A5 1,8 TFSI BJ 2012 macht Macken bei Autobahnfahrten
 (Gelesen 634 mal)

Fiete Offline

  • a4e Anwärter
  •  
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 20.01.13
Es geht um den A5 meines Freundes:
Wenn der Motor warm warm wird und auf der Autobahn so ca 140kmh fährt geht der Audi ins Notlaufprogramm und vibriert kurz. EPC leuchtet auf ist aber bei Neustart wieder weg. Laut ÖAMTC Fehlercode ist folgendes Problem gespeichert:
Fehler Nr. 15177 Druck Zyl1 - zu hoch

Auto war jetzt schon ein paar Tage bei einem Kollegen der bei Audi/VW arbeitet kann aber nichts finden.

Hat vielleicht hier jemand eine Idee oder eine fähige Werkstatt die er mir empfehlen kann?
 

Bions Offline

  • a4e Member
  •  
  • Beiträge: 433
  • Karma: +0/-0
  • http://bit.ly/Leotv
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 08.03.11
Motor ? BJ ? noch Garantie auf das Fahrzeug ?
 
 

Howdy Offline

  • a4e Senator
  •  
  • Beiträge: 3476
  • Karma: +104/-1
  • Mitglied seit: 19.09.12
Motor ? BJ ?

Steht in der Überschrift  :zwinker2:
 
 
Winter-Challenge 17/18

Niedrigste Temperatur lt. FIS -9,0°C
Max. Reichweite pro Tank: 429 km
Rennleitungsgebühr - €
Schneefahrbahn 22 Tage
Eisfahrbahn 5 Tage
Audi vom Schnee befreit 2x
Audi vom Eis befreit 1x
Top Speed 160 km/h
Donuts 7 :)

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80593
  • Karma: +284/-11
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
wann wurde denn der letzte Ölwechsel gemacht? wie sieht es mit den Zündkerzen aus, wie alt sind diese?
ich würde mit so einfachen Dingen beginnen und auch mal einen Systemreiniger einfüllen vorm Ablassen des Öles. Vielleicht mal mit einer Kamera in den 1. Zylinder rein schauen.
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

maxtc Offline

  • a4e Anwärter
  •  
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 15.04.12
Ich fuhr Donnerstag mit meinem 2.0 TFSI auf die Autobahn, 10km alles ok, dann bei ca. 130-140km/h blinkte die Motorkontrollleuchte, danach leuchtete EPC. Fahrzeug ruckelte, ich konnte nur noch mit ca. 80km/h im 3. Gang fahren, bei ~3000upm ging es, darunter nicht, weiter als 4000 drehte der Motor nicht mehr.

Ich habe das Fahrzeug dann abgestellt und zur Werkstatt schleppen lassen.

Diagnose: Einspritzventil defekt in Zylinder 3. (Ventil schließt nicht und/oder ist verschmutzt) Werkstatt hat gesagt, das Ventil hat sich "aufgelöst".

Muss getauscht werden, bzw. werden alle 4 getauscht, da ich gerade TPI2 gemacht habe.

Bei der Gurke wundert mich aber ohnehin nichts mehr.  :zwinker1:
 

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80593
  • Karma: +284/-11
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
warum Gurke? macht er so oft Probleme?
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

maxtc Offline

  • a4e Anwärter
  •  
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 15.04.12
warum Gurke? macht er so oft Probleme?
1L Öl auf 340km. Dann TPI2, neu Kolben, geänderte Pleuel, Ventile neu eingeschliffen, irgend ein Druck geändert, wohl das übliche in dem Fall. ~10000 Euro (100% Kulanz von Audi auf Arbeit und Material).

Rückleuchten li.+re. - ca. zur Hälfte ausgefallen. - neue Rückleuchten

3. Bremslicht defekt

Türschloss defekt, sperrt nicht mehr auf mit Ferbedienung - neues Türschloss

Sensor für Kühlmittel defekt - neuer Sensor eingebaut

5000km TPI2 - kein Ölverbrauch, läuft gut, Verbrauch ~8.4 Liter/100km mit höherem Stadtanteil.

Zuletzt Autobahn, 120-140km/h... plötzlich "ruckelt" es. Motorkontrollleuchte blinkt, geht aus und EPC leuchtet auf. Auto rennt nur auf 3 Zylinder. - Abstellen und wieder starten, dauert bis Auto anspringt, selbes Spiel - Motorkontrolleuchte blinkt, geht aus, EPC an.

Weiterfahrt nicht möglich, aus dem Auspuff tropft Benzin. Fehlerspeicher sagt irgendwas mit Einspritzventil.
Zündkerze voll Benzin.

Das Einspritzventil hat sich "aufgelöst". - 4 neue Einspritzventile eingebaut, das 5000km alte Öl samt Filter gewechselt.

To be continued...  :-?

Wahrscheinlich bin ich von meinem A4 Avant 3.0 TDI Quattro (B7) verwöhnt, 260.000km, kein wirklicher Defekt, kein Tropfen Öl nachgefüllt (30.000er Service) und einmal ein defekter Sensor für den DPF, ich glaub' 120 Euro, auf Kulanz getauscht.
 

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80593
  • Karma: +284/-11
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
ich fürchte da hast du wohl ein Montagsauto erwischt.... hoffentlich wirst du mit diesem doch noch einmal froh. :-?
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!