;

quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
 (Gelesen 13728 mal)

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81128
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #40 am: 25.02.2016 08:58
Darum gehts aber nicht. Mit einem 30 Jahre alten Wagen verdient man nichts. Am besten Leasen, da verdient der Hersteller am meisten.

na ja darum geht es eigentlich schon! ich denke wir agieren hier schon aus Kundensicht und nicht um den Hersteller die Säcke zu füllen. Möge dieser auch noch so tolle Autos bauen...  :nono: :nono:
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

FanbertA3 Offline

  • a4e Profi
  •  
  • Beiträge: 1682
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Bez. Liezen / Stmk
  • Mitglied seit: 24.05.04
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #41 am: 25.02.2016 17:49
Mein A3 ist jetzt 12 jahre alt und hat grad mal 40k auf der uhr, werkstatt empfiehlt mal das haldex öl zu tauschen nach 12 jahren ( dsg öl übrigens auch ). A4 B6 quattro 14 jahre alt fast 90k auf der uhr, nix am quattro zu tauschen. Soviel zum thema mechanische lösungen sind teurer ;)
 
 
A3 3.2 V6 quattro

rolandL Offline

  • a4e Nachwuchs
  • Beiträge: 92
  • Karma: +1/-0
  • Ort: AUT-Steiermark
  • Mitglied seit: 15.11.11
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #42 am: 25.02.2016 18:09
@winman:

versuch einmal einem Finanzler bei auch nur irgend einem Automobilisten zu erklären, dass man die Produkte auf 30 Jahre auslegen soll. Das wird eine sehr interessante Unterhaltung. Die Automobilisten verdienen nun mal mit der Finanzierung und mit dem Ersatzteilgeschäft. Warum wohl sind zwischenzeitlich so viele Teile bei Audi ohne Ersatz entfallen? Es rechnet sich schlicht und ergreifend einfach nicht. Und Audi will es sich nicht leisten, Mercedes schon.

Ich verstehe deine Sichtweise, nur muss auch die Sicht der Hersteller sehen. Ich als ehemaliger A4 B5 Fahrer finde die 4-Lenker Achse einfach schwachsinnig. Der Typ 89 ist da weit besser, bei allem. Nur können die Hersteller alleine von alten Autos nicht leben.

Der neue Haldex-Torsen-Quattro ist technisch interessant, nur wie er sich langfristig verhält kann noch niemand sagen.

@FanbertA3

Mechanische Lösungen sind fast immer teurer. Da geht es nicht ums Öl. Was kostet eine Torsen und eine Haldex jeweils als Ersatzteil, dann hast eine Kostenwahrheit.

Noch was zum Thema Kostenoptimierung:

Alle deutschen Hersteller wollen einen Großteil der Hohlraumversiegelung einsparen. Sinnvoll? Nein, sicher nicht. Kosten pro Fahrzeug: vielleicht €50,- Aber sie wollen es trotzdem einsparen. Dafür geht die Haltbarkeit extrem runter. Die Folgen werden massive Rostschäden sein.
Jeder will zur Zeit Carbon verbauen. Viel Spaß wenn in ein paar Jahren die Laminierung aufgeht und die Carbonfasern die Trägerstruktur berühren. Dann wird es auch hier massive Korrosionsschäden geben.

Aber was solls, der Kunde wirds schon fressen. Bin jetzt vom Thema abgeschweift...

Ich perönlich finde, dass die letzten Baujahre vom Typ 89, genauer das Cabrio, und die letzten V8 die besten verarbeiteten Audi waren. Die neuen sind nciht schlecht, aber nicht mehr haltbar (z.B. Bleilot/bleifreies Lot).
 
 
Gruß Roland

Audi Cabriolet Typ 89 2004-
Audi A3 8VS 2014-

Lisi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 966
  • Karma: +12/-3
  • Ort: FN / Deutschland
  • Mitglied seit: 31.08.12
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #43 am: 26.02.2016 02:58
Hier sind viele Autoenthusiasten am Schreiben aber der breite Masse ist es vollkommen egal,ob der Quattro zugeshalten oder permament ist. Das ist halt der springende Punkt.
Einen großen Vorteil hat der Haldex schon, weniger Spritverbrauch. Wer mit permanenten Allrqad rumfährt, muss auch mehr Verlustleistung kompensieren (d.h. mehr Spritverbrauch).

Ich würde daher keinen so großen Kopf darüber machen, solange die S und RS Modelle immernoch den permanenten Allrad besitzen.
 

sti1911 Offline

  • a4e Member
  •  
  • Beiträge: 475
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Abtenau, Land Sbg, Österreich
  • Mitglied seit: 22.07.06
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #44 am: 26.02.2016 06:22
Hier sind viele Autoenthusiasten am Schreiben aber der breite Masse ist es vollkommen egal, ob der Quattro zugeshalten oder permament ist. Das ist halt der springende Punkt.
Ja, das würde ich auch so sehen.
Ich will so im Groben ungefähr wissen, wie bei diversen Fahrzeugen "Allrad", technisch realisiert wird.
Den aktiven Allrad des Focus RS finde ich ganz besonders interessant.

 
 
As we leave the Moon at Taurus-Littrow, we leave as we came and, God willing, as we shall return, with peace and hope for all mankind."   - Gene Cernan, Apollo 17, December 13, 1972

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81128
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #45 am: 27.02.2016 08:36
@rolandL

das ist uns aber auch vollkommen bewusst würde ich meinen! Das ändert aber nichts daran, dass man seinen Standpunkt aus Kundensicht durchaus mit Protest vertreten kann und es auch vermehrt aufzeigen kann.
Man muss ja nicht immer alles kommentarlos einfach so hinnehmen, nur weil es für den Hersteller wirtschaftlich sinnvoll ist. Oder lassen wir uns wirklich alles vorschreiben und aufs Auge drücken?
Die Schere wird früher oder später nicht mehr aufgehen. Auf der einen Seite werden die Produkte immer teurer mit noch mehr Luxus und Extras und auf der anderen Seite sinkt die Haltbarkeit und Qualität. Das wird so lange gehen bis die Kunden irgendwann aufhören die Produkte zu kaufen.
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

a4-avant-tdi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 703
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Burgau/Bayern
  • Mitglied seit: 14.02.05
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #46 am: 27.02.2016 09:03
ganz genau so istes

wer nur für Leasing oder Firmenflotten produziert hat irgendwann keine privaten Kunden mehr
endlos weiterdrehn kann sich die Spirale nicht
wenn man nun noch die Zickerei des neuen A4 B9 liest, welche technischen Hirnfürze die Kiste produziert, so wundert es mich ehrlich gesagt wieso irgendjemand die Kiste kauft
(auch die anderen Hersteller kämpfen mit diesen oder jenen Problemen)

Probleme mit PreSence und ACC die gegeneinander arbeiten, Vollbremsungen auf freier Strecke etc.

nur solang es Heinis und "Ich will der neuesten Technikquatsch haben" Leute gibt können es sich Firmen leisten ihre Produkte vom Endkunden testen zu lassen

diese Mentalität hat sich in den letzten Jahren leider nur noch verstärkt und mir pers. isses ein Graus wenn ich sehe was da produziert wird und welche Folgen dieser Mißstand hat
die Rückrufe werden jedes Jahr mehr, Kostendruck der Aktionäre wg. höherer Dividende, jedes Jahr mehr Absatz, Managergehälter jenseits von Gut und Böse, wenn was verbockt wird bekommen se noch eine fette Abfindung statt für ihren Mist geradezustehn siehe Schummelsoftware die es eig. garnicht benötigt hätte mit nur ein kl. wenig mehr Kosten pro Auto
diese Blase wird platzen und dann trifft es uns alle mit voller Wucht

Wie schrieb es kürzlich jemand in seiner Prognose:
Wir fahren noch mit Vollgas auf den Abgrund zu, aber keiner will bremsen....
 

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81128
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #47 am: 27.02.2016 09:08
ich würde deinen letzten Satz sogar noch etwas erweitern:

Wir fahren noch mit Vollgas auf den Abgrund zu, aber keiner will der Erste sein der zu bremsen beginnt.... und irgendwann geht es sich dann aber nicht mehr aus....


 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

a4-avant-tdi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 703
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Burgau/Bayern
  • Mitglied seit: 14.02.05
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #48 am: 27.02.2016 16:58
 :daumen:

dem is nix hinzuzufügen
 

rolandL Offline

  • a4e Nachwuchs
  • Beiträge: 92
  • Karma: +1/-0
  • Ort: AUT-Steiermark
  • Mitglied seit: 15.11.11
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #49 am: 27.02.2016 22:13
@winman

einfache lösung: keinen audi mehr kaufen.
entweder man akzeptiert die lösung oder eben nicht. darüber subern hilft nicht. die entscheidung wurde getroffen und niemand im forum kann sie beeinflussen. ich für meinen teil werde ziemlich sicherr keinen audi mehr laufen. habe ich schon in anderen threads geschrieben. mein nächster wird ziemlich sicher von jaguar oder volvo sein. bei der aktuellen politik von audi spiele ich einfach nicht mehr mit. bei den oben genannten bekomme ich einfach bedeutend bessere konditionen und ich bin sicher nicht meines geldes feind. aber alles weitere nur mehr per pn.
 
 
Gruß Roland

Audi Cabriolet Typ 89 2004-
Audi A3 8VS 2014-

a4-avant-tdi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 703
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Burgau/Bayern
  • Mitglied seit: 14.02.05
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #50 am: 28.02.2016 12:55
aber Roland,
als ob Jag oder Volvo keine Probleme haben
die Mängelliste ist nur nicht solang, weil es deutlich weniger Autos sind
nichtmal Dacia kommt ohne  Rückruf aus  :mrgreennew:
 

Lisi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 966
  • Karma: +12/-3
  • Ort: FN / Deutschland
  • Mitglied seit: 31.08.12
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #51 am: 28.02.2016 14:23
Aber wenn man ehrlich zu sich ist weiß man ja sowieso ob es Probleme geben kann oder nicht :) Neue Technik ist halt eher was für early adaptors und da muss man mit Problemen rechnen.

Wenn man nur die ausgereiften Technikextras dazubestellt, wird man wohl viel weniger Probleme haben. Ein Audi ist ja grundsätzlich kein schlechtes Fahrzeug. Den Rest der Probleme haben aber so ziemlich alle Hersteller, Steuerketten, Injektoren, usw. :)

Gerade eben gab es eine News über sehr viele Probleme mit der Aktivlenkung bei BMW
http://www.motor-talk.de/news/wenn-der-bmw-nicht-lenkt-wie-er-soll-t5603541.html
 

rolandL Offline

  • a4e Nachwuchs
  • Beiträge: 92
  • Karma: +1/-0
  • Ort: AUT-Steiermark
  • Mitglied seit: 15.11.11
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #52 am: 28.02.2016 20:24
Im Prinzip haben alle Hersteller die gleichen Probleme, nur wird Audi oder generell VAG zur Zeit dann doch recht große Probleme und sind auch hinsichtlich Kulanz zur Zeit nicht gerade auf der Höhe. Darum werde ich für meinen Teil aus jetziger Sicht sicher keinen Audi mehr zulegen.
 
 
Gruß Roland

Audi Cabriolet Typ 89 2004-
Audi A3 8VS 2014-

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81128
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #53 am: 29.02.2016 09:51
auch nur weil es von den Medien so dämlich hoch gepusht wird!! das ist nur eine Kampagne um VW vom Thron zu stoßen und nichts weiter.
Ich werde trotzdem meine Meinung zu dem Thema sagen, wer das als suddern versteht, ist bei mir an der falschen Adresse. Weiters fahre ich lieber einen alten Audi bevor ich die Marke wechsle.  :nono:
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

sti1911 Offline

  • a4e Member
  •  
  • Beiträge: 475
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Abtenau, Land Sbg, Österreich
  • Mitglied seit: 22.07.06
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #54 am: 27.03.2016 18:42
Wie in n-tv Motor bei Drifts mit dem RS3 gezeigt wurde, ist die "maßgeschneiderte Kraftverteilung" nach hinten mittels Haldex für kontrollierte Drifts ziemlich kontraproduktiv.
Einmal ist Vortriebskraft hinten da, dann wieder nicht .... das ist im Grenzbereich eigentlich zum vergessen.
So werden sich dann ja auch Audis mit "Quattro ultra" verhalten.
Hoffentlich wird der Torsen-Quattro langfristig nicht durch diesen modernen "zuschaltenden" Allradantrieb verdrängt.

 
 
As we leave the Moon at Taurus-Littrow, we leave as we came and, God willing, as we shall return, with peace and hope for all mankind."   - Gene Cernan, Apollo 17, December 13, 1972

a4-avant-tdi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 703
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Burgau/Bayern
  • Mitglied seit: 14.02.05
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #55 am: 27.03.2016 20:01
vorallem die Tatsache, das die stehenden Komponenten mittels Elektromotor in Millisekunden auf Drehzahl gebracht werden das man das einkuppeln nicht merkt

wird sicher nen lustigen Ruck geben wenn das Ding mal nicht das tut was es soll

für mich persönlich der völlig falsche Weg so den quattro kaputtzubauen
solang die Regeltechnik funktioniert ist ja alles schön und gut, .....

wird wohl hoff dann so gehandhabt wie bei der Haldexlösung, die es auch schon mittels Software auf dauerzu gibt :D

 

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81128
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #56 am: 28.03.2016 18:12
also ich denke nicht, dass du einen Ruck spüren wirst! Die Technik arbeitet mit 800Hz, also das sind doch ein paar Rechenschritte pro Sekunde und die Elektronik ist pro aktiv gesteuert, sprich nicht erst eingreifen wenn es notwendig ist so wie bei der Haldex, sondern voraus "ahnend" agieren aufgrund der Kräfte die anliegen... dürfte wohl auch ein wenig mit Wahrscheinlichkeitsrechnung zu tun haben. Befürworter bin ich aber trotzdem (noch) keiner vom quattro ultra.

Persönlich habe ich aber auch niemals Interesse daran mit einem Audi zu driften... :nono: da gibt eigene Spaßgeräte dafür und diese brauche ich auf der Straße sowieso nicht.
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

a4-avant-tdi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 703
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Burgau/Bayern
  • Mitglied seit: 14.02.05
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #57 am: 28.03.2016 18:28
solang der Rechner und die Elektronik korrekt arbeiten gibts auch keinen Ruck

was wenn nicht
dann bleibts beim Frontkratzer oder der Ruck  :respect:
 

WINMAN Online

  • Administrator
  • audi4ever
  •  
  • Beiträge: 81128
  • Karma: +290/-13
  • Ort: Niederösterreich
  • Mitglied seit: 12.09.02
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #58 am: 28.03.2016 18:30
na ja was wenn das Torsen einen Knacks weg hat, dann geht auch nichts mehr.. also die Argumentation verstehe ich jetzt nicht?!  :gruebel:
 
 
a4e 4.0 - we will rock you!!!

a4-avant-tdi Offline

  • a4e Virusinfizierter
  •  
  • Beiträge: 703
  • Karma: +0/-0
  • Ort: Burgau/Bayern
  • Mitglied seit: 14.02.05
quattro – Maßgeschneiderte Kraftverteilung
Antwort #59 am: 29.03.2016 19:53
das Torsen ist mechanisch
die Elektronik is da leider deutlich empfindlicher

 

 

 

Einloggen

Um alle Features von audi4ever nutzen zu können, solltest du angemeldet sein.
 

NEU HIER? JETZT Registrieren.

Partner

active-sound.eu

 
Audi A6 Avant 2018
Genf Autosalon 2018 - Teil 3
Genf Autosalon 2018 - Teil 2
Genf Autosalon 2018 - Audi
Audi A7 2017
Audi RS4 B9 Avant - IAA 2017
Audi Aicon 2017
Audi R8 RWS - 2017
Audi A8 D5 Technik 2017
Audi A8 D5 2017
Audi R8 Spyder V10 Plus 2017
Audi e-tron Sportback concept 2019
Kooperationen & Partner

http://www.autoersatzteile24.at/audi-teile

audi4ever.com