;

Audi, BMW und Mercedes - so lief die DTM 2018

09.12.2018 von Presse
Audi, BMW und Mercedes - so lief die DTM 2018

Die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft 2018 hat auch diese Jahr wieder einige spannende Rennen zu bieten gehabt. Da René Rast die DTM 2017 gewinnen konnte, ging Audi als Titelverteidiger an den Start. Die Saison begann am 4. Mai 2018am Hockenheimring und endete am 14. Oktober nach 20 Rennen ebenfalls wieder auf dem traditionsreichen Kurs. RP-Online beschreibt die emotionalenReaktionen, als der Brite Gary Paffettnach einem spannenden Saisonfinale mit Mercedes die Meisterschaft nach Hause fahrenkonnte. Aber gerade die starke Form von René Rast lässt Audi-Fans zuversichtlich auf die kommende Saison blicken. Wir blicken auf das DTM Jahr 2018 zurück.

Mercedes und BMW zunächst vorn

Das erste Rennwochenende der DTM 2018 sollte also am Hockenheimring stattfinden. Nachdem zunächst Gary Paffett die Pole-Position erreichen und das...

Audi stellt mit dem e-tron FE05 den neuen Rennwagen für die kommende Formel E-Saison vor

09.12.2018 von Presse
Audi stellt mit dem e-tron FE05 den neuen Rennwagen für die kommende Formel E-Saison vor

Nach der Saison ist vor der Saison. Nun, da sich die meisten Rennserien kurz vorm Ende der Saison befinden, wird es ruhig um den Rennsport. Allerdings nicht mehr so ruhig, wie es Rennsportenthusiasten gewohnt waren. Grund dafür ist die Formel E-Saison, die schon vor dem Jahreswechsel in die neue Saison startet und so den Fans auch in der kalten und dunklen Jahreszeit Rennsport liefert.

Das erste Saisonrennen findet am 15.12. in Riad, Saudi Arabien statt. Hier werden es alle Teams darauf anlegen, gut in die neue Saison zu starten. Ob es diese Saison wieder ein so enges Rennen um den Konstrukteurstitel gibt, bleibt abzuwarten. Letztes Jahr konnte sich das Audi Sport ABT Schaeffler Team die Konstrukteurswertung mit 2 Punkten Vorsprung auf Techeetah sichern. Der Weltmeister Jean-Eric Vergne fährt für Techeetah und will dieses Jahr auch den Titel mit dem Team holen. Da w...

Marke Volkswagen will operative Rendite schneller steigern

09.12.2018 von Presse
Marke Volkswagen will operative Rendite schneller steigern

Die Marke Volkswagen will in den kommenden Jahren ihre Ertragslage weiter deutlich verbessern, um die Investitionen in die Zukunftstechnologien aus eigener Kraft finanzieren zu können. Dazu wird das Modellportfolio gestrafft und die Variantenanzahl reduziert. Zugleich soll die Produktivität in den Werken gesteigert und bei den Fahrzeugen die Plattformorientierung ausgeweitet werden. Die Optimierung der Materialkosten soll einen signifikanten Beitrag zur Erreichung der Zielrendite leisten – ohne die Produktsubstanz zu schwächen. Die Verwaltungsprozesse werden weiter verschlankt. „Wir müssen unser Transformationstempo erhöhen: effizienter und agiler werden. Wir dürfen nicht nachlassen und müssen uns weiter deutlich verbessern. Das bislang Erreichte genügt noch nicht aus“, sagte Ralf Brandstätter, der als Chief Operating Offi...

Volkswagen steuert erfolgreiches Jahresergebnis bei Auslieferungen an

09.12.2018 von Presse
Volkswagen steuert erfolgreiches Jahresergebnis bei Auslieferungen an

Volkswagen hat im November weltweit 564.500 Fahrzeuge ausgeliefert und lag damit fünf Prozent unter dem Vorjahresmonat. In Europa schwächen sich die WLTP-Effekte weiter ab. Hier legte Volkswagen bei den Auslieferungen um 1,2 Prozent zu. Brasilien treibt das Wachstum in Südamerika weiter voran. In China bleibt die Marktlage schwierig. Volkswagen gelingt es dort aber, in einem zurückgehenden Gesamtmarkt seinen Marktanteil zu steigern. Insgesamt bewegt sich die Marke derzeit in einem herausfordernden Marktumfeld mit kräftigem Gegenwind in einigen Regionen. Dennoch lieferte Volkwagen im Jahresverlauf weltweit 5,7 Mio. Pkw an Kunden aus. Das sind 1,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Volkswagen Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: „Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen steht Volkswagen bei den Auslieferungen sehr gut da. Es wird nun vom Dezember ab...

Audi kann in Deutschland weitere Diesel-Modelle in Werkstätten zurückrufen

09.12.2018 von Presse
Audi kann in Deutschland weitere Diesel-Modelle in Werkstätten zurückrufen
  • Zulassungsbehörde stimmt vorgeschlagener Lösung in drei weiteren Fällen zu
  • Kostenloses Update entfernt Software-Baustein aus der Motorsteuerung
  • Rund zwei Drittel der insgesamt betroffenen 151.000 Autos mit V-TDI-Motoren gehen damit in die Umsetzung

Die AUDI AG ruft ab morgen in Deutschland weitere rund 64.000 Fahrzeuge mit V-TDI-Motoren in die Werkstätten zurück. Nach der erfolgten Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geht damit bereits die Hälfte der acht Rückrufe für Autos mit V-TDI-Motoren in die Umsetzung. Das entspricht bundesweit rund zwei Dritteln der insgesamt rund 151.000 mit einem Bescheid belegten Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 6.

Mit seiner Entscheidung gibt das KBA in drei weiteren Fällen die von Audi vorgeschlagene Lösung für ein Update der Mo

Fünf Sterne für den Audi Q3 beim Euro NCAP Test

09.12.2018 von Presse
Fünf Sterne für den Audi Q3 beim Euro NCAP Test
  • Bravouröses Abschneiden des kompakten Familien-SUV in wichtigem Sicherheitstest
  • Moderne Fahrerassistenzsysteme an Bord, mehrere davon serienmäßig
  • Fahrgastzelle aus einem hochfesten Verbund warmumgeformter Stähle

Der neue Audi Q3 bietet lückenlose Sicherheit: Im Euro NCAP (New Car Assessment Programme), einem der wichtigsten Pkw-Sicherheitstest in Europa, hat der kompakte Familien-SUV die Höchstnote von fünf Sternen eingefahren.

Um das Top-Resultat von fünf Sternen zu erreichen, muss ein Auto im Euro NCAP in allen wichtigen Kriterien punkten. Dem neuen Audi Q3 ist dies mit Bravour gelungen – sowohl beim Erwachsenen-Insassenschutz als auch bei der Kindersicherheit, beim Fußgänger- und Radfahrerschutz sowie bei den Fahrerassistenzsystemen. Die aktiv unterstüt

Audi gibt Startsignal für Fertigung in Algerien

09.12.2018 von Presse
Audi gibt Startsignal für Fertigung in Algerien
  • AudiA3 und AudiQ2 fahren im nordwestalgerischen Relizane vom Band
  • Produktionsbeginn im Werk des langjährigen Audi-Importeurs SOVACS.P.A.
  • Peter Will, Leiter Planung und Steuerung von CKD/MKD/SKD-Projekten, AUDIAG: „Schaffen mit lokaler Produktion Basis für Wachstum in Nordafrika“

Die AUDI AG und der langjährige Audi-Importeur SOVAC S.P.A. haben die lokale Fertigung von drei Modellen in Algerien eröffnet. Ab sofort fahren der Audi A3 Sportback, die A3 Limousine sowie der Audi Q2 in Relizane, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, vom Band. Die Fertigung ist zunächst auf eine jährliche Kapazität von rund 3.000 Autos der Marke Audi ausgerichtet. Im Werk von SOVAC Production S.P.A. Algerie entstehen seit 2017 Automobil...

Reparaturen & Service

A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten

Heute um 21:40 von maxtc
40 Antworten weiterlesen...
Ja, es gibt viel günstigere Werkstätten. Ich bin derzeit etwas im Stress, ich habe es gleich zum Servicetermin dazu gebucht, inc...
AUDI Allgemein

der neue Audi A4 B9 - Limousine und Avant

Heute um 17:21 von Audi100Fan
451 Antworten weiterlesen...
So, nu aber Erlkönigbilder vom größeren Facelift anhand des Avant.Quelle: https://www.motor1.com/news/293242/audi-a4-wagon-spy-p...
Motor & Tuning

Leistungsgesteigerter R8 V8

Heute um 16:56 von Blackrs4
196 Antworten weiterlesen...
HiEtwas mehr als 500,- Euro  bei Weihnachtsgeschenke soll man nicht Geiz  Neupreis lässt sich leider nicht erfahren, tippe hier...
Vorstellungen => BLOG

Knipsers Schönwetter Traum

Heute um 12:38 von patrick85
80 Antworten weiterlesen...
Sieht mega aus, echt ein Traumauto :-)
Fragen und Umfragen aller Art

Wieviel Kilometer hat euer Auto schon runter?

09.12.2018 11:16 von WINMAN
2463 Antworten weiterlesen...
beim Polo die 28888km erwischt
Off-Topic-Bereich

viele (sexy) Audi Bilder

09.12.2018 10:30 von WINMAN
5295 Antworten weiterlesen...
schade um das schöne Auto...
AUDI Allgemein

Audi RS4 B9 Avant 2017

09.12.2018 10:28 von WINMAN
49 Antworten weiterlesen...
sehr sehr feines Teil!! 7000 finde ich aber etwas happig für ein "kleines" Update.... 
Off-Topic-Bereich

viele (sexy) Audi Videos

09.12.2018 10:10 von WINMAN
215 Antworten weiterlesen...
und dann fackln die das Teil fast ab, weil sie mit einer undichten Leitung Vollgas geben... alter Schwede...  würde ich nie ka...
Softwaretuning

Talus Tuning - gute Erfahrungen?

07.12.2018 14:09 von Howdy
111 Antworten weiterlesen...
Ich bleib beim Touran bei den 90PS Der geht so gut, des reicht völlig.Vorbesitzer war der Staat, wahrscheinlich daher schon ne ...
Off-Topic-Bereich

Motorsport - Rallye

03.12.2018 12:14 von finstii
393 Antworten weiterlesen...
Hier der Bericht von BRRhttp://www.brr.at/presse/presseberichte/presse/detail/sieg-nur-knapp-verpasst-stajfjanecek-mit-dem-polo-...
Off-Topic-Bereich

Video Thread

03.12.2018 06:49 von finstii
3571 Antworten weiterlesen...
Zitat von: WINMAN am 22.10.2018 20:09 schon mal jemand einen 5 Zylinder in einen RS4 B5 eingebaut???  im B5 ja --> JP in seinem ...
Navigation & Multimedia

Audi A4 B7 8E Umbau von 1 Din auf 2 Din und RNS-E

02.12.2018 11:55 von SIGI
1 Antworten weiterlesen...
mir ist keine andere Lösung als den Doppel-DIN-Rahmen zu verbauen bekannt.
Vorstellungen => BLOG

A4 B8 S line 1,8 TFSI Vorstellung OÖ

01.12.2018 17:28 von WINMAN
9 Antworten weiterlesen...
Zitat von: lucky am 28.11.2018 15:37Zitat von: WINMAN am 27.11.2018 18:29na dich kennen wir ja und einen schönen B8 hast du dir ...
Kooperationen & Partner

www.beste-wettanbieter.bizwww.autoversicherung-vergleich.info

 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

audi4ever.com