Österreich-Informationen zum neuen Audi A5/S5 Cabriolet
von Presse
Benachrichtigung bearbeiten
05.03.2017 von Presse
Österreich-Informationen zum neuen Audi A5/S5 Cabriolet

Der österreichische Pkw-Neuwagenmarkt startet mit einem deutlichen Aufwärtstrend in das neue Jahr. Im Jänner 2017 liegen die Neuzulassungen mit 26.352 Stück um 9,7 % über dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Mit 9.700 Neuzulassungen erzielen die Volkswagen Konzernmarken einen Marktanteil von 36,8 %, das sind um 0,5 Prozentpunkte mehr als im Jänner 2016.

Die Marke Audi erzielt mit 1.200 Neuzulassungen einen Marktanteil von 4,6 % und verteidigt auch im Jänner 2017 ihre Nummer 1 Position im Premiummarkt. Markteinführung feierten gleich zu Beginn des Jahres der neue Audi Q5 und der neue Audi A5 Sportback.

Wettbewerbssituation
Der Cabrio-Markt bewegt sich in den letzten Jahren bei 1 % Marktanteil. 2016 waren es in Österreich 1.807 Cabrio-Neuzulassungen, was einem Anteil von 0,5 % am Gesamtmarkt entspricht.

Der Großteil der Cabrio-Neuzulassungen entfiel in erster Linie auf die Klein- und Kompaktwagen (A00: 233 Fahrzeuge, 13 % / A0: 469 Fzg., 26 % / A: 567 Fzg., 31 %), der Anteil der Mittelklasse-Cabriolets liegt bei 18 % (316 Fzg.) und 11 % verteilen sich auf die Ober- bzw. Luxusklasse (C: 61 Fzg., 3 % / D: 161 Fzg., 9 %).

Das neue A5 / S5 Cabrio steht für puren Fahrspaß – dank quattro-Antrieb, adaptivem Fahrwerk und kraftvollen Aggregaten. Zudem besitzt das Mittelklasse-Cabrio die neuesten Technik-Features aus dem Bereich Connectivity sowie viele Assistenzsysteme, die dem Fahrer ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit bieten. Sein Design verbindet klassische Cabriolet-Werte wie das Stoffdach mit scharfen Linien und emotionalen, sportlichen Formen.

Mitbewerber
Im Segment der B-Cabriolets wurden im vergangenen Jahr 316 Neuzulassungen registriert, das sind 18 % vom Gesamtcabriomarkt und 0,6 % im B-Segment. Nummer 1 ist hier das BMW 4er Cabrio (173 Fahrzeuge, 55 %) vor dem Landrover Evoque mit 66 Fahrzeugen bzw. 21 % und dem Mercedes C-Klasse Cabrio (60 Fahrzeuge, 19 %) gefolgt vom Audi A5 Cabriolet (17 Fahrzeuge, 5 %).
Seit ihrer Einführung im Jahr 2007 feierte die erste Generation der Audi A5 Modellreihe große Erfolge. Zwei Jahre nach der Vorstellung des Coupés stellte der Ingolstädter Premiumhersteller dem Zweitürer den Sportback und das Cabrio zur Seite. Von der ersten Generation des A5 / S5 Cabrio wurden seit seiner Einführung (März 2009 bis heute) 1.017 Stück in Österreich zugelassen (PA 2011). Das sind rund 10 % Anteil an der A5 Modellreihe. Vom Coupé wurden 3.599 Fahrzeuge zugelassen (37 %) und vom Sportback 5.223 Fahrzeuge (53 %). 

Markteinführung
Im Juli 2016 präsentierte Audi die zweite Generation des Audi A5 Coupé, im Oktober folgte der fünftürige Sportback. Jetzt macht das A5 Cabrio die A5-Familie komplett. Als Topmodell fungiert der sportliche S5, dessen Sechszylinder-Turbomotor nunmehr 354 PS leistet. Die Markteinführung der zweiten Generation des Audi A5 / S5 Cabrio erfolgt im März 2017, der Vorverkauf hat bereits gestartet.

Motoren
Für das neue Audi A5 Cabrio  stehen in Österreich zunächst drei Motoren zur Wahl: ein 2.0 TFSI mit 185 kW (252 PS), ein 2.0 TDI mit 140 kW (190 PS) sowie ein 3.0 TDI mit 160 kW (218 PS). Im März folgt ein 2.0 TFSI mit 140 kW (190 PS) und Mitte des Jahres 2018 ein 3.0 TDI mit 200 kW (272 PS).
Das S5 Cabrio kommt mit dem neu entwickelten 3.0 TFSI mit 260 kW (354 PS) auf den Markt. Es hat serienmäßig den permanenten Allradantrieb quattro und die achtstufige tiptronic an Bord.

Preise Audi A5 / S5 Cabrio*

  • 2.0 TFSI quattro 185 kW/252 PS S-tronic ab 56.890,– Euro
  • 2.0 TDI 140 kW/190 PS S-tronic ab 50.190,– Euro
  • 3.0 TDI quattro 160 kW/218 PS S-tronic ab 59.260,– Euro
  • 3.0 TFSI quattro 260 kW/354 PS tiptronic ab 81.020,– Euro

Erwarteter Motorenmix

  • 2.0 TFSI 252 PS quattro S-tronic 30 %
  • 2.0 TFSI 190 PS S-tronic 20 %
  • 2.0 TDI 190 PS S-tronic 15 %
  • 3.0 TDI 218 PS quattro S-tronic 20%
  • 3.0 TFSI 354 PS quattro tiptronic 5 %

Erwarteter quattro-Anteil: 60 %

Österreich-Ausstattung

Zu den Highlights der Serienausstattung des neuen Audi A5 / S5 Cabriolets zählen Audi pre sense city, Audi connect Notrufdienst & Service, Akustikverdeck vollautomatisch, Bluetooth-Schnittstelle, Leder-/Kunstleder Sitze uvm.

Die beliebtesten Mehrausstattungen (teilweise an optionale Features mit Aufpreis gebunden) sind:

  • Audi virtual cockpit ab 638,82 Euro
  • MMI Navigation plus mit MMI touch ab 3.602,34 Euro
  • Kopfraumheizung vorne ab 588,42 Euro
  • Sitzheizung vorne ab 461,16 Euro
  • LED-Scheinwerfer ab 1.520,82 Euro

* Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20% MwSt.

Um einen Kommentar abzugeben musst du eingeloggt sein!

Username
Passwort
 
 
 
Keine Kommentare vorhanden
 
 
Das könnte Dich auch interessieren: