Audi-Absatz steigt im Juli auf neuen Bestwert
von Presse
Benachrichtigung bearbeiten
06.08.2017 von Presse
Audi-Absatz steigt im Juli auf neuen Bestwert
  • Rund 154.600 weltweite Auslieferungen um 3,5 Prozent über Vorjahr
  • Deutliches Plus in China; weiteres Wachstum im rückläufigen US-Markt
  • Vertriebs-Chef Dietmar Voggenreiter: „Wollen an gelungenen Start in das zweite Halbjahr anknüpfen“ 

Die AUDI AG hat im Juli ihre weltweiten Auslieferungen um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Mit rund 154.600 verkauften Automobilen erreichte das Unternehmen den höchsten Juli-Absatz seiner Geschichte. Dabei erhöhten sich die Verkäufe in allen Kernregionen – in Europa um 1,4 Prozent, in Nordamerika um 4,0 Prozent und in Asien-Pazifik um 6,7 Prozent. Der größte Anteil an den Zuwächsen des vergangenen Monats entfiel auf China, plus 10,3 Prozent auf 51.235 Kunden. In den USA (+2,5%) setzte Audi seinen Wachstumskurs trotz des deutlich negativen Marktumfelds weiter fort. Weltweit liegen rund 1.063.550 Auslieferungen seit Januar nach einem herausfordernden Jahresstart noch um 3,6 Prozent unter dem Vergleichswert aus 2016. Zum Monatsstart Anfang Juli hatte sich das kumulierte Minus noch auf 4,7 Prozent belaufen.

 

Um einen Kommentar abzugeben musst du eingeloggt sein!

Username
Passwort
 
 
 
Keine Kommentare vorhanden
 
 
Das könnte Dich auch interessieren: