht in das Spiel übertragen und kann im Motion Seat und mit Virtual Reality Brille befahren werden. Die eigene Strecke kann zudem in der dazugehörigen App geteilt werden und bietet die Möglichkeit, sich mit seinen Freunden zu matchen. Mehr Infos unter www.unraceable.at.


Die neun Österreich-Premieren in der Übersicht:
Audi RS 4 Avant & A7 Sportback, SEAT Leon CUPRA R, ŠKODA Kodiaq Scout & Kodiaq Sportline, Porsche 911 GT3 mit Touring Paket & 718 Boxster GTS, Bentley Continental GT und Lamborghini Aventador S Roadster


Hier eine Übersicht über Premieren, Studien und Highlights der Volkswagen Konzernmarken auf der Vienna Autoshow 2018:


VW:  T-Roc, T-Prime Concept (Studie), e-Golf, e-up!, I.D. (Studie), Golf, Golf Rabbit 40, sowie Caddy Alltrack, California Ocean und Amarok V6

Audi:  Audi A8, Audi RS 4 Avant, Audi A7 Sportback, Audi e-tron quattro concept (Studie)

SEAT:  Leon CUPRA R, Arona KTM X-Edition, Ateca FR, Ibiza, Alhambra FR, Alhambra Family, virtuelle 4D-Experience-Reise durch Barcelona

ŠKODA:  Kodiaq Scout, Kodiaq Sportline, Karoq, Octavia Combi RS 245

Porsche:  911 GT3 mit Touring Paket, 718 Boxster GTS, Cayenne, Panamera Sport Turismo (ST)

Bentley:  Continental GT

Bugatti:  Chiron

Lamborghini:  Aventador S Roadster

Ducati:  Panigale V4 S, Multistrada 1260 S

Um einen Kommentar abzugeben musst du eingeloggt sein!

Username
Passwort
 
 
 
Keine Kommentare vorhanden
 
 
Das könnte Dich auch interessieren:
 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

https://4yourdrive.de

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

chipupdate.at

gecko4wheels.at