a4e Testbericht und Interview mit Audi über den Audi A3 8V
von a4e
Benachrichtigung bearbeiten
18.05.2012 von a4e
a4e Testbericht und Interview mit Audi über den Audi A3 8V

Nachfolgend haben wir exklusiv für euch die Informationen aus dem Interview mit Herrn Josef Schloßmacher zuständig für Kommunikation Produkt / Technik. Im Rahmen dieses Interviews haben wir versucht eure Fragen, welche wir im Forum gesammelt haben, zu beantworten. Bis auf zwei Fragen ist dies auch gelungen. Diese werden jedoch noch nach gereicht. 

 

a4e: Ab wann ist der neue A3 bestellbar und wann sollen die ersten Auslieferungen erfolgen?
   
Hr. Schloßmacher: Der neue A3 ist ab 31.5.2012 bestellbar und die ersten Auslieferungen sollen im August 2012 erfolgen.
   
a4e: Wie hoch ist der Anteil des Audi A3 in der gesamten Flotte?
   
Hr. Schloßmacher: Der A3 hat einen Anteil von guten 20% vom gesamten Portfolio.
   
a4e: Welche Motorisierungen sind noch geplant?
   
Hr. Schloßmacher: Es wird noch ein 1,6TDI kommen mit 105PS und einem Verbrauch von nur 3,8L auf 100KM bei einem CO2 Ausstoß von nur 99g. Weiters kommt als Einstiegsvariante auch ein 1,2TFSI mit ebenfalls 105PS zu einem Startpreis von 21600 EUR (in Deutschland). Auch der S3 wird selbstverständlich neu aufgelegt mit dem 2,0TFSI und einer ähnlichen Leistung wie der aktuelle S3.
   
a4e: Ist auch geplant wieder einen normalen 2,0T in den A3 zu setzen?
   
Hr. Schloßmacher: Ja auch der 2,0TFSI wird wieder im A3 erhältich sein. 
   
a4e: in welchem Leistungssprektrum wird sich dieser Motor bewegen? Kann man davon ausgehen, dass er so 210-220 PS bekommen wird?
   
Hr. Schloßmacher: Lassen Sie sich überraschen!
   
a4e: Wann kommt der S3 auf den Markt?
   
Hr. Schloßmacher: Der neue S3 wird noch 2012 der Öffentlichkeit präsentiert und ist  2013 erhältlich
   
a4e: Wird es auch wieder einen 5 Zylinder geben im A3 geben? Sprich ist geplant, den RS3 auch neu aufzulegen?
   
  Der RS3 der letzten Generation war das erfolgreichste RS-Modell aller Zeiten - nicht zuletzt wegen des begeisternden Fünfzylinders.
   
a4e: Können sie uns sagen, ob es generell eine RS Version geben wird und wann diese auf den Markt kommen soll?
   
Hr. Schloßmacher: Ja es wird eine RS Version geben.
   
a4e: Wann kommt die A3 Limousine auf den Markt? Und wird es auch eine S3 Limo geben?
   
Hr. Schloßmacher: Die A3 Limousine wird 2013 erhältlich sein.
   
a4e: Ist es wahrscheinlich, dass dies auf der IAA 2013 der Fall sein wird.
   
Hr. Schloßmacher: Der genaue Termin steht noch nicht fest, jedoch kann dies durchaus der Fall sein.
   
a4e: Wird die A3 Limousine ungefähr so aussehen wie die Bilder die bereits in der Welt kuriseren?
   
Hr. Schloßmacher: Diese Bilder kommen der Realität schon recht nahe.
   
a4e: Wird es auch eine S3 Limousine geben?
   
Hr. Schloßmacher: Das ist durchaus denkbar
   
a4e: Können sie uns sagen, ob es auch wieder ein A3 Cabrio geben wird?
   
Hr. Schloßmacher: Ja auch ein A3 Cabrio wird es wieder geben und dieses kommt 2014 heraus.
   
a4e: Wann wird der A3 Sportback das Licht der Welt erblicken?
   
Hr. Schloßmacher: Der Sportback wird noch 2012 in Paris vorgestellt und sollte dann ab Feb. 2013 erhältlich sein.
   
a4e (br403):  Warum hat der 1,8 TFSI nur 250 Nm?
   
Hr. Schloßmacher: Die 250NM hat die Version mit Frontantrieb. Mit quattro liegen bei dieser Motorisierung 280NM an.
   
a4e (br403):  Gibt es eine neue S-Tronic für den MQB oder ist diese gleich wie beim RS3? Bzw. wie ist die S-tronic für die starken Motoren ausgelegt? Als Trockenkupplungs S-Tronic oder "Nass" im Ölbad?
   
Hr. Schloßmacher: Die S-tronic für die starken Version arbeitet mit einer nassen Kupplung.. Die Trockenkupplungsversion gibt es nur für die schwachen Einstiegsmotorisierungen. 
   
a4e (br403):  Werden alle Motoren mit S-Tronic auf den Markt kommen? Auch die TDI Verisonen?
   
Hr. Schloßmacher: Mit Ausnahme der Einstiegsversionen werden wir bei den meisten Motoren auch die S-tronic als Option anbieten.
   
a4e (br403):  Warum kommt das MMI plus erst später und was genau ist der Unterschied?
   
Hr. Schloßmacher: Die MMI Navigation plus mit dem neuen MMI touch wird schon kurz nach der Markteinführung erhältlich sein. Das Highend-System besticht mit einem superflachen, elektrisch ausfahrenden Siebenzoll-Monitor und einem neuen Bedienkonzept, bei dem das MMI touch im Dreh-/Drück-Steller integriert ist. 
   
a4e (br403):  Wird es ein Head up Display im A3 geben?
   
Hr. Schloßmacher: Nein, das wird im A3 nicht zum Einsatz kommen.
   
a4e (br403):  Können sie uns den Unterschied Phone Box - Bluetooth Autotelefon erklären?
   
Hr. Schloßmacher: Die Phone Box arbeitet mit einer kleinen Planarantenne, welche die Sendesignale des Handy an einen Verstärker überträgt. Dies dient dazu, die Strahlung innerhalb des Fahrzeuges auf ein Minimum zu reduzieren und die Akku-Laufzeit des Handys auf ein Maximum zu erhöhen. Sie müssen sich das vorstellen, dass dem Handy eine ganz normale Sendeanlage vorgegaukelt wird. Beim Bluetooth-Autotelefon sendet nach wie vor das Handy mit normaler Energie und nutzt nur die Freisprechanlage des Fahrzeugs zur Bedienung.
   
a4e: Welche Version davon wird die günstigere sein?
   
Hr. Schloßmacher: Die Phonebox ist für einen Aufpreis von nur 320 Euro zu haben.
   
a4e (br403):  Wie ist die Anbindung i-phone, Facebook usw. gelöst?
   
Hr. Schloßmacher: Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten Das Mobiltelefon lässt sich über Bluetooth anbinden, jedoch auch über die optionale WLAN-Schnittstelle. Mit dieser kann ich bis zu acht Endgeräten wie ipad oder Laptop mit dem Internet verbinden. Und in wenigen Monaten werden wir im Rahmen unseres Connect-Programms auch ein Angebot für die Integration von Facebook ins MMI-System machen. 
   
a4e (br403):  Warum wird bei den neuen Motoren wieder ein Zahnriemen statt einer Kette verbaut? Steht dies im Zusammenhang mit den vermeintlichen Problemen bei den Kettenantrieben?
   
Hr. Schloßmacher:  Die Technologie der Zahnriemen ist mittlerweile derart ausgereift, dass die Lebensdauer der des Gesamtfahrzeuges entspricht und ein Wechsel nicht mehr erforderlich ist. Zudem bedeutetder Einsatz des Zahnriemens eine Verbrauchs- und Emissionsreduzierung.
   
a4e (br403):  Kommt das ganz neue MMI mit MIB (Modularar Informationssystem Baukasten) nach und nach auch für A8, A6 oder wird das exklusiv für den A3 sein?
   
Hr. Schloßmacher: Selbstverständlich wird diese Technologie im Laufe der Zeit auch in die anderen Baureihen Einzug halten.
   
a4e (br403):  Wie ist denn die aktuelle Gewichtsverteilung im neuen A3?
   
Hr. Schloßmacher: Aufgrund der neuen MQB Platfiorm konnte diese wesentlich verbesser werden, da der vordere Überhang reduziert wurde und sich der Radstand doch auch erheblich erhöht hat. Die Verteilung liegt in etwa bei 58:42 das ist jedoch abhängig davon, welche Motorisierung sie auswählen. (Anmerkung der Redaktion: Im Fahrtest wurde dies ausgiebigst getestet und in der Tat die Neigung zum Schieben über die Vorderachse ganz erheblich reduziert worden)
   
a4e (br403):  Wird es auch TDI Motoren mit mehr als 150PS geben?
   
Hr. Schloßmacher: Ja es wird auch noch eine stärke Version des 2,0TDI auf den Markt kommen. 
   
a4e (br403):  Ab wann sind Voll LED Scheinwerfer im A3 erhältich?
   
Hr. Schloßmacher: Ab 2013
   
a4e (br403):  Warum der Umstieg von stehendem Gaspedal auf ein hängendes? Ist der Grund dafür der MQB Baukasten?
   
Hr. Schloßmacher: Das ist richtig!

 

Weitere Informationen welche wir euch zu euren Fragen geben können:

br403:  Bilder vom Zündschlüssel machen, bzw. Unterschied normaler Zündschlüssel – Komfortzugang

a4e: es gibt keinen Unterschied bei den Schlüsseln:

br403: kannst du vielleicht noch ein Bild vom Kofferraum machen wenn bei der Frontantriebsversion! die Lehnen hinten umgeklappt sind? Hintergrund: Ist immer noch so ein Absatz vorhanden wie beim 8P?

a4e: Bild habe ich leider keines, aber ohne quattro ist natürlich wieder dieser Absatz bei umgeklappten Rücklehnen vorhanden.

Audi100Fan: Sind die Kippschalter im Armaturenbrett (u.a. mit Warnblinkschalter) wirklich so klapperig und nicht gut verarbeitet?

a4e: Nein die Schalter sind sehr hochwertig und angenehm bedienbar! Von klapprig kann keine Rede sein.

Christian: genaue Felgendimension inkl. Lochkreis, Nabendurchmesser und ET wäre super.

a4e: diese Fragen konnten nicht beantwortet werden, aber wir werden die Antworten noch erheben.

mawe: für mich wär interessant ob 2 Golfbags und ein e-wagerl ohne umlegen der Sitze reinpassen

a4e: Nein, das geht sich auch im neuen A3 nicht mal annähernd aus. Folgende Bilder zur Veranschaulichung:

 

thereap: Ist im A3 mehr Platz als im A5 3 Türer?

a4e: Nein auch das ist naturgemäß nicht annähernd der Fall. Es sind einfach zwei komplett verschiedene Fahrzeugklassen.

Rodaz: Ich bin gespannt wie die Sitze sind und ob es eine Lordosen Verstellung gibt, bzw. ob der Mitteltunnel im Vergleich zum 8P im Kniebereich besser geformt ist.

a4e: ja das ist wesentlich besser konstruiert, das Dreieck ist flacher und weicher. Weiters haben die Sportsitze eine ausziehbare Beinauflage und können auch von der Höhe verstellt werden. Die Sitze sind Teil des s-line Paketes und auch im Ausstattungspaket Ambition (in Deutschland) enthalten.

 

 

Testergebnis & Fazit:

Rundum ist der neue A3 mit dem 8P eigentlich nicht mehr zu vergleichen! Obwohl das Auto äußerlich nach Evolution aussieht, so muss man doch sagen, dass er unter der Verkleidung in vielen Bereichen wahrlich eine Revolution darstellt. Das beginnt beim ersten Eindruck, wenn man nur mal drinnen sitzt. Die Materialien sind gleich einem A4 oder A5. Alles höchst sauber und hochwertig verarbeitet. Die Motoren laufen äußerst ruhig, auch die Diesel. Zumindest solange die Fenster geschlossen sind. Aber das ist selbstverständlich ein sehr subjektiver Eindruck. Der 1,8T hat werksseitig einen sehr sonoren Klang, nur der Turbo ist absolut nicht zu hören. Das wird jedoch beim S3 ganz bestimmt wieder anders sein.

Im neuen A3 kommt auch eine neue Generation des Haldex Antriebes zum Einsatz. Dieser kann das anstehende Moment im Bedarfsfalls beinahe bis zu 100 Porzent an die Hinterachse leiten. Das System arbeitet mit zwei elektrisch angetriebenen Pumpen und erreicht einen Arbeitsdruck von bis zu 100 bar.

Die Ausstattungen der Testfahrzeuge waren selbstverständlich auf höchstem Niveau. Die ganzen technischen Spielereien sind aber wahrlich eine enorme Aufwertung. Allein schon der side assist ist gerade in dichtem spanischen Verkehr äußerst hilfreich gewesen. Und trotzdem ist die Funktionalität überhaupt nicht aufdringlich oder gar störend. Das ACC ist nochmals eine enorme Verbesserung und wirklich komfortabel. Die Handhabung will aber geübt sein. Das Auto bremst gänzlich bis zum Stillstand runter, danach setzt die Start-Stop Automatik ein und man steht exakt im richtigen Abstand zum Vordermann. Schaltet man jedoch Start Stopp ab und der Vordermann fährt in den Kreisverkehr, kann man einfach wieder volle Fahrt durch den Kreisverkehr und danach aufnehmen. Hier kann es lediglich problematisch werden, wenn man sich zu sehr darauf verlässt und plötzlich bei der Einfahrt in den Kreisverkehr ein Auto von Links kommt. Da muss man schon soweit mit denken, dass man noch selbst fährt und sich nicht fahren lässt.

Vom Fahrverhalten her ist der neue A3 einfach wunderbar. Stellt man das Fahrwerk auf comfort, dann gleitet man dahin wie in einem A6, jede Bodenwelle, jedes Schlagloch wird geschluckt. Auf dynamik wird die Lenkung richtig stramm und direkt, das Ansprechen des Motor aber auch richtig aggressiv. Im Stadtverkehr ist das nicht zu gebrauchen, auf der Landstraße und Autobahn aber wirklich top. Einzig die s-tronic auf Sport und das Fahrwerk auf dynamik wird richtig böse. Das Auto ist nur auf Vortrieb und Drehzahl unterwegs. Sind dann die Landstraßen zu eng und schmal, dann wird es schnell gefährlich, wenn man das nicht gewöhnt ist. Und auch der Spritverbrauch wird unnötig hoch getrieben, weil dann die s-tronic die Drehzahl immer halten will! Selbst da wo man per Hand schon längst geschaltet hätte, hält die s-tronic immer noch voll drauf. Also das muss man ein wenig üben um mittels der Paddels rechtzeitig einzugreifen und die Fahrt zu optimieren. Hat man das erst Mal raus, ist diese Technik in Kombination mit dem 1,8T quattro eine wahre Freude. Man mag es nicht für möglich halten was 180PS und 280NM für einen Vortrieb erzeugen. Da darf man gespannt sein, wie der sich der S3 mit 272PS und 350NM verhalten wird. Der muss dann wohl nochmals einen riesen Sprung nach vorne machen.

Einzig negativ ist aufgefallen, dass die angeblichen 320NM im 2,0TDI Handschalter nicht abrufbar sind. Man fragt sich ehrlich wo die versteckt sein sollen. Die 150PS sind zu wenig um das Auto wirklich sportlich bewegen zu können. Die Kraft liegt erst ab 2200 U/min an und schon bei 3800U/min wird es zäh. Man hat das Gefühl, dass es an der Möglichkeit zur Kraftentfaltung komplett fehlt. Die Handschaltung ist jedoch toll, die Gänge lassen sich so wunderbar weich schalten und gleiten durch die Gassen, dass es eine Freude ist selbst zu schalten.

Eine nicht brauchbare Kombination ist jedoch der 1,8T mit Handschalter und Frontantrieb. Da ist die Vorderachse schon im Trockenen permanent überfordert und das ESP hört gar nicht mehr auf zu blinken.

Das ESP greift für meinen Geschmack generell viel zu früh ein. Auch beim 1,8T quattro hat es bei einem Jumpstart jedes Mal sofort geblinkt. Ein großes Lob muss man Audi jedoch dafür aussprechen, dass sie es ermöglichen auch beim neuen A3 das ESP wieder komplett zu deaktivieren.

Vom ESC, also der neuen elektronischen Quersperre ist jedoch nichts zu merken. Man kann nicht sagen wann diese zum Einsatz kommt, oder ich habe das Auto einfach zu wenig gefordert, was ich mir jedoch nun wirklich nicht vorstellen kann. Jedoch ist beim Deaktivieren des ESP auch das ESC mit ausgeschaltet. Aber selbst ohne diese beiden Systeme wurde das Schieben über die Vorderachse beim neuen A3 massiv verringert. Beim quattro reicht dann auch ein ordentlichen Tritt aufs Gaspedal (bei hoher Drehzahl) um ihn Großteils in der Spur zu halten bzw. zu fangen. Aufpassen muss man dann nur, dass man dabei nicht generell zu schnell wird und man die physikalischen Kräfte überschätzt. Weil ist er mal über dem Limit, dann hat man keine Chance mehr das Auto einzufangen. Da es keine normale Handbremse mehr gibt, kann man nur hoffen, dass er dann noch auf der Straße bleibt.

Das Audi presense ist eine tolle Erweiterung. Das System erkennt rechtzeitig, wenn man sich mit einer zu hohen Geschwindigkeitsdifferenz einem Hindernis nähert und leuchtet dezent auf. Nicht aufdringlich aber doch kaum zu übersehen. Das Auto greift jedoch nicht selbstständig ein, sondern es bereit nur alles für den Notfall vor, so werden die Bremsen vor gespannt und der Gurt gestrafft. Von beiden Dingen spürt man jedoch nichts. Erst dann, wenn man wirklich voll in die Bremse steigt, dann aber jedoch umso mehr, weil dann hat die normale Betätigung der Bremse bereits eine Wirkung wie eine Vollbremsung.

Einzig aus sehr hohen Geschwindigkeiten eine Vollbremsung zu machen, hat auch beim neuen A3 das gleiche Problem wie bei seinem Vorgänger. Die Hinterachse wird sehr leicht und man sollte das Lenkrad fest in der Hand haben. Da dies jedoch immer der Fall sein sollte, besonders wenn man etwas flotter unterwegs ist, ist dies nicht als Problem zu werten.

Die Bedienung des neuen MMI ist gewohnt intuitiv und sehr einfach. Nach einer kurzen Gewöhnungsphase kann man alles wie gewohnt steuern. Hervorragend ist auch das neue FIS, es gibt keinen Hebel mehr um die einzelnen Funktionen zu steuern, sondern es lässt sich alles über das Lenkrad steuern mit mehreren Sub-Menüs zwischen denen man jedoch kinderleicht wählen kann. Durch die farbliche Darstellung macht das ganz große Freude.

 

Fazit:

Man muss Audi ein großes Lob für den neuen A3 aussprechen. Die Messlatte lag ja nun wahrlich schon sehr hoch, da der 8P ein tollen Auto ist. Trotzdem ist es Audi gelungen die Erwartungen zu erfüllen und auch die dritte Generation des A3 annähernd perfekt auf die Räder zu stellen. Natürlich wird es für Freaks like us, kein wirklich "Perfekt" geben, aber ich denke anhand der Verkaufszahlen wird man sehen, dass wir mit unserem Urteil nicht falsch liegen.

An dieser Stelle nochmals Dankeschön an Audi, die uns Bloggern erstmals eine solche Chance gewährt hat. :daumen: Ebenfalls ein großer Dank gebührt dem Kameramann Andreas Wagenhofer für die großartige Unterstützung und die nächtliche Schneidearbeit!

 

Hier findet ihr die die technischen Daten der Testfahrzeuge: >>KLICK MICH<<

Hier die Fotos vom Test selbst: >>KLICK MICH<< (50 Fotos)

und hier könnt ihr euch das a4e Video von unserem Test mit dem 1,8T quattro ansehen: >>KLICK MICH<<

 

wir hoffen euch bald mal wieder einen derartigen Bericht liefern zu können! stay tuned... :A4e3:


 

 

Um einen Kommentar abzugeben musst du eingeloggt sein!

Username
Passwort
 
 
 
Kommentare: (9)

STP
19.05.2012 20:11

Es geht net besser! Danke Manfred,ich hätte keine Fragen mehr. Mein nächstes Auto wird ein A3 Limo mit den stärksten Benzinmotor ;) wenn ichs mir dann noch daleist haha

br403
20.05.2012 11:21

Super beantwortet, danke Manfred! Ich hatte dort schon die Antworten gesehen und musste nichts mehr fragen, einige zusätzliche Dinge musste mir Hr.Schloßmacher aber auch noch beantworteten.
Viele Dinge kann ich absolut nachvollziehen, die MMI ist wirklich toll, der Zoom in der Karte geht absolut flüssig, ganz grosses Kino!

Ich hatte eigentlich absichtlich nur den 2.0 TDI mit S-Tronic gefahren, da ich Quattro ja eh schon kannte und war gespannt auf die Quersperre beim Frontantrieb. Im Normalen Fahrbetrieb ist der Frontantrieb auf jeden Fall gut zu gebrauchen, sobald man aber mal etwas mehr Gas gibt und um die Kurven wieselt (waren ja tolle dort dabei) merkt man doch noch ganz deutlich das rupfen an der Lenkung. Da ist der Frontantrieb immer noch deutlich unterlegen trotz aller Technik.
Die Lenkung fand ich im Dynamic Mode etwas zu leichtgängig, da fehlte etwas der Fahrbahnkontakt.

Sonst aber das Fahrverhalten und alles andere ohne Fehl und Tadel, ein ganz tolles Auto der neue A3!

christian
20.05.2012 15:23

Zitat
wie lautet denn die interne Bezeichnung des neuen A3. Der erste A3 war der 8L, nun der 8P und welches Kürzel hat der Neue?

8V

Zitat
Beim A4 und A5 jedoch nicht mehr in der aktuellen Generation, sondern erst mit dem Modellwechsel auf die B9 Plattform.

jetzt ist es offiziell, dass der 8K Facelift weiterhin ein B8 ist :doc:

da würde ich z.b. den RS4 Thread ändern

Ansonsten echt ein Top Interview, weiter so :applause:

Panzerwels
20.05.2012 17:21

Super Interview. Danke Manfred :daumen:

KRALE
20.05.2012 23:45

super interview!!! echt interessante sachen dabei!!!

rodaZ
24.05.2012 13:00

Schade wegen dem Schlüssel Design. Hat mich schon etwas gestört vom A5 auf den ollen 8P Schlüssel zurückzugehen, und nun das...

WINMAN
24.05.2012 13:16

@br403

ja also mit Frontantrieb geht da leider gar nichts. Aber gut, ich bin da halt schon sehr verwöhnt von den letzten Jahren mit meiner Zicke... :zwinker1:

@Christian

ja die interne Bezeichnung ist 8V, das stimmt und ja die aktuelle Generation ist immer noch 8K und der Threadtitel wurde mittlerweile auch schon geändert.

@Rodaz

warum das wieder das alte Design vom Schlüssel ist, konnte mir leider niemand beantworten...

rodaZ
24.05.2012 14:08

Jo am Schlüssel solls nicht scheitern.. :D

Hey ich sehe da dass die neuen schon das schwarze quattro Emblem haben - kann man schon 8V Teile bestellen?

WINMAN
24.05.2012 16:04

nun ja das müsste eigentlich demnächst bestellbar sein! im Katalog ist er ja schon drin... :zwinker1:
 
 
 
Das könnte Dich auch interessieren:
 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner
 
NOVIDEM DynoDay
NOVIDEM DynoDay
Audi TT Cup 2015
Audi TT Sportback quattro concept 2014
Audi TTR und TTS 2014
NOW Plus City - 2014 - Teil 4
NOW Plus City - 2014 - Teil 3
NOW Plus City - 2014 - Teil 2
NOW Plus City - 2014
Audi RS7 Sportback Facelift
Wörthersee Tour 2014 - Audi Middle East
Audi A3 clubsport quattro concept LIVE
Wörthersee Tour 2014 - das offizielle Treffen
Audi RS5 TDI concept
Kooperationen & Partner

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

chipupdate.at

z-performance.com

motorline.cc

gecko4wheels.at

axtesys.at

h-st-ullmann.at