A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
 (Gelesen 1869 mal)

maxtc Offline

  • a4e Anwärter
  •  
  • Beiträge: 17
  • Karma: +1/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 15.04.12
A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
Antwort #20 am: 14.06.2018 20:32
Ich glaub' da wurden auch alle Teile von allen Zulieferern an einem Montag gemacht. Haha.

Es tritt z.B. auf, wenn ich am Stand stehe und lenke, da vibriert es richtig im Lenkrad. Beim S4 und mit 255er auf 20" kein Mux, gar nix. Es kommt auch nicht immer vor, es tritt aber öfter auf, als noch vor ein paar Monaten, wo es mir zum ersten Mal aufgefallen ist.

Wenn ich einparke, kurz vor fahre und dann retour und dabei lenke vibriert es auch.

Direkt beim Fahren, also mit 50, 100 oder mehr fällt mir nichts auf. Eher bei ganz langsamer Fahrt oder am Stand.

Ich fahre mal weiter, wenn es nicht verschlimmert, kann ich damit leben. Vielleicht fahre ich mal zum Freundlichen auf Fehlersuche, aber da war ich in den letzten Monaten öfter als zu Hause.  :audikiss:
 
 
Audi. Das Trauma.

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80862
  • Karma: +287/-12
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
Antwort #21 am: 17.06.2018 10:16
dann wird das wohl leider wirklich ein Problem mit dem Lenkgetriebe sein und besser wird das dann wohl auch nicht von alleine werden.
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

maxtc Offline

  • a4e Anwärter
  •  
  • Beiträge: 17
  • Karma: +1/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 15.04.12
A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
Antwort #22 am: 07.07.2018 21:09
Neue Woche, neuer Defekt...

Scheinwerferreiningungsanalage reinig nicht mehr, gibt es da auch ein allgemein verständliches A4 B8 Leiden?  :mrgreennew:

Gut, ich muss eh zum Pickerl, mal schauen, was sie zu den Lenkvibrationen und dem Scheinwerferreinigung sagen.

Schon erbärmlich, was bei der Kiste alles defekt wird.

142000km und sieht aus wie neu, wenigstens der Lackierer dürfte einen guten Tag gehabt haben. ;)
 
 
Audi. Das Trauma.

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80862
  • Karma: +287/-12
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
Antwort #23 am: 08.07.2018 19:22
was hast du denn immer eingefüllt? normales Leitungswasser?
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

maxtc Offline

  • a4e Anwärter
  •  
  • Beiträge: 17
  • Karma: +1/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 15.04.12
A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
Antwort #24 am: 13.07.2018 20:55
was hast du denn immer eingefüllt? normales Leitungswasser?
Sonax im Winter mit Frostschutz, Sonax im Sommer ohne.
 
 
Audi. Das Trauma.

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80862
  • Karma: +287/-12
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
Antwort #25 am: 16.07.2018 10:40
und das immer unverdünnt?
gehen denn die Kappen auf, oder funktioniert das auch nicht?
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

maxtc Offline

  • a4e Anwärter
  •  
  • Beiträge: 17
  • Karma: +1/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 15.04.12
A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
Antwort #26 am: 10.08.2018 19:36
und das immer unverdünnt?
gehen denn die Kappen auf, oder funktioniert das auch nicht?
Sorry, dachte ich habe schon geantwortet. Scheiß Stress.  :mrgreennew:
Es tut sich gar nichts, kein Geräusch, es geht nichts auf, kein Wasser. Ja, immer unverdünnt, direkt aus dem Kanister. Aber das stört mich gar nicht mehr, so wird nicht immer das halbe Auto vollgesabbert, wenn man den Wischer betätigt.

Ich war jetzt wegen 2 anderen Dingen in der Werkstatt, Geräusche beim Fahren von hinten und wegen dem Vibriren der Lenkung.

Hinten rechts war das Radlager defekt, wurde getauscht, bei der Lenkung war es ein Ventil in einem Dehnschlauch, das hat nicht mehr korrekt geöffnet hat am Stand, bei der Fahrt war nichts zu bemerken. Laut Service-Mensch mehr Drehzahl, mehr Druck.

Bis zum nächsten Werkstattbesuch. Langsam muss ich einen Meldezeittel beim Freundlichen ausfüllen, mein Lebensmittelpunkt scheint dort zu sein.  :mrgreennew:

Pickerl wurde auch gemacht, Bremsbeläge sind an der Grenze, Scheiben hinten ev., aber das sind ja Verschleisteile und die tausche ich selbst, nicht in der Apotheke.
« Letzte Änderung: 10.08.2018 19:37 von maxtc »  
 
Audi. Das Trauma.