;


Nachrichten - WINMAN

Seiten: [1] 2 3 ... 3443
1
In Schweden sollen nach dem Jahr 2030 keine Neuwagen mit Verbrennungsmotoren mehr verkauft werden. Das kündigte Ministerpräsident Stefan Löfven am Montag in einer Regierungserklärung an, in der er sein neues Kabinett vorstellte. Die Maßnahme sei ein Beitrag dazu, wie Schweden im Transportsektor seine klimawirksamen Emissionen reduzieren und seine Bemühungen zur Einhaltung der Ziele des Pariser Weltklimaabkommens verstärken wolle.

Schweden gilt wie der gesamte skandinavische Raum als Vorreiter in Klimafragen und teilweise auch bei der Abkehr von Fahrzeugen mit Benzin- oder Dieselantrieb. In Norwegen soll bis 2025 kein Neuwagen mehr mit fossilen Brennstoffen laufen. Bereits heute fährt knapp die Hälfte der neu zugelassenen Fahrzeuge in dem Land elektrisch. In Dänemark soll laut Plänen der Regierung ab 2030 der Verkauf von Dieselfahrzeugen verboten werden.

Quelle


die spinnen doch...

2
im A6? bei längs eingebauten V6 Motoren ein DSG?? des glaub i jetzt irgendwie nicht.  :doc:

3
Gerüchteküche / Antw:Audi E-Tron GT 2020
« am: 22.01.2019 19:52 »
OK, also nicht vorhandenen Emotionen und seine Geschwindigkeit sind wirklich etwas mühsam... an und für sich ja durchaus interessant. Gut die ersten Minuten hätte er rausschneiden können, genau so wie das Ende. Wen interessiert da jetzt das Wasser in der Isar bei dem Thema?  :gruebel: na ja egal...
könnte ja sein, dass er durchaus Recht hat, ein paar Dinge stimmen ja auch die er so von sich gibt, allerdings sind halt auch seine Aussagen lediglich Gegenbehauptungen. Ich meine wo sind eigentlich mal wirklich glaubhafte und bewiesene Fakten?
Unglaubwürdig macht er sich selbst eigentlich genau bei dem Thema Containerschiffe. Auf der einen Seite sagt er es sei Schwachsinn und eine veraltete Aussage aus 2012, aber auf der anderen Seite sagt er auch, dass die Schiffe tatsächlich auch heute noch mehr Schwefeldioxid ausstoßen als alle PKW und das obwohl angeblich lediglich in Europa und Japan der Kraftstoff entschwefelt sei.  Na wie jetzt? ist die Aussage von dem Professor nun falsch oder ist sie falsch formuliert oder wie soll man das verstehen?

Eine andere Frage welche ich mir jetzt noch stelle ist, ob der Artikel so wirklich 1:1 von dem Professor stammt, oder ob der Redakteur hier womöglich bei der Zusammenfassung und "Übersetzung" womöglich ein wenig Mist gebaut hat?? Gibt es irgendwo eine direkte Stellungnahme von diesem Professor??

4
Motor & Tuning / Antw:Leistungsgesteigerter R8 V8
« am: 22.01.2019 19:31 »
wenn du jetzt noch verraten würdest was das genau für Teile sind? irgendwas beim Rad, aber weiter?

5
Gerüchteküche / Antw:Audi Q4 - noch eine weitere Kuh
« am: 22.01.2019 19:29 »
würde aber auf jeden Fall besser aussehen als der Q2. Der Q2 ist definitiv zu klein, vielleicht würde ja ein Q4 sogar mehr Sinn machen als der Q2? :gruebel:

6
wie gesagt, meine Vermutung liegt darin, dass eigentlich die Hauptprobleme die Getriebe sind und die sind halt von Zulieferer. Auf der einen Seite hat man Toleranzen beim Motor und auf der anderen auch beim Getriebe. Wenn beide Seite die Toleranzen in unterschiedliche Richtungen ausreizen, dann passen die Kompotenten eigentlich nicht mehr wirklich zusammen und dann kommt es zu derart großen Abweichungen.

7
das Thema RS habe ich mit einem Bekannten mal mit Audi komplett ausgereizt. Das Auto wurde mehrmals geholt und auf diversen Prüfständen von verschiedensten Firmen ausgewertet. IEnmal hat das sogar einen Satz Reifen gekostet. Leider hat der Besitzer sich nicht dazu bereit erklärt die Daten, Videos und Co. für eine Berichterstattung freizugeben.
Das Ergebnis war auch nach mehrmaligem Nachbessern nicht zu 100% zufrieden. Zwar um einiges besser aber eben nicht gut.
Abschließend hat es eine Firma durch Neuprogrammierung und Abstimmung des Getriebes geschafft die Serienleistung locker zu überschreiten, ohne in den Motor einzugreifen.  :doc:
Ja Kühlung und Co. ist alles ausschlaggebend, aber oftmals liegt die Abweichung gar nicht am Motor, sondern an einer nicht perfekten Abstimmung/Programmierung des Getriebes!!  :doc: :doc: :doc:

8
FAQs / Antw:Fensterheber A5 Coupe Seil gerissen
« am: 22.01.2019 19:13 »
vielen Dank für deine Erfahrungswerte und dem hilfreichen Beitrag!

mit 1-2 Fotos wäre das ein toller, hilfreicher Blogeintrag.  :doc: :daumen:

9
wie um alles in der Welt konnte denn gleich ein Motorschaden auftreten? Der Motor war doch bereits überholt, oder nicht? :gruebel: :gruebel:

P.S.: die Fotos sind toll, die werden gut in den neuen Blog passen... *cool* :sagnix:

10
nun ja ab 200tkm ist auf jeden Fall Vorsicht geboten und die Historie genau anzusehen. Was du auch nicht vergessen darfst ist das Getriebe. Bestenfalls wurde bei der TipTronic schon mal eine Getriebeölspülung vorgenommen. Also wenn du an ein Auto mit einer höheren Laufleistung denkst.

11
zu dem Thema habe ich vor Kurzem erst einen Artikel auf heise.de gelesen, mit ein paar wirklich interessanten Gesichtpunkten:
https://www.heise.de/autos/artikel/Klartext-Navis-vor-dem-Juengsten-Gericht-4275576.html

z.B.:
Zitat
Wer sich fragt, wie sich Autohersteller als Profis in Sachen Mobilität so die Butter vom Brot haben nehmen lassen, der darf nicht vergessen, dass Googles schnelles Wachstum wie so viele US-Techfirmen vom Dünger der gigantischen Geldern profitiert hat, die das Militär ins Silicon Valley pumpt. Trotzdem wundere ich mich schon, wie lange jeder Autohersteller glaubte, er schaffe es schon alleine. Ich meine: Diese teuren Mittelkonsolen-Navis bringen doch traditionell ungeheure Mengen Geld durch die Konfiguratoren ein. Da klickte der Selbsterhaltungstrieb erstaunlich spät.

13
Was genau willst du mir erzählen? wir haben das alles hinter uns und es hat alles prima funktioniert. Auf Messen konnten wir solche Dinge niemals klären und es hat von der Beratung auch nie etwas gebracht. Jeder Output war, ja dafür müssen wir uns zusammen setzen, machen wir einen Termin, am besten bei ihnen auf der Baustelle. Ja Danke, dafür brauche ich nicht unnötig Eintritt für eine Messe bezahlen und blöd in der Gegend rum latschen um dann einzig und allein ein paar Visitenkarten und Prospekte mit mir rum zu schleppen.

wenn du dir auf solchen Messen gleich alles andrehen und Unsinn einreden lässt, dann checkst es eher du nicht.

14
wozu sollte ich mir eine Heizung vorher ansehen? das ist ja kein Ziergegenstand fürs Wohnzimmer und die Heizkörper müssen weiß sein, mehr nicht... ist mir völlig gleich wie die aussieht solange sie die Funktionen erfüllt welche ich will.  Ein Auto hingegen kaufe ich zwecks Optikund Haptik, das muss ich vorher sehen. Deine Argumente verstehe ich nicht.

15
mangelnde Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt...  *cool*

16
haben wir bei den Fenstern, Rolläden und Fliegengittern auch gemacht  :zwinker1: aber diese Art von one-man-show triffst du nicht auf einer Messe an.

17
ich schon, weil ich diskutiere mit den Menschen die dort von der jeweiligen Auto Marke rum stehe, wohingegen ich auf einer Baumesse nichts anzufangen weiß, da eben alles nur Theorie von irgendwem... und im Nachhinein stellt sich raus, das war ne Pleitefirma, oder total überteuert oder eine one-man-show womit das Vorhaben sowieso nicht zu stemmen ist.
Und wie ein Internorm-Fenster aussieht brauche ich mir nicht anschauen, die bestelle ich einfach. Das sind auch Produkte wo irgendwelche Billig-Anbieter oder no name Firmen für uns sowieso nicht in Frage gekommen sind.

18
Wo hast du deine Besprechungen gemacht? Am Schreibtisch auf einem weißen Blatt Papier? Bei uns findet das immer auf der Baustelle statt, direkt vor Ort, da es immer Dinge gibt welche im echten Leben anders sind als in der reinen Theorie. Firmen welche nicht vorbeikommen sind von vornherein schon mal disqualifiziert.

Und jetzt reiß dich bitte wirklich wieder a bissal zsam, weil schön langsam wird das unverschämt!!! Wir haben im Live-Betrieb mit 3 Kindern ein Haus von 1924 entkernt und von Grund auf saniert, weil wir keinen Geldsch****er hatten um uns mal eben 225m2 auf die grüne Wiese hinzustellen und weil wir die Lage lieben und die alte Bausubstanz schätzen, welche man heute auch mit einem 50er Wienerberger Planziegel nicht mehr hinbekommt. Und wir wollten auch nicht parallel 1-2 Jahre lang Miete verbrennen nur um die Baustelle schneller durchziehen zu können. Also entweder reden wir jetzt ernsthaft und vernünftig weiter oder das Thema ist hiermit beendet.

19
und ich dachte dann wäre sie 5min früher am Ziel...  *cool* *cool*

20
also MOOOOMENT mal!! heut bist wieder a bissal gar freizügig mit deinen Annahmen und Schlußfolgerungen! Ich weiß wovon ich rede wenn es um Hausbau geht! Ich beschäftige mich seit 6 Jahren in der Freizeit mit fast nichts anderem als mit unserem Haus. Und wir haben uns nichts hinstellen lassen, sondern haben selbst jede freie Minute rein gesteckt und so weit irgendwie möglich auch alles selbst gemacht. So viel mal zu dem Thema!  :doc:
wir waren gleich zu Beginn mal auf Hausbaumessen, von Wien bis Wels und das hat überhaupt nichts gebracht. Lauter Schaumschläger, die Hintergründe eines Anbieters lassen sich auf einer Messe sowieso nicht erheben und im Nachhinein muss man erst recherchieren und sich Angebote machen lassen. Da recherchiere ich gleich Firmen übers Netz, telefoniere die ab, die kommen der Reihe nach vor Ort vorbei und erstellen reale Angebote und dann kann ich in Ruhe entscheiden was ich von wem will oder auch nicht.
2018 haben wir die Außenanlagen mit Stempelbeton gemacht. Auf einer Messe habe ich noch nie einen Anbieter von so etwas gesehen... es gibt aber in Österreich auch nur 4. Also wozu eine Hausbaumesse besuchen? Den Sinn verstehe ich bis heute nicht...

Ich schaue mir auf Automessen aber eben auch ganz genau das was mir vermeintlich nicht gefällt. Erstens könnte sich meine Meinung und mein Geschmack mal ändern. Zweitens könnte mich ein anderer Hersteller tatsächlich mal überzeugen und drittens will ich genau die Unterschiede und Details kennen. Denn auch nur kann ich über Mercedes und BMW herziehen, wenn ich genau die Schwachstellen und schlechten Details im Vergleich kenne. Nur weil BMW drauf steht ist es ja nicht von Grund auf ein schlechtes Auto. Aber wenn das was hinter dem Namen steht derart übel ist wie zur Zeit, dann kann man das auch begründet sagen.

Ich würde mir einen Ferrari auch mit 90% Rabatt nicht kaufen, aber auf einer Messe kann ich mir das Teil mal anschauen und mich auch rein setzen, ohne von einem Verkäufer gleich mal dämlich angesehen oder angemacht zu werden.


Seiten: [1] 2 3 ... 3443