Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
 (Gelesen 994 mal)

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Hallo,

meine Klimaanlage ist leider undicht geworden (nachlassende Leistung nach 1/2 bis 1 Jahr... letztlich garkeine Leistung mehr nach 1-2 Jahren).
Fahrzeug: A4 B6 Avant, Quattro, AVF-Motor (1.9 TDI mit 96KW), Bj. 2004

Ich hab nun beim Öamtc eine Dichteprüfung mit ?Stickstoff + Schnüffelgerät machen lassen. Leider wurde eine Undichtigkeit im Innenraum Bereich Verdampfer festgestellt (Gerät hat bei der Düse im Bereich Fahrerfußraum hinter der Mittelkonsole angeschlagen). Somit wurde eine Undichtigkeit des Verdampfers oder einer Verbindungsstelle diagnostiziert.

Meine Frage ist nun ob jemand von euch Tipps/Vorschläge/Erfahrungen zum weiteren Vorgehen hat.
Wenn ich das bis jetzt richtig mit bekommen habe, muss man für einen Verdampfer-Wechsel das komplette Amaturenbrett ausbauen. Stimmt das soweit?
Wie sieht es beim Tausch der Dichtungen aus, ist der Aufwand der selbe?
Wie kann ich die Undichtigkeit weiter eingrenzen (UV-Kontrastmittel wurde beim letzten Klimaservice vor ~1-2 Jahren eingefüllt)? Handschuhfach raus und beim Service-Stopfen reinleuchten probieren?
Mein Hausmechaniker hat diesbezüglich noch keine Audi-spezifische Erfahrung gesammelt und hat mich mal auf I-net-Recherche geschickt, aber leider bin ich bis dato noch nicht sonderlich fündig geworden.

Sollte ich außer Trockner-Patrone noch etwas mit wechseln? Wo sitzt die? Ist dabei etwas besonderes zu beachten?

Ich bedanke mich schon vielmals für eure Hilf im Vorhinein.
LG
« Letzte Änderung: 30.07.2016 23:23 von KGR86 »  

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #1 am: 25.08.2016 18:20
Ich hab nun kurzer Hand bei der Firma Gombas am Kagraner Platz vorbei geschaut und mich dort grob erkundigt.

Deren Aussage nach wird höchst wahrscheinlich der Verdampfer einen Haarriß aufweisen da bei defekten Dichtungen das Gas viel schneller wieder heraußen ist. Für etwaige Reparaturen/Tausch in diesem Bereich muss das komplette Armaturenbrett heraus.
Die geschätzten Reparaturkosten würden bei ihnen ab etwa 2.000€ aufwärts ausmachen :o .

Im Zuge eines Gesprächs mit meinem Mechaniker im Zusammenhang mit einem vermutlichen Haarriß kam dann der Vorschlag eines "Dichtmittelzusatzes" im Zuge der Wiederauffüllung + vorhergehendem 2maligen Evakuieren des Systems (dann funktioniert auch die Trocknerpatrone wieder einwandfrei). Werde mal auf diesem Weg mein Glück versuchen, denn 2.000€ Kosten für eine Klimareparatur kämen einem wirtschaftlichen Totalschaden recht nahe.

Versuch macht Kluch.
Falls ich nicht darauf vergesse werde ich euch über den Erfolg auf dem Laufenden halten.
 

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80334
  • Karma: +281/-9
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #2 am: 26.08.2016 12:37
die Trocknerpatrone sitzt mit am Kühler drauf.
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #3 am: 27.08.2016 02:19
Danke für die Info.

Aber wie gesagt, laut meinem Mechaniker ist ein Tausch der Patrone nicht nötig da das System nicht offen/verunreinigt ist. Und durch 2maliges Evakuieren ist die Patrone auch wieder funktionstüchtig/leer.
 

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #4 am: 18.05.2017 00:36
Aktualisierung:

Im ~September 2016 habe ich meine Klimaanlage (inkl. Dichtmittel) wiederbefüllen lassen.

Vor ein paar Wochen ~Ende April 2017 hatte die Klima im heurigen Jahr erstmalig wieder richtig zu arbeiten. Die Leistung war aber leider quasi bei Null. Somit dürfte der Versuch mit dem Dichtmittel leider nicht viel gebracht haben :( . Da ich inzwischen fast 10tkm auf "schlechten" Straßen unterwegs war, könnte das ja vielleicht die Undichtigkeit wieder verstärkt haben!?

Ich werde die Klimaanlage nun vermutlich noch mal befüllen lassen, in der Hoffnung dass ich damit zumindest über den Sommer komme. Eine ordentliche Reparatur mit Ausbau des kompletten Armaturenbretts... schreckt mich im Moment doch recht ab.
 

lucky Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 861
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Wien
  • Mitglied seit: 29.06.05
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #5 am: 18.05.2017 06:24
Es gibt ja auch so ein Kontrastmittel das man miteinfüllen kann. Dann sind man wo die undichte Stelle ist.
 
 
Mfg. Robert

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #6 am: 18.05.2017 19:05
Klar, vor dem Wiederbefüllen werden sie schon mit UV-Licht drüber schauen. Dennoch wird vermutlich die im Vorjahr diagnostizierte "Leckstelle" hinterm Armaturenbrett (~Verdampfer) wieder schuld sein.
 

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80334
  • Karma: +281/-9
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #7 am: 22.05.2017 20:04
ich denke mal nicht, dass du überhaupt noch eine Füllung rein bekommen wirst.
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #8 am: 31.05.2017 19:44
So, am Samstag in der Früh gabs wieder eine Füllung vom Kältetechniker ;) .

Zuerst wurde das System mittels Stickstoff auf Dichtheit geprüft. Dabei war kein Druckverlust feststellbar, dh. es kann sich nur um eine "sehr kleine" Leckstelle handeln. Der Kältetechniker meinte auch noch dass eine echte Lecksuche erst Sinn macht, wenn das System binnen 2 Monate wieder "leer" ist.

Die Anlage war noch ca. 1/2 voll, also noch nicht ganz leer. Fassungsvermögen der Klimaanlage 500g +/-20g.
Seit der Befüllung läuft die Klimaanlage zum Glück wieder tadellos.
Ich hoffe das bleibt möglichst lange so ;) .

Kosten betrugen ~60€ inkl. Anfahrt...
(10€ Stickstoff, ~35€ Klimagas....)
 

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80334
  • Karma: +281/-9
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #9 am: 09.06.2017 18:13
ich glaube das ist eher ein guter Verkäufer für sein Geschäft! logisch, ist ja auch toll wenn er dir alle 2 Monate mal eben 60 EUR abknöpfen kann und nach der 10. Füllung empfiehlt er dir dann äußerst günstig eine Reparatur....  :satan: :satan: :satan:
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #10 am: 19.06.2017 02:36
Naja, bei mir ist die Lokalität der vermuteten Leckstelle ja bereits weitestgehend eingegrenzt worden.
Somit kann ich mir es selbst überlegen/ausrechnen wie ich besser fahre.

? x ~50€          vs.          ~2.000€
--> da gehen sich rund 40 Füllungen aus
 

Marcus Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 37248
  • Karma: +17/-2
  • Ort: Ost-Österreich
  • Mitglied seit: 15.07.03
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #11 am: 19.06.2017 09:33
Und wo liegt der Fehler?  2000,- kann ich mir nicht vorstellen :gruebel:
 
 
.                                      ..... :marcus:
Mein Blog:klick hier

WINMAN Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 80334
  • Karma: +281/-9
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #12 am: 19.06.2017 13:19
Und wo liegt der Fehler?  2000,- kann ich mir nicht vorstellen :gruebel:

offiziell bei Audi schon... die bauen dafür ja auch das Armaturenbrett aus....
 
 
wenn du denkst es geht nicht mehr, kommen von irgendwo 4 Ringe her!

rodaZ Offline

  • Globaler Moderator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 29300
  • Karma: +77/-0
  • A6 4G 3,0 Quattro
  • Ort: Stmk
  • Mitglied seit: 18.04.07
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #13 am: 20.06.2017 07:12
Würde das reparieren lassen
Wissentlich mit undichter Klima fahren und befüllen lassen verstößt gegen das Chemikaliengesetz - wenn der Mechaniker das immer wieder neu befüllt kann er für das 2 Jahre in den Häfen gehen wenn da die Behörde draufkommt
 

KGR86 Offline

  • a4e Junior
  • Beiträge: 294
  • Karma: +0/-0
  • Ort: 1210 Wien
  • Mitglied seit: 17.09.08
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #14 am: 20.06.2017 12:37
Ich bin gerne für Reparaturvorschläge offen. Habe ja dieses Thema deswegen gestartet.
Alle (seriösen) Mechaniker und Werkstätten die ich bisher zu dem Defekt befragt habe, antworteten mir nur "Armaturenbrett muss raus". Es gibt offenbar keine andere Möglichkeit.

Und die +2.000€ "Kostenvoranschlag" stammen vom "Boschdienst" am Kagranerplatz, 1220 Wien.
Laut deren Aussage ist der vorhandene Defekt so ziemlich der blöderste/teuerste den man an der Klima haben kann, weil so verbaut --> viele Arbeitsstunden nötig --> sehr teuer.
Materialkosten dürften sich lediglich bei 100-200€ bewegen, aber die Arbeitszeit (mindestens 1 ganzer Tag) kommt so teuer.

Mein Mechaniker des Vertrauens hat hier auch keine "Spartipps" (Schleichwege zum Ziel) auf Lager und ist außerdem dieses Jahr nicht greifbar.
 

Marcus Offline

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 37248
  • Karma: +17/-2
  • Ort: Ost-Österreich
  • Mitglied seit: 15.07.03
Klimaanlage undicht - Verdampfer(dichtung) wechseln
Antwort #15 am: 21.06.2017 00:08
Der Tausch ist möglich und kommst sicher mit 1000,- aus. 2000,- ist eindeutig übertrieben :doc:
 
 
.                                      ..... :marcus:
Mein Blog:klick hier

 

 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Audi Q8 - 2018
Genf Autosalon 2017 - Teil 4
Genf Autosalon 2017 - Teil 3
Genf Autosalon 2017 - Teil 2
Genf Autosalon 2017 - Teil 1
Kooperationen & Partner

http://www.rar-carparts.com

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

chipupdate.at

gecko4wheels.at

http://p3cars.de/?utm_campaign=Audi4Ever&utm_medium=Banner&utm_source=Audi4Ever