;

E-Rallycross ab 2020
 (Gelesen 592 mal)

finstii Online

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 4169
  • Karma: +108/-13
  • Ort: WAMÜ
  • Mitglied seit: 09.11.09
E-Rallycross ab 2020
am: 08.11.2017 11:49
Elektroantrieb und Motorsport, diese Verbindung sorgt nicht überall für Begeisterung. Doch die Entwicklung ist nicht mehr auszuhalten und ab 2020 gibt es auch eine elektrische Rallycross-Meisterschaft. Das Interesse der Hersteller ist enorm.

Manfred Stohl baute schon vor einiger Zeit einen Peugeot 207 S2000 auf E-Antrieb um


Die Formel-E hat es vorgemacht. Seit kurzem tummeln sich dort namhafte Hersteller, um ihre Kompetenz in Sachen Elektroantrieb zu demonstrieren. Für viele ist die Serie nur eine geniale Marketingplattform, der Erfolg gibt den Machern jedoch recht.

Auch Rallycross-WM-Promoter IMG will sich ein großes Stück vom Elektro-Kuchen der Hersteller sichern und wird ab 2020 eine eigene Meisterschaft für Allrad-Stromer ins Leben rufen. An den Eckdaten von „E-Rallycross“ wird gerade kräftig gearbeitet, bis zum Frühjahr 2018 soll nicht nur das Technische Reglement stehen, sondern auch klar sein, wie die Meisterschaft ablaufen wird. Diskutiert wird über gemeinsame Auftritte mit der jetzigen Rallycross-WM, aber auch neue Läufe, die getrennt stattfinden.

Um den Fans die neuen E-Renner schmackhaft zu machen, werden diese deutlich mehr Leistung als die jetzigen Supercars haben und über 800 PS besitzen. Acht Hersteller sind am Festzurren des Reglements beteiligt: Neben den aktuellen RX-Marken Audi, Ford, Peugeot und Volkswagen, sind auch BMW, Jaguar, Nissan und Volvo dabei.

Schon jetzt zeigt Manfred Stohl und seine Motorsportschmiede STARD das Potenzial des Elektroantriebs im Rallycross. Am vergangenen Wochenende stellte er mit seinem 544 PS starken HIPER MK1 einen neuen Streckenrekord beim „Race of Austrian Champions“ auf. Die Beschleunigung des Autos ist gewaltig, der Sound kann die Herzen der Fans jedoch nur schwer erobern.

„Hier wird sich aber bald noch eine ganze Menge tun“, versprach Stohl. „Ähnlich wie bei den Serienmodellen mit Verbrennungsmotor, die über einen speziellen Soundgenerator verfügen, wird es auch beim Elektroauto verschiedene Möglichkeiten geben.“

Ab 4:50 der E Cross
<a href="https://www.youtube.com/v/=EmXoYukmdrs&amp;" target="_blank" class="new_win">https://www.youtube.com/v/=EmXoYukmdrs&amp;</a>

Quelle: https://www.rallye-magazin.de/rallycross-wm/artikel/d/2017/11/08/e-rallycross-ab-2020/
 
 
____________________________
Winter-Challenge 18/19

Min. Temp lt. FIS -8°C
Max. Reichweite pro Tank: 870,8km
Rennleitungsgebühr 0€
Top Speed 148km/h
Schneefahrbahn: 5x
Eisfahrbahn: 2x
Auto vom Schnee befreit: 0x
Auto vom Eis befreit: 0x

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80989
  • Karma: +289/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
E-Rallycross ab 2020
Antwort #1 am: 15.11.2017 17:02
maaaaa ist das wieder ein Blödsinn! gerade noch wurde die WRX interessant und bald schon kann man sie wahrscheinlich auch wieder einstampfen.... lauter Schwachsinn!!!!
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

finstii Online

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 4169
  • Karma: +108/-13
  • Ort: WAMÜ
  • Mitglied seit: 09.11.09
E-Rallycross ab 2020
Antwort #2 am: 16.11.2017 06:07
maaaaa ist das wieder ein Blödsinn! gerade noch wurde die WRX interessant und bald schon kann man sie wahrscheinlich auch wieder einstampfen.... lauter Schwachsinn!!!!

die WRX bleibt... aber es gibt zusätzliche Läufe für die EWRX!
Ich finds schon irgendwie geil... die Dinge gehn echt ab wie Schmitz Katze  :mrgreennew:
 
 
____________________________
Winter-Challenge 18/19

Min. Temp lt. FIS -8°C
Max. Reichweite pro Tank: 870,8km
Rennleitungsgebühr 0€
Top Speed 148km/h
Schneefahrbahn: 5x
Eisfahrbahn: 2x
Auto vom Schnee befreit: 0x
Auto vom Eis befreit: 0x

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80989
  • Karma: +289/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
E-Rallycross ab 2020
Antwort #3 am: 26.11.2017 19:25
da wird dann sicher Audi auch wieder mitmischen wollen. Brauchen ja ein neues Betätigungsfeld wenn sie sich sonst schon überall zurück ziehen, was ich ganz und gar nicht begrüßen kann.
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!