Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
 (Gelesen 2216 mal)

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 186
  • Karma: +1/-20
  • Mitglied seit: 28.10.15
Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
Antwort #40 am: 08.06.2018 11:24
Der Wirkungsgrad eines top modernen Turbo Benziners ist auch nicht mehr viel schlechter als der eines modernen TDI´s.
Da macht die geringere Energiedichte des Benzins schon fast mehr aus.

In so einem Fall könnte ich mich auch für einen Benziner begeistern.

 
 
No risk, no fun

Howdy Offline

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 3564
  • Karma: +106/-1
  • Mitglied seit: 19.09.12
Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
Antwort #41 am: 08.06.2018 12:54
Saugmotor finde ich nun nicht so toll, egal welcher. Dann lieber einen TDI.

Auf der Inntalautobahn letztens bei IGL-100 hatte ich 7,9L Durchschnittsverbrauch. In der Regel hab ich 8,6 - 9,6L Durchschnittsverbrauch auf der Autobahn von Deutschland nach Tirol. Und da fahre ich zwischen 120 und 180.


V8 4.2 Sauger
IGL-100 & Bundesstr.  8 bis 9L
Nur Bundesstr. 7 bis 9L
Autobahn 130-230 10 bis 12L

Also soviel unterschied ist nicht  :satan:

Aber Mühlviertel 12 bis 16L  *sab*

V12 6.3 Sauger mit Zylinderabschaltung
Linz - Tirol und retour 7,6L

V12 6.3 Sauger
Autobahn 130-300 12L

V12 6.5 Sauger
Linz - Tirol und retour 12L
Autobahn 130-300 18L :lol:

« Letzte Änderung: 08.06.2018 13:00 von Howdy »  
 
Sommer-Challenge 2018

Max. Temperatur lt. FIS 37,0°C
Max. Reichweite pro Tank: 484 km
Rennleitungsgebühr - €
Top Speed 292 km/h :) :) :)

manutdsupporter Offline

  • a4e Profi
  •  
  • Beiträge: 2508
  • Karma: +2/-2
  • Mitglied seit: 27.03.07
Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
Antwort #42 am: 14.06.2018 06:45
Mein Cousin hat eine RS3 Limo, die fährt er morgens in die Arbeit mit 6-7 Liter... :doc:
Mein Nächster wird definitiv ein Benziner, auch weil sich mein täglicher Arbeitsweg von 60 auf 20km reduziert hat.
 
 
LG Reini
_____________________________
AUDI A4 AVANT 1,9TDI

lucky Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 884
  • Karma: +5/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 29.06.05
Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
Antwort #43 am: 14.06.2018 13:30
Meinen 1,8T Avant schaff ich unter 10l in der Stadt nicht. Eher mehr. Kann man aber , denke ich, auch nicht mit den neueren Motoren vergleichen.
 
 
Mfg. Robert

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 186
  • Karma: +1/-20
  • Mitglied seit: 28.10.15
Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
Antwort #44 am: 15.06.2018 08:28
Bei den Benzinern ist es fast egal ob 60Ps oder 450Ps. Unter 10 Liter geht da nicht viel in der Stadt.
 
 
No risk, no fun

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80861
  • Karma: +287/-12
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
Antwort #45 am: 17.06.2018 11:14
jo genau, nur weil es ein Benziner ist braucht er automatisch mit 60 PS fiix über 10L... :lol3: :lol4: schon wieder lange nicht so viel geistigen Durchfall gelesen!

schon interessant, dass jetzt die aussterbende Dieselrasse plötzlich am lautesten Schreit!! Diesel ist für Nutzfahrzeuge und Güterverkehr und sonst nichts. Das war schon immer so und wird auch so bleiben. Den Blödsinn hätte man damals nie in den privaten PKW Bereich durchdringen lassen dürfen. Sind ja alle nur auf Diesel umgestiegen, weger der komplett unsinnigen Steuerbegünstigung auf den Treibstoff. Leider hat da die aktuelle Regierung auch nicht die Eier dazu, das endlich abzuschaffen. Die größere Dreckschleuder auch noch zu stützen ist absoluter Bullshit, immer schon gewesen. Aktuell haben wir 1 Diesel im Fuhrpark, aber der nächste wird ganz bestimmt keiner mehr. Komplett unnötig bei dem was der vergleichbare Benziner im selben Auto verbraucht.
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

FranktheBank Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 186
  • Karma: +1/-20
  • Mitglied seit: 28.10.15
Benzin vs. Diesel - Erfahrungswerte
Antwort #46 am: 17.06.2018 17:56
Wie gesagt, die neue Regierung (FPÖ) hat eines versprochen: KEINE NEUEN STEUERN! ;)

Auch wenn das den (Ex?) S3 Fahrern mit Fahrleistungen eines 3.0d Vertreter Dieselkombis bei 30-50% höherem Spritverbrauch nicht schmeckt.

Bei deren Logik ist auch ein 5 Liter Diesel Auto eine "Dreckschleuder" im Vergleich zu einem 12Liter Super Plus Fahrzeug.

Prost, Mahlzeit.
 
 
No risk, no fun

 

 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

https://4yourdrive.de

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

chipupdate.at

gecko4wheels.at